Externe Festplatte am Notebook - Akku???

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Phil289, 23.10.2007.

  1. #1 Phil289, 23.10.2007
    Phil289

    Phil289 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, wie gesagt will ich mir n Notebook kaufen, auf dem ich Filme und so weiter gucken kann, deswegen hab ich mir jetzt ne 400Gb externe Festplatte mit 7200 U/min gekauft, diese brauch ich nur an die USB Stelle zu stecken und los gehts. Nun meine Frage, belastet das den Akku oder brauch ich mir da keine Sorgen zu machen, wenn der Laptop beim Filmgucken auf die externe Festplatte zugreift?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 coolingx, 23.10.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Wird die HDD denn komplett über USB versorgt oder hast du noch ein kleines Netzteil dafür???
    Wenn sie nur über USB geht, dann wird sich das auf jeden fall bei der Akkuleistung bemerkbar machen.
    Nur ob das dann wirklich auffällt ist die andere Frage.
    Ich sag mal, wenn der Akku sonst 150Minuten hält, dann werden es durch die externe Platte wahrscheinlich so 5-15Minuten weniger. Der Verbrauch von 3.5er HDD's liegt glaub ich bei etwa 12 Watt. Allerdings kann der Anlaufstrom bedeutend höher ausfallen. Aber das ist ja nur einmal beim Anlaufen...;)


    Ansonsten, falls ein kleines Netzteil dabei ist, wirst du da nix merken....
     
  4. #3 ThomasN, 23.10.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    ich schätz mal du meinst nicht wirklich den Akku, denn das der belastet wird ist klar.
    Du meinst wohl eher ob du Probleme kriegst beim Anschluss der Platte. Der USB Bus wird dir melden wenn die Platte zu viel Strom zieht. Er schaltet sich dann nämlich ab.
     
  5. #4 Phil289, 23.10.2007
    Phil289

    Phil289 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Aha, ja die Platte wird nur über USB versorgt, wenn das jedoch nur 5-15 min bei der Akkuleistung ausmacht, dann kann ich das ja verkraften!

    Ich bedanke mich für die schnellen Antworten, ihr seid echt spitze!
     
  6. #5 Brunolp12, 23.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    echt :eek: ? - in der CT stand letztens, was 2,5" er NTB-Platten brauchen. Das war beim Anlaufen max. 5 Watt und im Betrieb 1 Watt +/- ein paar Zehntel Watt...

    Das hiesse, diese Platte braucht so viel wie 10 Notebook-Platten ?!?

    Ich glaub, die 12 Watt sind maximal der Anlaufstrom oder die Zahl bezieht sich auf >=10.000 U/Min Serverplatten....
     
  7. sthei

    sthei Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Mein Notebook:
    HP nx6325
    du musst ja aber auch mal den Größenunterschied der Magnetscheiben beachten. Hinzukommt, dass 3,5" Platten mit 7200U/min drehen, 2,5" mit nur 5400.
    Logisch, dass man da mehr braucht.
    Es werden aber sicherlich auch sparsamere 3,5" Platten demnächst auf den Markt drängen. Hitachi z.B. hat diese Woche eine stromsparende Platte vorgestellt.
     
  8. #7 ThomasN, 23.10.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    12 Watt bei NB Platten, ihr traeumt ja wohl.
    USB liefert maximal 500mA. Das hiesse bei 5V maximal 2.5Watt Leistung die zur Verfuegung steht.
    Kurzzeitig, beim Anlaufen, braucht die Platte mehr und die meissten USB Anschluesse verkraften das auch.

    und wo steht geschrieben dass es keine 7200er 2.5" Platten gibt? Frag ich mich jetzt schon mal.
     
  9. #8 Brunolp12, 23.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    12 Watt bei 5 Volt wären 2,4 Ampere - das wäre schon richtig viel. Denk auch nicht, dass das so stimmen kann ...

    dafür hat mein externes Gehäuse zwei USB-Stecker, aber darin läuft ne 2,5" Platte. Wobei das mit den 2 Steckern kacke ist, wenn mans im lfd. Betrieb verbindet.
    Dann kann man eh immer nur einen zuerst reinstecken (kann man sich noch so anstrengen) und gerade dann steht auch der hohe Anlaufstrom an. Ich verbinde die Platte deshalb sicherheitshalber nur bei ausgeschaltetem Gerät.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Pillepalle, 23.10.2007
    Pillepalle

    Pillepalle Forum Freak

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Was es aber momentan definitiv noch nicht gibt, sind 400 GB 2,5"-Festplatten.

    Und externe 3,5"-Festplatten brauchen immer eine separate Stromversorgung.
     
  12. #10 Phil289, 23.10.2007
    Phil289

    Phil289 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja das ist ne 3,5", wie meinst du dass, das externe Festplatten in der Größe immer ne seperat Stromversorgung brauchen???
    Kann ich die da nun doch nicht an den Lap Top anschließen, sodass der die mit dem Strom versorgt???
     
Thema:

Externe Festplatte am Notebook - Akku???

Die Seite wird geladen...

Externe Festplatte am Notebook - Akku??? - Ähnliche Themen

  1. Dell XPS L720X und externe WD USB 2.0 Festplatte 3 TB

    Dell XPS L720X und externe WD USB 2.0 Festplatte 3 TB: Hallo Ich habe ein Dell XPS L720X Notebook mit Win 7 Ultimate 64 bit und versuche nun schon die 2te HD mit 3 TB anzushliessen und die USB...
  2. Externe hdd alls systemfestplatte

    Externe hdd alls systemfestplatte: Servus freunde. Ich habe einen fujitsu siemens amilo xi2528 und mir ist ein bierkrug aus dem regal draufgefallen und direkt neben dem touchpad...
  3. Externe Festplatte

    Externe Festplatte: Externe Festplatte Inxtron SK-3500 Hallo, ich würde mir gerne eine externe Festplatte zulegen und habe da eine Frage. Kann ich die Festplatte...
  4. Passende externe Festplatte zu meinem Acer Aspire One?

    Passende externe Festplatte zu meinem Acer Aspire One?: Hallo Note und Netbook Freunde, bin froh eine nette Notebook page gefunden zu haben. Ich besitze das Aspire one netbook, doch leider ist die...
  5. Nach Windows Recovery keine Zugriffsrechte auf Externe Festplatte

    Nach Windows Recovery keine Zugriffsrechte auf Externe Festplatte: Hallo, wie schon im Betreff geschrieben kann ich seitdem ich (mehr oder weniger gezwungen war) eine Recovery durchgeführt habe, nicht mehr voll...