Erstes Notebook - Vorgehen ungewiss

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Hifi-Suchender, 21.09.2007.

  1. #1 Hifi-Suchender, 21.09.2007
    Hifi-Suchender

    Hifi-Suchender Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen, Ende nächster Woche soll ich mein Notebook Inspiron 1720 erhalten. Da dies mein erstes notebook ist, habe ich natürlich ein paar Fragen, die für euch hier sicher ein klaks sind, für mich jedoch ungewohnt. Man will ja nicht gleich was falsches machen :)

    Also meine Frage/n wäre/n:
    Wenn ich das Notebook vor mir stehen habe, schalte ich es ein (das ist noch einfach :D) und werde erstmals Vista einrichten, mit all seinen Fragen die beim ersten mal erscheinenw erden (benutzername usw). Meine Frage ist nun: Wie erstelle ich gleich nach der ersten Aktivierung ein Backup? Ich habe gehört man kann das gesamte System auf 3 DVDs (?) kopieren, um bei Problemen immer wieder dorthin zurückkehern zu können. Nun ist meine Frage: Wie mache ich das & mit welchem Programm? Was brauche ich dazu?

    Eine weitere Frage wäre, was haltet ihr von Tastaturfolien oder ähnlichen Dingen, die das Notebook vor Staub & anderem bewahren können/sollen? Was wäre da zu empfehlen?


    Ich danke euch nun in zweierlei Hinsicht, zum einen für dieses super Forum & zum Anderen für die Hilfe die ihr mir hoffentlich geben könnt :)

    Hifi-Suchender :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Petronius, 21.09.2007
    Petronius

    Petronius Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Image: Würde ich jedenfalls auch so machen. Bei meinem Uralt-Rechner mit Win 98SE verwende ich Norton Ghost. Die Image-Datei habe ich jeweils auf einer separaten Partition abgelegt (Laufwerk D). Außerdem gibt´s die Image Datei auf einer externen Festplatte. Falls die festplatte einen Totalausfall hat, hilft ein Image auf D auch nicht mehr:rolleyes: .
    Norton Ghost: http://www.symantec.com/de/de/home_homeoffice/products/overview.jsp?pcid=br&pvid=ghost12
    Eventuell sind die Pakete auch interessant.
    Auf meinem XP Rechner verwende ich Acronis:
    http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/
    Ebenso ein Image auf Partition und eins auf externer Festplatte.
    Bei Acronis kannst du ein Image in der Acronis Secure Zone ablegen. Das ist ein geschützter Bereich auf der festplatte. Wenn dein Windows nict mehr startet, wird das Image von der Secure Zone zurückgespielt. Falls die Festplatte im Eimer ist, hilft das natürlich auch nicht.
    Mit Image Dateien auf DVD habe ich keine Erfahrung.
     
  4. DTS

    DTS Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also beim M1330 er ist so eine Suababdeckung für die Tastatur mit dabei.
     
  5. ijuz

    ijuz Forum Freak

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Um ein Image zu machen nimmt man eine externe Festplatte oder einen anderen Rechner, der per smb, nfs oder ssh storage übrig hat und clonezilla-live.
    http://clonezilla.sourceforge.net/clonezilla-live/

    Bedienung ist kinderleicht, aber etwas komisch(aber kein echtes Problem), ist alles menügeführt, einfach z.B. externe Festplatte einbinden, das wird dann /dev/sdb sein und savedisk auswaehlen und er sichert die Platte.

    Ich wuerde es vor dem ersten booten sichern, dann kann man es bequem in den Auslieferungszustand zurückversetzen.


    Zum Staubschutz würde ich das Laptop einfach schließen.


    @Petronius:
    Schonmal restored von der boot CD welche mitgeliefert wird?
     
  6. #5 Petronius, 22.09.2007
    Petronius

    Petronius Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nö, immer nur von Image (Partition oder externe Platte)
     
  7. #6 Hifi-Suchender, 22.09.2007
    Hifi-Suchender

    Hifi-Suchender Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok ich danke euch für die Hilfe, werde dann mal schauen welches Programm mir am ehesten Zusagt. Ich werde jedoch Norton Ghost nicht in die engere Wahl nehmen, da ich mir Produkten von Norton schlechte erfahrung gemacht habe :rolleyes:

    True Image hört sich gut an, aber es muss nicht unbedingt die neue Version 11 sein oder wie seht ihr das, da ist der erhöhte Kaufpreis im Gegensatz zur Version 10 wohl nicht gerechtfertigt, vorallem weil die neuen Funktionen eher spiellerei sind


    Das mit der Sicheren Zone bei den Acronis Produkten finde ich eine super sache, werd ich mir mal genauer ansehen müssen :)


    Noch eine generelle Frage: Wenn das Notebook nun geliefert wird, besitzt es höchstwarscheinlich nicht die aktuellsten Treiber oder? Wäre es dann sinnvoll (ich meine damit ratsam was die Geschwindigkeit angeht) aktuelle Treiber herunter zu laden und zu isnatllieren oder ist das Noteobok eigentlich auf dem aktuellesten Stand was die zur Verfügungs stehenden Treiber angeht, wenn es gerade erst produziert wird?

