Vaio (diverse) Farbtreue X-black I bzw. II und Monitor-Kalibrierung

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von ianda, 06.06.2008.

  1. ianda

    ianda Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FZ31S
    Hallo! Ich hatte diese Frage letzens schon mal innerhalb eines anderen Threads gestellt, aber bisher keine Antwort erhalten. Vielleicht findet sich hier jemand, der dazu etwas sagen kann?
    Ist das verwirrend: X-Black I oder II ist schon ein Unterschied, aber es gibt darunter trotzdem noch verschiedene Panels mit uneinheitlicher Qualität, sodaß nicht alle X-Black II gleich gut sind, oder manche sogar schlechter als X-Black I? ...
    Ich wollte mir ein Vaio FZ31S zulegen (X-black II), weil es mir im Laden im Vergleich zu anderen Vaios vom Bild her am besten gefiel. Mir fiel aber auf, daß nicht nur die Helligkeit und Sättigung zwischen den verschiedenen Modellen differiert, sondern offensichtlich auch Farbverschiebungen existieren.
    Hier meine Frage: Welche zur Zeit gängigen Modelle haben denn die höchste Farbtreue? Und welchen Einfluß hat man darauf durch eine Monitor-Kalibrierung mit z.B. Spyder2Pro?
    Ich weiß wohl, daß ich meine Grafiken am besten zu Hause an meinem Eizo-Monitor bearbeite, aber unterwegs im Notebook brauche ich trotzdem etwas einigermaßen Farbtreues.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 06.06.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    vielleicht, vielleicht auch nicht... keine Ahnung, wie fundiert diese Behauptung ist.
    Die Qualität das X-Black II besteht in "Helligkeit" und "bunt sein" - für viele Fälle ist auch genau das prima. Für andere Fälle aber nicht... ist halt so, musst Du keine Wissenschaft draus machen.

    Für so blickwinkelanhängige Displays, wie es die meisten Notebooks haben, ist das Kriterium "Farbverschiebungen" aber mal sehr heikel !
     
  4. ianda

    ianda Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FZ31S
    Danke für die Antwort, die mich aber leider nur ein bißchen weiter bringt:(. Hell ist sicher schön, wenn es die Farben nicht verfälscht. Und bunt ist sicher auch schön, wenn es die Farben nicht verfälscht. Im Laden stand ein FZ21M neben einem FZ31Z. Beim selben Desktophintergrund war das Blau beim 21M ein Türkis, während das Blau beim 31Z ein Königsblau war, jeweils bei frontaler Ansicht. Also, ich habe kein wissenschaftliches Interesse an diesen technischen Dingen, sondern lediglich ein praxis-bezogenes. Wichtig ist mir Farbtreue, und zwar wenn ich als Anwender frontal vor dem Notebook sitze. Welches Vaio-Modell hat den größten Wert für Farbtreue? Und kann man als User die Farbtreue mit einem Kalibrierungs-Tool wie z.B. Spyder noch verbessern?
     
  5. #4 gvcfan, 06.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2008
    gvcfan

    gvcfan Forum Freak

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    FW51Z
    Dein FZ31S (und -Z) sowie FZ21S/Z und FZ11S/Z haben zur Zeit beste LCDs (90% Farbtreue) unter allen Vaio Laptops. Neue AR71S und AR71ZU haben das angeblich auch.

    Bei anderen Notebook Herstellern findet man heute etwas ähnliches nur bei Acer 8920 (auch 90%).

    Meisten andere Laptops haben leider keine besonderen Displays, sogar wenn der Preis bei 2000-3000€ liegt.

    Eine der schlechsten LCDs findest du bei Dell Notebooks. Es gibt sogar keine Stabilität bei identischen Konfigs - die bieten verschieden Auflösungen an und liefern sehr unterschiedliche LCDs zu jeder Auflösung. Du kannst zwei gleichen Dells bestellen und zwei verschiedenen Displays bekommen. Google mal bei "dell grainy screens".

    Bei Desktop Displays findest du noch bessere Farbtreue (über 110%).

    Eigentlich beschreiben diese Prozenten nicht tatsächlich Farbtreue, aber NTSC Farbgamma Abdeckung, d.h. ein LCD ist potenziell imstande einen breiten Farbspektrum zu reproduzieren. Was Farbtreue angeht, muss natürlich kalibriert sein, Monitorprofil anlegen oder noch was, kann nicht wirklich sagen wie man das macht und ob das überhaupt machbar ist.

    Über Spyder kann nichts sagen, ist mir nicht bekannt.
     
  6. #5 Lightspeed, 06.06.2008
    Lightspeed

    Lightspeed Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VPCZ139
    Hallo,
    ich habe 3 Fragen zu Deinem Beitrag:

    1. In welchen Einheiten, Deiner Aussage nach, wird die Farbtreue gemessen?
    2. Welche Quelle gibt es für Deine Aussage bezüglich der "Farbtreue" bei Sony und Acer?
    3. Was ist "NTSC Farbgamma Abdeckung"
     
  7. #6 Brunolp12, 06.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    klar, die Frage nach dem besseren/schlechteren Display ist imho auch nur bedingt zu beantworten, weil: Geschmackssache und Frage des Anwendungsfalles...

    woher weisst Du denn, welche von beiden Farb-Versionen näher am Soll-Zustand wäre ?

