Erstes Notebook von Dell

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von miketech, 25.05.2007.

  1. #1 miketech, 25.05.2007
    miketech

    miketech Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi zusammen,

    da ich in 2 Monaten ein neues Notebook kaufen möchte bin ich nun bereits immer gelegentlich auf der Suche. Im Moment habe ich ein Samsung X10 und bin damit auch recht zufrieden.

    Bisher war Dell für mich nichts, weil ich bei den Notebooks die Funktionstasten an der Vorderseite unschön fand :)

    Nun bin ich aber auf das D630/D830 gestoßen, was ich optisch ganz ansprechend finde, weil es schön schlicht ist.

    Mein Problem ist nun: Ich kaufe ungerne ein Notebook auf gut Glück. Ich hab noch nie ein Dell Notebook angefasst, hab daher keine Ahnung, wie die Verarbeitung ist. Ich habe gehört, dass die Tastatur recht laut sein soll, stimmt das?

    Das Samsung X10 hat ein Gehäuse aus Magnesium, was das ganze recht stabil wirken lässt. Wie schauts hier bei den Dell-Notebooks aus?

    Ich würde ja gerne mal ein Dell-Notebook anfassen :) Wisst ihr schon, ob es vielleicht Dells auch bei MediaMarkt oder so geben wird. Hab nur gelesen, dass es bei Wal Mart Rechner von Dell geben soll. Aber hier in Deutschland wohl noch nicht. Ich kann ja nicht einfach ein Notebook kaufen von einer Firma, von der ich noch nie die Qualität aus der Nähe gesehen habe.

    Dann: Mein Samsung X10 hat eine kleine Macke: Wenn ich das Netzteil anstöpsel dann läuft der Lüfter ununterbrochen. Wie ist das bei den Dell? Geht da der Lüfter am Netzteil aus, wenn die Last niedrig genug ist?

    Gruß

    Mike

    PS: Hat jemand eine Erfahrung mit großen Widescreen-Displays (22") von Dell?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spockie, 25.05.2007
    Spockie

    Spockie Forum Freak

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    vorweg: ich selber will mir auch das Dell D630 kaufen und habe auch kaum Erfahrung mit Dell. Die Notebooks von Dell, die ich bisher mal so gesehen habe, waren wirklich sehr gut verarbeitet.

    Speziell zum D630 kann dir wohl noch niemand etwas sagen, da es (so weit ich weiß) noch keine Exemplare gibt (Ende Mai hat Alex gesagt, also demnächst).
    Als Anhaltspunkt kannst du dir aber den Test vom D620 anschauen (oder D820), da es die Vorgänger sind und vieles sicherlich beibehalten wurde.
    Hauptänderungen sind eben die Santa Rosa-Plattform sowie die neuen helleren Displays (so habe ich es zumindest gelesen, ob es stimmt wird sich zeigen).

    Das Gehäuse soll aber identisch sein...
     
  4. #3 miketech, 25.05.2007
    miketech

    miketech Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    ok das D620 scheint auch ein Gehäuse aus Magnesium zu haben, sehr schön. Dann warte ich mal die ersten Testberichte vom D630/830 ab.

    Gruß

    Mike
     
  5. #4 ThomasN, 25.05.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    kein Notebook in vernünftigen Preislagen hat ein Gehäuse aus Magnesium.
    Das ist nur ne MAgnesiumlegierung, die das ganze etwas wiederstandfähiger macht. Bei den Latitudes kommt diese Legierung auf Deckel und Unterseite drauf. Der Rest is ganz normaler Kunsstoff, wie jedes andere Notebook auch.
     
  6. #5 miketech, 25.05.2007
    miketech

    miketech Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    ok das mit der Legierung stimmt natürlich. Aber beim Samsung ist das überall. Und beim Dell ist das nur auf dem Deckel und auf der Unterseite?

    Gruß

    Mike
     
  7. #6 ThomasN, 26.05.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    hats zumindest in den Produktvideos geheißen.
    Wo steht bei Samsung dass die vollständig damit legiert sind?
     
