Externe WD Festplatte

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von ReniXs, 06.03.2008.

  1. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Hy zusammen, ich habe mir folgende extrene Festplatte zugelegt auf die ich meine Daten sichern möchte:

    Da es nun keinen Ein-Ausschalter am Gerät gibt wollte ich mal nachfragen, ob man den Netzstecker und/oder USB Stecker einfach so aus der Festplatte ziehen kann wenn man diese nicht mehr benötigt ohne das diese Schaden nimmt oder Daten verloren gehen.
    Die genaue Bezeichnung lautet WD5000AAV

    Würde mich über Meinungen/Einschätzungen freuen

    Danke euch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Die Schreib/Leseköpfe gehen mit dem "Reststrom" nach dem Abstecken noch in eine Parkposition, da kann nix passieren. Es sollten halt nur keine Daten mehr geschrieben werden.
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Wäre sonst ja auch etwas nutzlos die Platte - wenn man sie nicht auch mal ausschalten, mitnehmen etc. könnte ;)
     
  5. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Ah ok :) dann bin ich beruhigt das da nichts passieren kann

    Danke euch, geht ja wie immer fix hier :D
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Was sagst denn mir das :)

    Könnte ja sein, dass jemand davon ausgeht, dass durch die Funktion Auswerfen (od. ähnlich) ein spezieller Schalter bei der HDD umgelegt wird. Diesen Irrtum bin ich sogar lange aufgesessen, kannte das noch von den alten Platten von vor Urzeiten.
     
  7. #6 Sykwitit, 06.03.2008
    Sykwitit

    Sykwitit Forum Master

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Acer TM432LC | Sony VAIO FE11M
    Würde aber unbediengt die HD erst sicher entfernen, bevor du die HD aussteckst. Bei mir war mal so, dass XP/Vista meine HD nicht mehr erkannt hat und ich die HD neuformatieren musste... 400GB Daten futsch:(
     
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Dürfte dann aber nach dem obigen Prinzip nicht passieren. Zufall?
     
  9. #8 Sykwitit, 06.03.2008
    Sykwitit

    Sykwitit Forum Master

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Acer TM432LC | Sony VAIO FE11M
    Ein Freund hat wohl die HD nicht herausgeworfen, deshalb war das so...meine nicht, dass es durch's auswerfen trotzdem die HD nicht erkannt hat^^
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ja das ist schon klar, nur wenn keine Daten geschrieben werden, sollte eigentlich trotz das man nicht Auswerfen gedrückt hat nichts passieren. Meines Wissens nach beugt diese Funktion ja nur vor, dass die HDD nicht mehr von Windows verwendet wird.
     
  12. #10 Sykwitit, 06.03.2008
    Sykwitit

    Sykwitit Forum Master

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Acer TM432LC | Sony VAIO FE11M
    Er hat sich nur Sachen von der HD kopiert. Aber auf der HD wurde nix geschrieben, wenn ich mich recht erinnere...Naja hatte mir dann das "backup" von der HD von einem Freund geholt.

    Mach aber eh schon Backup's auf DVD's und so. Aber die sind einfach zu langsam zu kopieren. ca. 5MB/s von DVD auf USB-HD.
    Bei USB-HD zu USB-HD ca. 20MB/s (laut Vista)
     
Thema:

Externe WD Festplatte

Die Seite wird geladen...

Externe WD Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Dell XPS L720X und externe WD USB 2.0 Festplatte 3 TB

    Dell XPS L720X und externe WD USB 2.0 Festplatte 3 TB: Hallo Ich habe ein Dell XPS L720X Notebook mit Win 7 Ultimate 64 bit und versuche nun schon die 2te HD mit 3 TB anzushliessen und die USB...
  2. Externe hdd alls systemfestplatte

    Externe hdd alls systemfestplatte: Servus freunde. Ich habe einen fujitsu siemens amilo xi2528 und mir ist ein bierkrug aus dem regal draufgefallen und direkt neben dem touchpad...
  3. Externe Festplatte

    Externe Festplatte: Externe Festplatte Inxtron SK-3500 Hallo, ich würde mir gerne eine externe Festplatte zulegen und habe da eine Frage. Kann ich die Festplatte...
  4. Passende externe Festplatte zu meinem Acer Aspire One?

    Passende externe Festplatte zu meinem Acer Aspire One?: Hallo Note und Netbook Freunde, bin froh eine nette Notebook page gefunden zu haben. Ich besitze das Aspire one netbook, doch leider ist die...
  5. Nach Windows Recovery keine Zugriffsrechte auf Externe Festplatte

    Nach Windows Recovery keine Zugriffsrechte auf Externe Festplatte: Hallo, wie schon im Betreff geschrieben kann ich seitdem ich (mehr oder weniger gezwungen war) eine Recovery durchgeführt habe, nicht mehr voll...