Erfahrungen mit Reklamation (Geld zurück) von Notebooks

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Bechy, 13.11.2006.

  1. Bechy

    Bechy Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich wollte mal wissen, ob jemand von euch Erfahrungen mit der Reklamation von Notebooks hat?

    Gerade was die "Software-Personalisierung" betrifft, sprich schon Programme installiert und wieder deinstalliert. Evtl Betriebssystem tausch? Wird dann noch umgetauscht, vorrausgesetzt man kommt innerhalb der 14 Tage-Frist.

    Oder klappt das Anstandslos?

    MfG,
    Bechy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    14 Tage frist, also denke ich mal du meinst den Kauf bei Onlinehändlern. Da hat der Gesetzgeber klare vorgaben gemacht, aber ich schreibe dazu jetzt eher nichts sonst artet das in einen Paragraphenthread aus. Kannst du überall im Netz nachlesen.

    Alles was außerhalb der Paragraphen liegt, da bist du auf die Kulanz des Händlers angewiesen. Also bei MM & Co. ist es Kulanz wenn die dein gekauftes Produkt zurück nehmen, da hast du rechtlich keine Handhabe. Das klappt meistens recht problemlos.

    Der Ton macht bei ner Reklamation die Musik.
     
  4. Bechy

    Bechy Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Konkret:

    Also möchte evtl mein Notebook zurückgeben (4Tage alt), da ich einfach mit dem Gesamtpaket nicht zurfrieden bin! Also möchte ich es umtauschen, und wenn es geht, das Geld zurückbekommen... (Gekauft in MediMax ... Local Store)
    Nun habe ich natürlich schon Software (welche installiert war) deinstalliert und andere zusätzliche Software installiert.

    Was glaubt ihr, wie meine Chancen aussehen, dass ich das Geld zurück bekomme?
    Hat jemand Erfahrungen?
    Ist MM und Co dazu verpflichtet das Gerät zurückzunehmen?

    Ich kenne mich da nicht aus.
    MfG,
    Bechy
     
  5. #4 Schripsi, 13.11.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Nein, wurde doch oben schon gesagt. Sobald du einen Kaufvertrag eingegangen bist, ist der nicht mehr einseitig kündbar. Du musst also auf Kulanz setzen.
    Und die übrigen Fragen wird dir wohl nur jemand beim Shop beantworten können.
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Genau, als User sollte man folgendes machen. Das System neu installieren (Recovery inkl. Anwendersoftware), dann ist wieder alles im Auslieferungszustand. Das Ding ordentlich verpacken, das Notebook sollte natürlich nicht voller Kippendreck sein.

    Kassenzettel mitnehmen und ab zum Händler und ihm das sagen was er uns geschrieben hat. NORMALERWEISE nimmt er dann das Gerät zurück (zumindest eine große Kette oder Laden). Aber wie schon gesagt, der Ton macht die Musik.
     
  7. #6 Thorsten, 13.11.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Die Gesetzeslage ist nicht immer einfach, dein Notebook ist aufgrund deiner Software Deinstallation / Installation quasi "gebaucht".
    Also mal nett nachfragen, mehr kann man dazu nicht sagen.

    Der Shop wird dich dann wohl auch fragen, ob du ein anderes Notebook bei ihm kaufen wirst - dies kann die Kulanz auch beeinflussen.

    Thorsten
     
  8. #7 ThomasN, 13.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also Geld zurück würd ich dir als Verkäufer auch nicht anbieten.
    Wenn du dir aber ein anderes Gerät dass finanziell gleichwertig oder darüber liegt nimmst, wirds eher kein Problem sein.
     
  9. #8 Schripsi, 13.11.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Genau, handhaben wir in der Praxis genau so.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bechy

    Bechy Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, das habe ich mir schon gedacht ;)

    Was soll's ;)
     
  12. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Wieso? Kopf hoch und morgen zum Händler. Fragen kostet nichts.
     
Thema:

Erfahrungen mit Reklamation (Geld zurück) von Notebooks

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Reklamation (Geld zurück) von Notebooks - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service

    Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service: Nachdem ich davon ausgehe, dass ich wohl nicht der einzige bin, der entsprechende Erfahrungen macht, hier ein Bericht meiner Erlebnisse:...
  2. Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen

    Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen: Hallo zusammen, Da ich mir ggf ein Acer Aspire Nitro Black Edition (17" ) kaufen möchte, würden mich eure Erfahrungen mit dem Notebook...
  3. Erfahrungen mit Gratis Technikcheck von Autoludwig

    Erfahrungen mit Gratis Technikcheck von Autoludwig: Hi! Ich bin über den Technikcheck von Autoludwig gestolpert und wollte mal nachfragen, ob den schon mal wer gemacht hat? Möchte mir eigentlich...
  4. Erfahrungen mit pcspezialist-regensburg-notebookservice.de?

    Erfahrungen mit pcspezialist-regensburg-notebookservice.de?: Hallo zusammen! Ich habe folgendes Thema. Mein Sony Vaio Notebook geht nicht mehr. Nach der ersten Analyse ist es wahrscheinlich das Mainboard....
  5. Essen bestellen: Erfahrungen

    Essen bestellen: Erfahrungen: Ich und meine Frau arbeiten viel, deshalb lassen wir oft fertiges Essen nach Hause lieferrn. Letztens hat mir ein Kollege erzählt er bestellt...