Expertenfrage: Kühlungsproblem mit Toshiba Satellite 5200 903!

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von Unioner86, 06.05.2010.

  1. #1 Unioner86, 06.05.2010
    Unioner86

    Unioner86 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute!
    Da ihr in meinen Augen das wohl beste deutschsprachige Notebookforum seid,habe ich mich kurzentschlossen hier angemeldet und auch sogleich ein Thema gepostet.Habe damit auch schon in anderen Foren vorgesprochen,aber mir konnte nicht adäquat geholfen werden.Nun zur Sache:

    Da ich weiß,wie gut dieses Notebook noch heute ist (stammt aus dem Jahr 2004) habe ich mir vor kurzem eben jenes günstig bei Ebay ersteigert.
    Soweit war alles ok damit,aber der Lüfter lief extrem laut und die Temperaturen (CPU) erreichten nach ca.1,5 Stunden 97 Grad und es schaltete sich ab.Es war so heiss im Bereich des Lüfters, das man sich fast die Hand daran verbrannte.Wenn es dann abgekühlt war, lief es wieder und schaltete sich dann wieder ab usw.
    Ich also das gute Teil aufgeschraubt und alles gereinigt und auf die Grafikkarte (ohne Lüfter) und der CPU (mit Heatepapekühlung plus Lüfter) neue Wärmeleitpaste getan.Soweit so gut.Angeschaltet und siehe da,alles ganz ruhig,der Lüfter läuft ganz leise und die Temps steigen nicht höher als 70 Grad.
    Jetzt kommt aber ein gravierendes Problem:Ich bekomme alle 10 Sekunden folgenden Windows Hinweis: Es gibt ein Problem mit dem Kühlsystem:Schalten Sie den Computer umgehend aus und geben Sie ihn zur Reperatur.
    Dies lässt sich nicht abstellen und Windowes wird dabei sehr langsam.(denke weil die CPU runtertaktet,weil temperaturgesteuert)
    Komisch, als die Kiste brütend heiss wurde, gabs keine Fehlermeldung sondern die Notabschaltung und jetzt, wo alles leise und relativ kühl ist, gibts dieses Problem.Ich habe es noch 1x aufgeschraubt und nochmal nachgeschaut ob ich alles richtig angeschlossen habe,aber es ist alles korrekt.Der einzige Lüfter dreht sich auf jedenfall, aber er dreht nicht mehr hoch wenns wärmer wird, immer nur gleichmässig ganz langsam.
    Was könnte das nun sein,ist der Temperaturfühler kaputt ,oder der Lüfter,wer kann mir sagen was ich tun kann?(wenns geht nicht zur Reperatur,das würde sich nun doch nicht mehr lohnen)
    Danke für das Lesen des langen Textes,musste es aber halbwegs beschreiben.

    MFG Unioner86
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 06.05.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Mal ne blöde frage, welche, wo und wieviel WLP hast du aufgetragen?
     
  4. #3 Unioner86, 06.05.2010
    Unioner86

    Unioner86 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hauchdünn auf die Grafikkarte (passiv) und ebenso auf die CPU (mit Heatp.+ Lüfter) ! Ist eine von Zalmann!
     
  5. #4 Unioner86, 08.05.2010
    Unioner86

    Unioner86 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Tja,scheinbar kann man mir auch hier nicht so richtig helfen!;)
    Tippe selbst mal darauf,das entweder der Lüfter oder der Temperaturfühler defekt ist.Alles andere kann es eigentlich nicht sein,da schon probiert.
    Werde mir jetzt ein Zweitnotebook als Ersatzteillager billig bei Ebay abstauben und dann sehen wir mal weiter!:)