  8. #7 LindeH25D, 26.05.2007
    LindeH25D

    LindeH25D Forum Freak

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    ich habe ein Dell D800. Es ist super verarbeitet, die Tastatur ist nicht die leiseste aber sehr guter Anschlag und damit recht gutes Schreibgefühl.
    Der Lüfter läuft auch mit Netzteil von Hause aus recht selten. Ich habe allerdings ein Lüfterprogramm installiert und so eingestellt, dass die Lüfter auf kleinster Stufe ziemlich häufig laufen, somit wird der Lappi unten nicht so warm. Kann man aber nach Belieben einstellen.
    Also ich kann Dell empfehlen, mein nächster wird sehr wahrscheinlich wieder ein Dell;)

    PS: Wenn Dir ein Dell nicht zusagen sollte, kannst Du es ja innerhalb von 14 Tagen wieder zurück senden
     
  9. #8 miketech, 26.05.2007
    miketech

    miketech Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    also es steht bei Samsung nicht, dass nur ein Teil mit Magnesium-Legierung wäre. Es sehen auch alle Teile komplett gleich verarbeitet aus (oben unten).

    Ich werde mal noch ein paar Tests abwarten und ansonsten mach ich das wirklich so, dass ich es bestelle und teste und wenns gar nicht passt halt zurückschicke. Ich hatte mir testweise mal ein D830 zusammengestellt. Das wird ja ganz schön teuer :) Ich dachte immer, dass die Lenovo und MacBooks recht teuer sind, aber Dell ist auch nicht ohne :)

    Ah noch eine Sache: Ich wollte das Gerät mit einer Dockingstation betreiben. Ich benötige es primär zu Hause, muss es aber auch gelegentlich mitnehmen können. Ich nehme an, dass wenn ich via DVI einen Monitor anstöpsel das interne Display aus ist oder? Also ich könnte höchstens extern über VGA anschließen, damit das Notebook-Display weiterhin läuft.

    Gruß

    Mike
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 26.05.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also mit Docking und DVI kannst auch mit Desktop Erweiterung arbeiten. Dann hast praktisch 2 Schirme.
     
  12. #10 miketech, 26.05.2007
    miketech

    miketech Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    achso? Dachte immer, dass das interne Display auch via DVI angeschlossen ist und somit nur ein DVI aktiv sein kann. Das ist natürlich super.

    Wenn ich mir ein D830 konfigueren möchte, fragt man mich, ob ich ein optisches Laufwerk möchte. Ist da standardmäßig kein DVD Laufwerk installiert??

    Und was mich noch interessieren würde: Was ist denn der Unterschied zwischen CompleteCare, SupportServices und Business Support?

    Gruß

    Mike

    Edit: Ich kann beim 830er auch die Mega-Auflösung von 1920xIrgendwas auswählen. Ist das sinnvoll? Ich finde 1600 ja schon extrem viel auf 15" :) Hat das zufällig jemand?
     
Thema:

Erstes Notebook von Dell

Die Seite wird geladen...

Erstes Notebook von Dell - Ähnliche Themen

  1. erstes Notebook als PC - Ersatz

    erstes Notebook als PC - Ersatz: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Notebook, welches teilweise meinen PC ersetzten soll. 1. Wie hoch ist dein Budget? maximal...
  2. Beratung, Empfehlung zum erstes Notebook-Kauf

    Beratung, Empfehlung zum erstes Notebook-Kauf: Hallo liebe Community, wie der Titel schon sagt, möchte ich mir ein Notebook zulegen. Bis jetzt hatte ich nur Desktop-PC's. Ich habe schon...
  3. Erstes Notebook, Spiele, Office und Zuverlässigkeit

    Erstes Notebook, Spiele, Office und Zuverlässigkeit: Hallo, suche für beginnendes Studium ein Notebook, da ich bisher nur am Desktop PC saß kenne ich mich mit notebooks absolut nicht aus was marken...
  4. Kaufberatung für erstes Notebook

    Kaufberatung für erstes Notebook: Hallo, ich bin leider was das angeht vollkommener Anfänger, hab mich hier zwar etwas durchgewühlt aber weiß trotzdem nicht mit jedem Begriff was...
  5. Erstes Notebook

    Erstes Notebook: Notebook für ca. 500 Euro Ich bin Schüler und es ist langsam an der Zeit, ein eigenes Notebook zu haben, für Textverarbeitung und alles was halt...