Erwerb eines Notebooks - Schüler/Student

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Palad, 28.04.2008.

  1. Palad

    Palad Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL XPS M1530
    Hallo!

    Zuerst einmal habe ich mich hier erst heute angemeldet, deshalb bitte nicht gleich hauen, wenn ich nicht gleich alles richtig mache. Aber soweit ich das verstanden habe, sollte man sich ohnehin erstmal informieren, bevor man hier blöd nachfragt.

    Deshalb habe ich mal eine Liste von Ansprüchen zusammengestellt, die für mich ein Notebook erfüllen sollte, man beachte, dass ich bald mit dem Studium anfangen möchte:
    1.) Darf das Notebook auch unter starker Belastung nicht allzu laut werden (Lüfter, usw.).
    2.) Eine Akkulaufzeit von ab 3 Stunden aufwärts haben.
    3.) Im besten Fall kein Betriebssystem installiert sein, da ich ohnehin noch eine Windows-XP-Version hier herumliegen habe.
    4.) Festplattenspeicher zwischen 160 und 250 GB (tendenziell eher letzteres)
    5.) Hohe Geschwindigkeit, also so 2 GB DDR2-RAM und einen (passenden) Prozessor, vermutlich irgendeinen Dual-Core.
    6.) Integrierte W-LAN-Karte
    7.) Nicht die schlechteste aller Grafikkarten, vielleicht möchte ich mal Oblivion oder so spielen (nicht auf höchsten Details, aber je höher, desto besser :D).
    8.) Display etwa 15,4".


    Das sind meine Kriterien, die ich an einen Laptop für den persönlichen Gebrauch stellen würde. Da meine Fachkenntnis jedoch gegen Null tendiert, kann es sein, dass sich gewisse Ansprüche gegenseitig ausschließen, ich würde mich freuen, wenn ich dann darüber aufgeklärt werden würde.

    Beim Stöbern im Netz habe ich folgenden Laptop-Angebote gefunden und wüsste mal ganz gerne, was Profis wie ihr davon haltet. Irgendwie kommen mir die Dinger nämlich billiger vor, als vergleichbare anderswo (Hauptunterschiede stehen dahinter):
    One Notebook C6437 - Dualcoreprozessor mit 2x2,1 Ghz, 800Mhz FSB und 3MB L2-Cache (keine Ahnung was die letzten beiden bedeuten); nur 2048MB DDR2-Arbeitsspeicher; 799€
    One Notebook C6541 - Dualcoreprozessor mit 2x2,0 Ghz, 667Mhz FSB und 2MB L2-Cache; ganze 4096MB DDR2-RAM (sind die 2GB mehr unter XP überhaupt nutzbar/bringen sie Performance-Verbesserungen?); 799€

    Ich als Laie sehe da: Aha, der erstgenannte hat offenbar einen um 2x0,1 Ghz schnelleren Prozessor - wie weit die anderen beiden (höheren) Werte tatsächlich die Geschwindigkeit verbessern kann ich nicht einschätzen - und dafür etwas weniger Arbeitsspeicher zur Verfügung. Jetzt habe ich mich in Bezug auf den Arbeitsspeicher schon ein wenig informiert und gelesen, dass Windows-XP in der 32-Bit-Variante mit 4096MB ohnehin nicht arbeiten kann und es somit keinen Unterschied macht, ob man nun 2048MB nimmt oder 4096MB.

    Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen!

    Palad
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black Butterfly, 28.04.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    One hatte bereits viele Namen (Singapore, wo bleibt dein Beitrag :) ), einer davon war Lahoo. Suche mal bei Google nach "lahoo+ärger" und dann überlege dir nochmal, ob du die Geräte ernsthaft in erwägung ziehst.


    Guck dich mal bei Dell um. Vostro 1500, Inspiron 1520 und XPS M1530 wären potentielle Kandidaten.
     
  4. #3 singapore, 28.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wie stellst du dir denn den Einsatz des Notebooks vor?
    Soll es nur zu hause auf dem Schreibtsich stehen oder wandert es auch häufer mit in die Uni. Willst du es viel in der Bahn, im Park oder sonstwo benutzen?
    Was soll es denn kosten?
    Hast du noch eine PC oder wird das Notebook dein einziger Computer sein?