    MFG Unioner86
     
  6. fipsi

    fipsi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Mein Notebook:
    3x 5200-903 3x 5100-503
    Hallo Unioner86
    Hast du bei der Cpu Kühlung nachgesehen ob das Austrittsgitter unter den kleinen Plastikteil das sich am Ausgang der Kühlluft befindet frei ist ?
    Das kannst du abnehmen oder hochklappen, geht aber meist selbst ab.
    Es muss aber auf alle Fälle wieder angebracht werden.
    Ist im Hartwaresetup die Cpu auf dynamisch eingestellt.
    Es befindet sich im Orginalzustand keine Wärmelleitpaste sondern eine graue zähe plastische Paste am CPU.
    Ich persönlich habe auf allen meinen Notebooks Liqite Metall Pads aufgelegt und keine Probleme.
    Den Wärmefühler würde ich mal mit einen Programm zum auslesen der Temeratur überprüfen ob ein zusammenhang von der geschätzten tatsächlichen zur ausgelesen Temperatur plausibel erscheint.
    Der Lüfter läuft erst bei Temperaturen von ca. 40 Grad an und ist dynamisch geregelt.
    Das heist er wird lauter je heißer die CPU wird.
    Der normalzustand ist aber ein stetiges leises schnurren, das kaum wahrzunehmen ist.
    Sollten alle Versuche dieses Problem in Griff zu bekommen scheitern, würde ich das Mainboard austauschen.
    Du bekommst das Board für ein 5205 das baugleich ist leichter als ein 5200er. Kosten ca 90 Euro.
    Viel Glück
     
  7. #6 Unioner86, 24.05.2010
    Unioner86

    Unioner86 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ^^^

    Danke für deine Antwort.Es wurden allen erdenklichen Versuche unternommen,das Notebook wieder flott zu bekommen,doch leider half kein Tipp weiter.Somit habe ich das NB wieder verkauft.Da müssen nun wohl Profis ihr Glück versuchen!;)

    MFG Unioner86
     
  8. groand

    groand Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich weiss woran das liegt, aber es ist anscheinend einbisschen zu spät...
     
  9. #8 Unioner86, 18.07.2010
    Unioner86

    Unioner86 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Na dann aber raus damit!Ich denke das könnte noch vielen anderen Leuten helfen,da ich schon öfters von diesem Problem gelesen habe.Evt. hole ich mir ja nochmal solch ein NB,dann weiss ich schonmal Bescheid dann!:)
    Also raus mit der Sprache!;)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 andiw21, 24.02.2013
    andiw21

    andiw21 Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo groand, genau das beschriebende Problem hab ich jetzt mit meinem alten 5200-903
    Nachdem ich die cmos batterie ausgetauscht habe bekomme ich die Meldung: "Kühlungsproblem, bringen sie ihr Gerät zur Reparatur". Der Lüfter ist aber hörbar und dreht anscheinend. Du hast damals geschrieben du wüstest woran das liegt. Kannst du mir weiterhelfen?

    Gruß

    andiw21
     
  12. #10 Unioner86, 24.02.2013
    Unioner86

    Unioner86 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich warte ja auch schon seit bald 3 Jahren auf Antwort,von daher........;)
     
Thema: Expertenfrage: Kühlungsproblem mit Toshiba Satellite 5200 903!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toshiba problem kühlungssystem

    ,
  2. toshiba satellite kühlungsproblem

    ,
  3. toshiba s5200-903 batterie wechseln

    ,
  4. toshiba kühlsystem reparatur,
  5. toshiba satellite 5200 lüfter ohne funktion,
  6. toshiba probleme kühlsystem
Die Seite wird geladen...

Expertenfrage: Kühlungsproblem mit Toshiba Satellite 5200 903! - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) lautstarke Lüftung / überflüssige Programme => Expertenfrage bzgl 'VPCF13M1E/H.SW1.A'

    lautstarke Lüftung / überflüssige Programme => Expertenfrage bzgl 'VPCF13M1E/H.SW1.A': Liebe Leute, die Lüftung meines SONY MODEL: 'VPCF13M1E/H.SW1.A' ist so laut, dass meine Freundin kaum mehr mit mir im Raum sein kann, weil es...
  2. Toshiba Tecra A3x Kühlungsprobleme??

    Toshiba Tecra A3x Kühlungsprobleme??: Hallo zusammen :) (hier die lange geschichte, wer keine lust hat das zu lesen, kann nach unten scrollen, da stell ich das problem hin, ohne...