ez.recover.exe

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von chisono, 12.08.2007.

  1. #1 chisono, 12.08.2007
    chisono

    chisono Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9560eg
    Hallo,
    ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber da ich ein HP besitze schreibe ich meine Frage hier hinein.
    Jedesmal, wenn ich mein Notebook anmache erscheint die folgende Meldung:

    ezRecover.exe konnte nicht ausgeführt werden.

    mit den Optionen: Programm schließen
    später online nach einer Lösung suchen
    warten auf Antwort des Programms.

    Bei später online nach einer Lösung suchen komme ich immer wieder zu den drei Optionen, also da passiert nicht wirklich was.
    Bei warten auf Antwort des Programms würde ich vermutlich noch heute warten, bis was passiert, also auch nicht wirklich eine Option
    Bei Programm sofort schließen bekomme ich noch eine RunTimeError- Meldung, dann die Meldung Programm kann nicht ausgeführt werden, dann wieder die drei obenstehenden Optionen. Drücke ich dann erneut Programm schließen fährt mein Notebook dann endlich hoch.

    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    In Sucheingabe am Notebook und bei Google habe ich nichts dazu gefunden.

    Kann es sein, dass dieses Programm etwas mit der Herstellung der Recovery- CD zu tun hat? Die CD habe ich mittels Recovery- Manager gemacht. Und da das nur einmal möglich ist gehts ja nicht mehr. Versucht das Programm mich darauf hinzuweisen? Wenn ja, wie kriege ich diese Meldung bzw. dieses Programm weg???

    Allen, die mir helfen können schon mal DANKE.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 13.08.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Start - Ausführen - "msconfig.exe" --- Damit startet das Konfigurationsprogramm von Windows, mit dem du u. A. die Autostartprogramme (de-)aktivieren kannst. Suche einfach das gewünschte Programm (in deinem Fall eben "ezrecover.exe" oder "ezRecover") und entferne den Haken vor dem Eintrag. Damit wird das Programm beim nächsten Windows-Start nicht mehr geladen.
     
  4. #3 chisono, 13.08.2007
    chisono

    chisono Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9560eg
    Hallo Schripsi,
    vielen Dank für deine Antwort. Leider hat es nicht geklappt. Ich habe besagtes Programm nicht gefunden bei den Autostarts, auch nicht bei Systemstarts. Hilfe, musste jetzt drei mal mein Notebook hochfaren, bis es endlich startklar war. Muss jetzt zur Arbeit, melde mich heut Abend wieder. Wenn noch jemand eine Lösung für mein Problem findet, DANKE.
     
  5. #4 chisono, 14.08.2007
    chisono

    chisono Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9560eg
    Hallo,

    kann mir denn niemand helfen? Unter Autostart- Programme ist ezRecover.exe nicht zu finden. Habe jetzt noch mal geguckt. Die erste Meldung, die ich angezeigt bekomme ist:
    Runtime error 216 at 00003ABO
    beim zweiten mal steht da:
    die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden
    ( 0*0000142)

    Bitte, wer kann mir sagen, was das bedeutet und was ich dagegen tun kann?
    Danke
     
  6. #5 2k5.lexi, 14.08.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ausführen -> regedit

    dort nach der Datei suchen lassen (in allen einträgen) und wenn in der nähe was von autostart oder sowas steht einfach löschen.
     
  7. #6 chisono, 14.08.2007
    chisono

    chisono Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9560eg
    Danke, da dran habe ich noch garnicht gedacht. Trau mich zwar nicht wirklich ran, werde es aber trotzdem mal versuchen.
     
  8. #7 2k5.lexi, 14.08.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Kannst ja vorher die Regedit sichern. einfach kopieren und ein ''.old'' dranhängen.
     
  9. #8 chisono, 14.08.2007
    chisono

    chisono Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9560eg
    Danke dir für deine Hilfe. Habe in der Registry gesucht bzw. suchen lassen. Leider wurde nichts angezeigt, was auf ezRecovery.exe hinweist. Bei google habe ich rausgefunden, das es so ne Art Wiederherstellung sein soll. Gibt es wohl für mehrere Programme. Könnte mir jetzt nur vorstellen, dass es wirklich mit dem Programm ( RecoveryManager) zu tun hat. Damit habe ich mir die Wiederherstellungs- Disk gemacht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SoldSoul, 14.08.2007
    SoldSoul

    SoldSoul Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg - Österreich
    Mein Notebook:
    Sony VAIO
    wennst es nicht findest, dann musst wohl neu aufsetzen...

    LG
     
  12. #10 DirkK, 19.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2007
    DirkK

    DirkK Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld, NRW, Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Pavilion DV9560eg
    Also wenn das Prog versucht zustarten MUß es irgendwo in der Registrierung stehen. Nach was hast Du den unter regedit suchen lassen?
    Nach "ez.recover.exe" oder auch mal nur nach "ez.recover"?

    Schon mal versucht zu einem Wiederherstellungspunkt vor dem Fehler zu springen?

    Was hast Du genau gemacht bevor die Fehlermeldung kam?

    Gruß
    Dirk

    P.S.: Wenn ich gleich wieder an meinem NB bin schaue ich mal ob ich die bei mir auch laufen habe.
     
Thema: ez.recover.exe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ezRecover.exe ezRecover.exe autostart deaktivieren bei windows 10

    ,
  2. ezrecover.exe