    Zum Thema One?
    one = lahoo = camdo = brunen IT = XMX
    http://www.google.de/search?num=50&hl=de&as_qdr=all&q=lahoo+%E4rger&btnG=Suche&meta=&=

    http://www.notebookforum.at/showthread.php?t=20746

    Neben einer in der Vergangenheit mehr als durchwachsenen Reputation läßt die Qualität oft zu wünschen übrig.
    http://www.notebookjournal.de/tests/345/7

    http://www.notebookjournal.de/tests/465/6

    http://www.notebookcheck.com/Test-One-C8510-Notebook.8414.0.html

    Nicht immer werden die Notebooks vollständig geliefert,
    http://www.notebookjournal.de/forum/showpost.php?p=53458&postcount=539

    oder unbeschädigt
    http://www.notebookjournal.de/forum/showpost.php?p=67331&postcount=1

    One bietet keine Garantie an und nur Gewährleistung. Im Kartext bedeutet dies, daß man nach sechs Monaten darauf angewiesen ist, daß One kein Gutachten fordert, in dem nachgewiesen wird, daß der Fehler schon bei der Auslieferung bestand, denn nach sechs Monaten ist der Kunde in der Beweispflicht.
     
  5. #4 singapore, 28.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Immer sachte mit den jungen Pferden. :p ;)
     
  6. Palad

    Palad Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL XPS M1530
    Danke für euren Hinweis!

    Ich dachte mir schon, dass da irgendetwas vermutlich nicht stimmt, aber wenn man weniger zahlen muss, dann übersieht man soetwas aber gerne mal.

    Um auf Singapores Frage bezüglich des Gebrauchs des Laptops einzugehen: Ich würde den Laptop vermutlich viel mit mir herumtragen, hier und da benutzen. Preislich so bis 900€ (muss ihn leider selbst bezahlen).

    Jetzt habe ich mir mal bei Dell einen Vostro 1700 zusammengestellt mit folgenden Konfigurationen:
    Bezüglich des Arbeitsspeichers - ich habe die Auswahl zwischen 3072MB und 4096Mb - bin ich mir noch nicht so ganz sicher. Aber der Rest sieht doch an sich stimmig aus, oder bräuchte man eine Festplatte mit über 7000 upm? Damit käme ich dann aber sofort über die 1000€ und das ist mir eigentlich zu viel!

    An sich gefällt mir auch der Preis mit etwa 850€ ziemlich gut!

    Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Meinung dazu äußern würdet (bitte sagt mir, dass Dell seriös ist :D),

    Palad
     
  7. #6 singapore, 28.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ja, ist es. Aber hast du die MwSt berücksichtigt?

    4 GB RAM ksoten 60 Euro. Eine sehr schnelle 5400rpm Festplatte mit 320 GB kostet unter 100 Euro.
    Dann kann ich auf keinen Fall 17 Zoll empfehlen.
    Mein Vorschlag wäre ein 13,3 / 14 Zoll oder bei deinem Budget vielleicht ein 15,4 Zoll.
    Idee: Vostro 1510 mit dem matten 1440 Display.
    http://www1.euro.dell.com/content/p...aspx/vostronb_1510?c=de&l=de&s=bsd&cs=debsdt1
    MwSt nicht vergessen.
    Wenn du im Geschäftskundenbereich bestellst - was als Privatperson problemlos möglich ist - entfällt das 14 tägige Rücktrittsrecht und die gesetzliche Gewährleistung beträgt nur ein Jahr.
    Wenn du das Notebook am Telefon ausdrücklich aus Privatperson kaufst, verlierst du Rabatte aus dem Geschäftskundenbereich aber auch die entsprechenden Nachteile.

    Wenn du unbedingt Oblivion spielen willst: Dell XPS M1530
    http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/xpsnb_m1530?c=de&l=de&s=dhs&cs=dedhs1
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-M1530-Notebook.7202.0.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/397
    http://www.notebookjournal.de/tests/478/

    Hinweise zur Bestellung bei Dell
    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=469177
     
  8. Palad

    Palad Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL XPS M1530
    Oh mann bin ich blöd!

