FE41-Serie und Linux

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Chronox, 05.04.2007.

  1. #1 Chronox, 05.04.2007
    Chronox

    Chronox Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-FE41S
    Hat jemand schonmal umfangreiche Erfahrungen mit der FE41-Serie unter Linux gemacht?

    Ich habe mir openSuSE 10.2 drauf installiert. Ich habe noch nicht alle Komponenten ausprobiert, hänge aber gerade beim Sound.

    Der verbaute HDA Intel 82801G (ICH7-Family) mit SigmaTel-Chip scheint Probleme zu machen, sobald man externe Boxen anschließen möchte. Es klappt bei mir einfach nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Matt

    Matt Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe gelesen dass es mit Ubuntu/Kubuntu nur weniger oder gar keine Probleme mehr gibt. Probier doch mal eine Live-CD. Wenn da der Sound funktioniert, lässt es sich unter opensuse sicher auch irgendwie hinbiegen.
     
  4. #3 DarkSun, 06.04.2007
    DarkSun

    DarkSun Forum Freak

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FE31Z
    Hast du die Helligkeitsregelung unter Opensuse zum laufen gebracht ?
     
  5. KasF

    KasF Forum Freak

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FE41M
    Installiere mir im laufe der Woche Gentoo. Dann werde ich mal davon berichten ...
     
  6. #5 Thorsten, 06.04.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    es gibt doch ein Forum speziell für Notebooks mit Linux - weiß den Namen gerade nicht, sollte aber mit google zu finden sein.
    Eventuell wird euch dort besser geholfen...
    Ansonsten würde ich verschiedene Distributionen mittels einer Live CD testen.

    Thorsten
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Chronox, 09.04.2007
    Chronox

    Chronox Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-FE41S
    Ich bekomme auch unter Ubuntu kein Sound aus dem Ausgang.
    Sehr blöd. Dann muss ich mal weiterversuchen.

    Und alle Seiten, die ich über Linux und Notebooks finde behandeln nich das Sony VAIO FE.
     
  9. #7 Brunolp12, 09.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett

    Sound weiss ich jetzt garnicht mehr... für mich waren erstmal diese Kriterien interessant (es gab hier auch mal den Ansatz, in einem Thread Erfahrungen zu sammeln, kam aber nicht viel):

    Fährt die Live-CD hoch ?

    Kann ich die native Auflösung meines Displays einstellen ?

    Bekomm ich mein WLan (mit WPA2-Verschlüsselung) ans Laufen ? (btw. hast Du das geschafft oder biste gleich beim Sound stecken geblieben und hast nicht weitergemacht ?)

    (Sound, Tastaturlayout, Displayhelligkeit oder gar so Dinge wie ne CD brennen, das wäre für mich eher "die Kür" gewesen)

    Leider hab ich noch kein Linux gefunden, dass alle 3 Punkte bestanden hat. Allerdings hab ich auch gemerkt, dass ich eben blutiger "Linux-Rookie" bin. Das traurige ist, dass selbst "hilfreiche" Kommentare in Foren (http://www.ubuntu-forum.de/ ) für mich absolut "böhmische Dörfer" waren. Krass, wie man im Laufe der Zeit in die Windows-Schiene eingefahren ist.... grad deshalb sollte man eigtl. ein bisschen tüfteln. Theor. kriegt man wahrsch. fast jedes Linux ans Laufen, fragt sich nur mit welchem Aufwand.

    Edit:
    Diversen Ärger sparst Du Dir, wenn Du Linux in einer virtuellen Umgebung startest. Allerdings läuft es dann halt nicht nativ. Du hast mehr oder weniger schlechtere Performance und kriegst von diversen Problemchen garnix mit.
     
Thema:

FE41-Serie und Linux

Die Seite wird geladen...

FE41-Serie und Linux - Ähnliche Themen

  1. Vaio FE 3 bzw. 4GB-Arbeitsspeicher mit VGN-FE41-Serie MÖGLICH?

    3 bzw. 4GB-Arbeitsspeicher mit VGN-FE41-Serie MÖGLICH?: Hallo zusammen, ich möchte gerne den Arbeitsspeicher meines VGN-FE41Z auf 3 bzw. 4 GB erweitern (Betriebssystem Vista32bit). Um es gleich...
  2. Was haltet ihr von SONY VGN FE41-Serie?

    Was haltet ihr von SONY VGN FE41-Serie?: Hallo! nach monatelanger suche im internet nach geeigneten Multimedia-Notebooks habe ich mich für ein Sony VAIO (VGN FE41 S oder Z)...
  3. Lohnt sich Upgrade von der FE31 auf die FE41-Serie?

    Lohnt sich Upgrade von der FE31 auf die FE41-Serie?: Ich hätte die Möglichkeit mein FE31M für ca. 100 - 150 € Aufpreis gegen ein VGN-FE41S zu tauschen. Lohnt sich das aus Eurer Sicht? Für mein...
  4. Vaio FE41-Serie

    Vaio FE41-Serie: Ich habe mir vor ein Vaio dieser Serie zu kaufen, nur ich weiss noch nicht welches. Könntr ihr mir ein Vaio empfehlen? Ich benutze den NB fürs...
  5. (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit

    (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit: Hallo, ich suche ein 2. Notebook für unterwegs (Uni), derzeit habe ich ein Acer Aspire (15.6", i5 2430M, 8GB RAM) welches mir zu groß für...