Erfahrungen zu R50 , R65 und FE11H

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Tamino, 04.05.2006.

  1. Tamino

    Tamino Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    ich möchte in nächster zeit ein Notebook zulegen, für mich ist Leistung und Mobilität wichtig, was mir aber auch ein bisschen Wichtig ist ich ab und zu bei Spiele auch eine
    gute Leistung habe. Ich habe überahupt keine vorstellung wie gut ein Pentium und ein Core Dual, ich weiss das Core dual schneller und besser verarbeiten kann. Aber wie gut zb Pentium ist wenn ich mit 4 Grossen progammen arbeite und so....
    was mir aber auch wichtig ist das der Akku lange haltet, es steht das beim R65 der akku bis zu 6 stunden im normal betrieb haben soll.......was ich mir ´zwar nicht vorstelllen kann......kann vl jemand zu den Akkulaufzeiten was sagen..
    am Besten ihr sagt mir was die nachteile und vorteile daran sind...ich habe schon viele testberichte gesehen aber es steht immer was anderes, deswegen bin ich schon irgendwie durcheinander!!

    ein R50 würde in frage kommen
    http://www.geizhals.at/a173732.html

    R65
    http://www.geizhals.at/deutschland/a192049.html

    und ein Sony würde mich auch sehr interressieren!
    http://www.geizhals.at/deutschland/a180113.html
    http://vaio.sony-europe.com/view/Vi...&site=ite_de_AT&page=ProductTechnicalFeatures

    Es wäre echt super wenn ich gute Punkte die mir weiter helfen können zum auswählen geben könnt!!

    mfg Katrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. godmod

    godmod Forum Freak

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    trotz deines recht schwer zu lesenden beitrags einige informationen:

    - du kannst nicht gleichzeitig hohe (spiele-)leistung, hohe mobilität und lange akkulaufzeit bekommen. um dir die illusionen zu nehmen. kompromiss ist das wort der stunde.

    - die von dir aufgezählten notebooks sind allesamt nicht wirklich spieletauglich. vielleicht für nicht hardwarehungrige spiele in mittlerer auflösung
     
  4. Tamino

    Tamino Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    antwort

    hallo!

    ich versuche es einfach zu erklären....ich tue mich auch schwer....den ich habe höregräte und dadurch fällt es mir schwerer

    was gemeint ist bei leistung bei spielen ist, das es zum beispiel nicht ruckern soll oder so wasähnliches. Die spiele die ich meistens spiele sinst Counter Strike, NFSU, THU2, Da würde ich gerne wissen wie die notebooks bei diesen spielen sind.

    was ich eine frage zu den Prozessoren hätte ist : ob sie noch "normal" schnell und gut laufen, wenn man gleichzeitig mit grossen programmen wie dreamweaver Photoshop und so weiter arbeitet.

    bezüglich zu den akkus würde ich gerne wissen wie lange es bei den meisten ist was auch immer man die ganze zeit macht..

    was mich auch interessiert sind erfahrungsberichte, welche wirklich schweren nachteile und guten vorteile die notebooks haben

    ich weiss es ist viel verlangt....aber mir ist es wichtig ein notebook zu erwischen den ich hoffentlich lange habe !!

    mfg katrin
     
  5. DocMAX

    DocMAX Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    habe das r65. counter strike geht locker. auch bei 1400x1050 mit über 60 fps... der rest ist mit niedriger auflösung mit mittleren details flüssig spielbar...

    also das r65 mit seiner geforce go 7400 ist zwar nicht die schnellste, aber die stromsparenste und kleinste cpu... deshalb ist das r65 auch ein recht handliches notebook...
     
  6. #5 zaunkoenig, 04.05.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Wenn spieletauglich nicht gleich max. Auflösung+Details auf einer hohen Framerate bedeutet, sind sie das sehr wohl. Zumindest das R50.
    Zum R50 findest du hier im Forum mehr als genug Informationen, einfach mal suchen.
    Und da würde ich es mir schwer überlegen, 200 Euro für die 300 Mhz mehr zu bezahlen. Dann lieber ein kleineres R50 mit 1,73 oder 1,86 Mhz (1730 III oder 1860).
     
Thema:

Erfahrungen zu R50 , R65 und FE11H

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen zu R50 , R65 und FE11H - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service

    Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service: Nachdem ich davon ausgehe, dass ich wohl nicht der einzige bin, der entsprechende Erfahrungen macht, hier ein Bericht meiner Erlebnisse:...
  2. Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen

    Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen: Hallo zusammen, Da ich mir ggf ein Acer Aspire Nitro Black Edition (17" ) kaufen möchte, würden mich eure Erfahrungen mit dem Notebook...
  3. Erfahrungen mit Gratis Technikcheck von Autoludwig

    Erfahrungen mit Gratis Technikcheck von Autoludwig: Hi! Ich bin über den Technikcheck von Autoludwig gestolpert und wollte mal nachfragen, ob den schon mal wer gemacht hat? Möchte mir eigentlich...
  4. Erfahrungen mit pcspezialist-regensburg-notebookservice.de?

    Erfahrungen mit pcspezialist-regensburg-notebookservice.de?: Hallo zusammen! Ich habe folgendes Thema. Mein Sony Vaio Notebook geht nicht mehr. Nach der ersten Analyse ist es wahrscheinlich das Mainboard....
  5. Essen bestellen: Erfahrungen

    Essen bestellen: Erfahrungen: Ich und meine Frau arbeiten viel, deshalb lassen wir oft fertiges Essen nach Hause lieferrn. Letztens hat mir ein Kollege erzählt er bestellt...