    Auf die Sache mit der Mehrwertsteuer in dem Bereich total verpennt. Mist! Abenso wie die Sache mit dem 17"-Display. Wie ihr seht: Ich mache das tatsächlich zum ersten Mal.

    Nun mal eine kurze Zusammenfassung meiner aktuellen - mit Verlaub: Verdammt teuren - Zusammenstellung der Teile:
    Wisst ihr zufälligerweise, ob man bei Dell bei Bedarf so ein paar Schmankerl entfernen lassen kann, wenn man dort per Telefon die Sachen bestellt (natürlich mit entsprechenden Preisnachlässen!)? Mag nämlich weder Vista haben, noch ein Sicherheitssystem namens "McAfee" haben! Oben genannte Zusammenstellung würde aktuell 979€ (inklusive Mwst.) kosten. Ziemlich happig.

    Jetzt nochmals zu der Akkulaufzeit: Hat jemand von euch vielleicht eine Idee, ob die in Ordnung ist mit dem Akku? Ich bekomme glaube ich einen Herzinfarkt, wenn ich den 150€ teureren Akku nehmen soll, aber ich habe eben keine Ahnung. Und vertraue euch :).

    Viele Grüße, Palad
     
  9. #8 singapore, 28.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Aufgrund des Brands in einer Akkufabrik sind die Akkupreise im Moment etwas in die Höhe geschossen. Ich hoffe das legt sich bald wieder.
    Vista weg zu lassen könnte schwer werden.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Black Butterfly, 28.04.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530


    Also... Sparen könntest du doch durchaus am Prozessor / RAM, oder muss es unbedingt so viel Power sein? Mir reicht mein T7250 + 2GB vollkommen aus.
    Stattdessen würde ich auf jeden Fall zum 1440x900er Display greifen - Es ist einfach besser.

    Per Telefon ist es durchaus möglich, dass du solche Dinge "abbestellen" kannst, das hängt von deinen rhetorischen Fähigkeiten sowie dem jeweiligen Mitarbeiter da ab... ;)

    Zum Akku: Ich will dich ja nicht ärgern, aber ich habe den großen Akku noch für 30€ Aufpreis bekommen :D
    Aber auf niedrigen Einstellungen dürftest du im Officebetrieb mit dem 6Zellenakku auf gut 3, vielleicht auch 4 Stunden kommen. Meiner schafft jedenfalls knapp 5 1/2, wenn ich sparsam arbeite.
     
  12. #10 2k5.lexi, 29.04.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
Thema:

Erwerb eines Notebooks - Schüler/Student

Die Seite wird geladen...

Erwerb eines Notebooks - Schüler/Student - Ähnliche Themen

  1. High End Laptop - Was und wo erwerben?

    High End Laptop - Was und wo erwerben?: Servus, ich habe mir vorgenommen einen neuen Rechner anzulegen den ich für die nächsten Jahre behalten kann. Da man in der Bundeswehr keine...
  2. DELL Certified Partner - DELL Systeme günstiger erwerben

    DELL Certified Partner - DELL Systeme günstiger erwerben: Hallo zusammen, ich bin per Zufall auf dieses Forum gestoßen. Bitte killt mich nicht gleich, wenn ich im falschen Unterforum poste....
  3. Dell EMEA Erwerbsprogramm für Mitarbeiter (EPP)

    Dell EMEA Erwerbsprogramm für Mitarbeiter (EPP): Ich habe eine Frage dazu heißt das das wenn eine Firma einen Vertrag mit Dell hat jeder mitarbeiter benutzen kann??
  4. Bewertung der Komponenten meines Wunschlaptops

    Bewertung der Komponenten meines Wunschlaptops: Hallo liebe Gemeinde, ich habe nach ausgiebiger Recherche nun endlich das Gefühl genau zu wissen worauf es mir bei meinem anstehenden...
  5. Suche Notebook für Bildbearbeitung + Möglichkeit des Anschlusses eines 4K Monitors

    Suche Notebook für Bildbearbeitung + Möglichkeit des Anschlusses eines 4K Monitors: Hallo NotebookForum.at, Wie aus dem Titel zu entnehmen ist suche ich ein Notebook für folgende Tätigkeiten: Bildbearbeitung mittels Adobe...