    Die Frage ist bei Notebooks aber relativ praxisfremd, weil die Darstellung der Farben mit ein- und demselben Display stark variiert.
    Es liegt in der Natur der Sache, dass das Display eines Notebooks beispielsweise oft unter ganz verschiedenen Lichterhältnissen und auch mit wechselnder Stärke des Backlights betrieben wird. Eigentlich müsstest Du es dann jedes mal neu kalibrieren. Bei uns sind die kalibrierten Bildschirme (natürlich keine Notebook-Displays) alle mit so Schutzblenden ausgestattet, um den Lichteinfall besser in einem definierten Bereich (für den die Kalibrierung stimmt) zu halten.
     
  8. gvcfan

    gvcfan Forum Freak

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    FW51Z
    Zu 1
    Auf welche Einheiten Sony und Acer hinweisen, ist mir unbekannt. Wie ich in einem anderen Thread schon erwähnt habe, kann man auf der Seite von Dell z.B. folgende Aussage sehen:

    2408WFP Colour Gamut (Typical) is based on CIE1976 (110%) and CIE1931 (102%)

    oder

    2009W-Farbskala (Standard) basiert auf den Teststandards CIE1976 (102 %) und CIE1931 (92 %).

    Viewsonic sagt folgendes:

    106% NTSC OptiColor Technologie für sattere und natürlichere Farben

    Beide Sony und Acer haben vermutlich irgendwelche Standarte im Kopf, ist aber unklar welche. :D

    Zu 2
    Beschreibungen auf deren Webseiten und Aufkleber auf den Laptops. :D

    Zu 3
    Z.B. hier lesen: What is NTSC Color Gamut

    Hier auch lesen und weiteren Links folgen:
    RGB color space - Wikipedia, the free encyclopedia
     
  9. #8 andioswald, 16.08.2008
    andioswald

    andioswald Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kalibrierung Display

    Hallo,
    die Frage nach der Kalibrierbarkeit der FZ- und FW-Displays beschäftigt mich gerade auch sehr. In zwei Grossmärkten meinten die Verkäufer, diese Displays würden sich mit einer Spyder 3 o.ä. nicht kalibrieren lassen. In einem Fotofachgeschäft, die auch die Tools von Datacolor vertreiben, waren sich die Verkäufer nicht sicher, glaubten aber dass es eigentlich schon gehen müsste.
    Hat das schon jemand ausprobiert und ist über den Zustand des Meinen und Glaubens hinausgekommen?
    Gruß
    Andi
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 dooyou, 19.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2008
    dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Zum Thema Farbtreue.

    Es kann natürlich schon sein, dass innerhalb der XBlack-II Serie Unterschiede in der Farbdarstellung bemerkt werden. X-Black II steht für knackige Farben bei einer sehr hohen Helligkeit (soviel zum Oberbegriff). Da die Panels wohl aber von unterschiedlichen Herstellern stammen kann es durchaus auch eine gewisse Streuung geben, denn nicht alle Panels sind gleich auch wenn die verwendete Technik (TN) den Vorgaben entspricht.

    Auch gibt es natürlich zwischen XBlack II (FS115M) und der FW-Serie (XBlack II) Unterschiede, wie man sie auch teilweise innerhalb der FZ-Serie bemerken kann. Natürlich wenn man jeweils XBlack II vergleicht.
     
  12. #10 SpaceCowboy1973, 19.08.2008
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    ...und am Allerwichtigsten: Eine entspiegelte Oberfläche.
     
Thema:

Farbtreue X-black I bzw. II und Monitor-Kalibrierung

Die Seite wird geladen...

Farbtreue X-black I bzw. II und Monitor-Kalibrierung - Ähnliche Themen

  1. Vaio Z X-black LCD-Bildschirm WXGA++

    X-black LCD-Bildschirm WXGA++: Servus, ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook mit einem 13" Display und ordentlich Rechenleistung. Am liebsten mit mattem Display und...
  2. PSP nun auch mit x-black ;)

    PSP nun auch mit x-black ;): ..oder so ähnlich *gg* Jedenfalls mit einem verbesserten Display mit kräftigeren Farben und einer Entspiegelung. "allerdings scheint die...
  3. Vaio (diverse) Günstiger VAIO mit 2-Leuchten X-Black

    Günstiger VAIO mit 2-Leuchten X-Black: Hallo zusammen, ich habe den VAIO-FE21S mit X-Black LCD und 2 Leuchten. Meine Schwester braucht fürs Studium jetzt auch einen Laptop und möchte...
  4. Vaio FW X-Black II oder X-Black I im FW11J ?

    X-Black II oder X-Black I im FW11J ?: Hallo, ich wollte nur wissen ob in dem Modell FW11J, der neuen Sony Vaio Notebooks, das Display mit einer oder zwei Leuchten (X-BlackII)...
  5. Vaio FZ VAIO FZ x-black II ohne Entspiegelung?

    VAIO FZ x-black II ohne Entspiegelung?: VAIO FZ x-black II ohne Enstpiegelung? Ich war heute in einem Blöd-Markt einkaufen und hab mir mal die ausgestellten Notebooks angesehen....