Externer Monitor an Toshiba M40-256 Notebook?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von crowx, 30.01.2007.

  1. crowx

    crowx Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Zusammen,

    ich nenne ein Toshiba M40-256 mein eigen, und habe folgendes Anliegen.

    Laut meinem Handbuch kann ich einen externen Monitor mit bis zu einer Auflösung von 2048x1536 anschließen. Kann ich hier wirklich jede Auflösung fahren, oder ist das dann interlaced? Denn dies möchte ich vermeiden, wenn dann eine richtige Auflösung, denn ich möchte schon eine höhere als die jetzige von 1280(WXGA).

    Vielen Dank im Voraus
    viele Grüsse
    crowX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deuterianus, 30.01.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Diese Auflösung (2048x1536, 4:3) stellt das Maximum dar, das die Grafikkarte mitziehen kann. Daher sollte es auch möglich sein, diese Auflösung zu nutzen, zumindest theoretisch. In der Praxis gibt es keine TFTs, die eine so hohe Auflösung bei annehmbarem Preis bieten. Wie das bei CRTs aussieht, kann ich nicht sagen. Allerdings gehe ich davon aus, dass inzwischen auch ordentliche 19" CRTs diese (dann schon recht kleine) Auflösung fahren können. (meiner ist 5 Jahre alt und bekommt immerhin schon 1600*1200 hin, da sollte die Technik heute schon so weit sein)


    MFG
     
  4. #3 Schripsi, 30.01.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Ein TFT-Monitor wird mit seiner originalen Auflösung angesteuert. Wenn du z. B. einen 19-Zoll-Monitor nimmst, dann hast du 1280 x 1024 Pixel, bei einem 20 Zoll Widescreen meist 1680 x 1050. Das hängt also vom Display ab.
    Und Computer-Displays werden normalerweise nicht interlaced (also im Zeilensprungverfahren) angesteuert, das ist eigentlich dem herkömmlichen Fernsehen vorbehalten. Im PC-Bereich gibt es eigentlich nur progressiv (also Vollbilder).
     
Thema:

Externer Monitor an Toshiba M40-256 Notebook?

Die Seite wird geladen...

Externer Monitor an Toshiba M40-256 Notebook? - Ähnliche Themen

  1. Externer Monitor "Signalkabel prüfen analog"

    Externer Monitor "Signalkabel prüfen analog": Hallo, ich bin am Verzweifeln... Mein Problem: Der externe Bildschirm bleibt schwarz und es steht "Signalkabel prüfen Analog". Mein...
  2. Precision Serie Problem mit M6500 und externer Monitor Dell U2713H

    Problem mit M6500 und externer Monitor Dell U2713H: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir hier jemand eine Tipp bzw. Lösung geben. Ich habe folgendes Komponenten: Laptop: Precision M6500 (Win...
  3. Suche Notebook für 2D CAD und Bildbearbeitung(wenig mobil, externer Monitor) bis 500€

    Suche Notebook für 2D CAD und Bildbearbeitung(wenig mobil, externer Monitor) bis 500€: Hallo, ich suche ein neues Notebook für 2D CAD und Bildbearbeitung und würde mich über Kaufempfehlungen und Hinweise freuen. Anbei meine...
  4. Vaio (diverse) Vaio Bildschirm defekt(externer Monitor geht nicht)

    Vaio Bildschirm defekt(externer Monitor geht nicht): Hallo, Ich bin total überfragt :confused: Ich habe Letztens den Bildschirm meines Vaios zerstört :mad: . Nun sind 3 Schwarze Flecken zu...
  5. X72 Display gebrochen, externer Monitor möglich?

    X72 Display gebrochen, externer Monitor möglich?: Hallo, ich habe mein neues Notebook geschrottet. Habe es am TFT hochgehoben, jetzt ist ein Bruch im Display. Zur Zeit ist es bei Asus, die...