    Wie sieht es eigentlich mit Grafikkartetreibern aus, muss man da spezielle versionen nehmen oder gehen dabei die ganz normalen welche man auch für DesktopGrafikkarten verwendet?

    Danke euch
     
  8. max04

    max04 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony X 11; E4300; T60;
    Habe mir auch erst die 10er Version von True Image geholt, aktuell rund zum halben Neupreis weil die neue Version demnächst erscheint, reicht vollauf.
    Vielleicht vorher eine Testversion ziehen u. probieren ob dein Notebook mit der True Image Boot Cd zurecht kommt. Je nach Hardware kann es da schon kleinere troubles geben, wobei der Acronis support schon sehr hilfreich per mail ist.

    Secure Zone habe ich mir keine eingerichtet. Weil die überschreibt den MBR, Master Boot Record, der von Werk aus eingestellt ist. Sowas mag ich nicht.
    Brauche ich auch nicht. Denn meistens kann ja Windows noch gestartet werden u. dann auch Acronis um normal ein Image retour zu spielen von externer Festplatte.
    Wenn nicht, dann mache ich es mit der Boot CD.

    Wenn Noti geliefert wird, hat es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die aktuellsten Treiber. Viele Notebooks haben mittlerweile bereits firmeneigene Updatersoftware eingebaut, sodass man mit einem Click schauen kann ob es Updates für das gekaufte Notebook gibt.

    Die Grafikkartentreiber für die Desktopversionen laufen nicht mit den Notebookversionen.
     
  9. ijuz

    ijuz Forum Freak

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich kenne nur True Image 9 und konnte ein Image nicht wiederherstellen, es gab auch keine ordentliche indikation welche auf einen Grund schliessen ließ. Sowas muss man mögen.

    "Sichere Zone" ist IMO bullshit, denn wenn Acronis drauf zugreifen kann, dann kann es auch andere Software. Gegen einen Hardwaredefekt schützt es natuerlich auch nicht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Hifi-Suchender, 28.09.2007
    Hifi-Suchender

    Hifi-Suchender Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok danke euch für die Hilfe. Nun haben die Dell Books ja auch eine Recovery Partition, kann man diese Partition eigentlich auch durch brennen auf eine DVD sichern und wenn ja wie muss ich da vorgehen? ich habe nero 7 was ich dazu dann verwenden könnte, weiß jedoch nicht wie ich so eine recovery Partition auf DVD brennen kann, da diese denke ich größer sein wird als 4,3 GB

    Würde mich über Hilfe freuen


    Ich habe in meinem Laptop auch WLAn integriert, kann man mit Windows Bordmitteln eine gute Verbindung herstellen, was ich damit meine ist, ob es einfach ist? Ich habe 2 WLAn Netzwerke und würde für beide gerne die Daten au dem PC speichern, geht das Porblemlos?

    Danke euch
     
  12. #10 Brunolp12, 28.09.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Ja, Du kannst 2 WLans einrichten.

    Die anderen Fragen ("kann man eine gute Verbindung herstellen ?", "ob es einfach ist ?", "geht das Porblemlos ?") sind ungefähr so sinnvoll wie die Frage "Ich möchte mit dem Auto von A nach B fahren, geht das problemlos ?" (hast Du nen Führerschein ? Hast Du nen Auto ? Ist Sprit im Tank ? Wo ist A ? Wo ist B ? Woher sollen wir wissen, ob viel Verkehr sein wird ? woher sollen wir wissen, was Du "problemlos" findest ?).

    Zum Thema "WLan einrichten" würde ich aber nicht das "Fragen vor dem Kauf"-Board empfehlen. Sicher gibts dazu hier und überall im Netz Erklärungen. Ich fands aber eigentlich recht selbsterklärend (anhand der Doku, die beim Router dabei war).
     
Thema:

Erstes Notebook - Vorgehen ungewiss

Die Seite wird geladen...

Erstes Notebook - Vorgehen ungewiss - Ähnliche Themen

  1. erstes Notebook als PC - Ersatz

    erstes Notebook als PC - Ersatz: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Notebook, welches teilweise meinen PC ersetzten soll. 1. Wie hoch ist dein Budget? maximal...
  2. Beratung, Empfehlung zum erstes Notebook-Kauf

    Beratung, Empfehlung zum erstes Notebook-Kauf: Hallo liebe Community, wie der Titel schon sagt, möchte ich mir ein Notebook zulegen. Bis jetzt hatte ich nur Desktop-PC's. Ich habe schon...
  3. Erstes Notebook, Spiele, Office und Zuverlässigkeit

    Erstes Notebook, Spiele, Office und Zuverlässigkeit: Hallo, suche für beginnendes Studium ein Notebook, da ich bisher nur am Desktop PC saß kenne ich mich mit notebooks absolut nicht aus was marken...
  4. Kaufberatung für erstes Notebook

    Kaufberatung für erstes Notebook: Hallo, ich bin leider was das angeht vollkommener Anfänger, hab mich hier zwar etwas durchgewühlt aber weiß trotzdem nicht mit jedem Begriff was...
  5. Erstes Notebook

    Erstes Notebook: Notebook für ca. 500 Euro Ich bin Schüler und es ist langsam an der Zeit, ein eigenes Notebook zu haben, für Textverarbeitung und alles was halt...