Vaio FE FE41S - Akkuproblem und Kauf

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von benben88, 05.08.2008.

  1. #1 benben88, 05.08.2008
    benben88

    benben88 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE41S
    Tja,

    im Zustand geistiger Umnachtung habe ich es fertig gebracht, mit eingestecktem Akku und Netzbetrieb meinen Akku zu schrotten, was ich gerade bitter bereue.

    Habe bei der Sony Hotline angerufen und die nette Dame hatte mir ins Ohr gezwitschert, dass mich ein Orignalersatz 199,65 Euro kostet.

    Davon bekomme ich ja beinahe schon ein neuen Laptop (übertrieben), wobei ich mit meinem jetzigen vollends zufrieden bin.

    Daher meine Frage: Ist es ratsam, grundsätzlich auf Original-Sonyakkus zu vertrauen, oder tun es auch andere Hersteller?

    Habt ihr Erfahrungen bzw. Tips?

    Achja, falls es wichtig ist, mein Akku-Modell ist: VGN-BPS2C

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!!

    LG,

    Ben
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mexa

    mexa Forum Master

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf/Aachen
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M
  4. #3 Geronimo, 05.08.2008
    Geronimo

    Geronimo Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Mein Notebook:
    VAIO FE41S
    Da ich das gleiche Notebook besitze, würde mich interessieren:
    Hast Du was besonders "Umnachtetes" gemacht - oder sollte etwa schon der Netzbetrieb mit eingestecktem Akku "umnachtet" sein?
    Und wie hat sich das "geschrottet" denn offenbart?
     
  5. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Man betreibt keinen Laptop mit eingebautem Akku länger als nötig am Netz, sonst äußert sich der "geschrottete" Akku ziemlich schnell dadurch, dass er schlicht und ergreifend keine Leistung mehr bringt! ;)
     
  6. #5 Geronimo, 05.08.2008
    Geronimo

    Geronimo Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Mein Notebook:
    VAIO FE41S
    Mich würde trotzdem noch die Meinung des Thread-Erstellers interessieren.
    Mein Akku wird bei Netzbetrieb - wenn einmal voll - nicht mehr weiter aufgeladen.
    Es findet im Betrieb auch keine schädliche Erwärmung statt.
    Dafür ist mir mitten im Betrieb mal die Elektronik *innerhalb* des Akkus abgeschmiert. Die Zellen selber waren noch voll leistungsfähig.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Der Akku verliert auch im Karton irgendwann an Leistung. Durch die Ladeelektronik kann man eigentlich den Akku im Gerät drinnen lassen. Es gibt wie bekannt ist sogar einige Modelle die ohne dem Akku im Gerät nur mit reduzierter Leistung laufen. Über die Pflege eines Akkus gibt es ja viele unterschiedliche Meinungen, auch hier.
     
  9. Fin

    Fin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-Z21MN
    Hallo Ben,

    die Akku-Preise von Sony sind reinste Abzocke.

    Ich habe mir vor kurzem für meinen VGN-FE21H (selbes Akku-Modell wie Deiner) einen Ersatzakku über ebay (USA) bestellt, von einem Hersteller aus Hongkong.

    Der Spaß hat mich mit Versand nur 40 Euro gekostet, das Ding hat 5200mAh (mein Original nur 4800mAh) und kam sogar voll geladen an. Nach ca. 2 Monaten Benutzung hält der Akku noch super, sitzt sogar besser als das Original. Einzig ist kein CE-Siegel drauf, könnte also explodieren :D

    Wenn dies passiert, gebe ich Dir natürlich Bescheid.

    Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    ciao, Fin

    EDIT: RMClock zeigt mir übrigens als Hersteller der Zellen an: Sony :rolleyes:
     
Thema:

FE41S - Akkuproblem und Kauf

Die Seite wird geladen...

FE41S - Akkuproblem und Kauf - Ähnliche Themen

  1. Vaio FE VGN-FE41S Reparatur noch rentabel?

    VGN-FE41S Reparatur noch rentabel?: Hallo, mir ist heute wohl leider mein fast vier Jahre altes FE41S kaputt gegangen. Unter Ubuntu ist plötzlich der Bildschirm eingefroren und...
  2. Akku Probleme Vgn-FE41S

    Akku Probleme Vgn-FE41S: hallo liebe forum gemeinde, bis jetzt musste ich ja immer nur bei euch im forum lesen um meine probleme zu lösen. hier für einfach mal danke....
  3. Sony Vaio VGN FE41S

    Sony Vaio VGN FE41S: Hallo, ich wollte mal fragen, wie viel ich noch für mein 3 Jahre altes Sony Vaio VGN FE41S erzielen könnte. Dabei muss ich noch erwähnen, dass...
  4. Vaio FE FE41S - Display bleibt plötzlich dunkel

    FE41S - Display bleibt plötzlich dunkel: Hallo, als ich heute Morgen mein VGN-FE41S einschalte, bleibt der Bildschirm dunkel. Wenn ich das Display mit einer hellen Lampe anstrahle, kann...
  5. Vaio FE FE41s Defekt

    FE41s Defekt: Guten Abend zusammen, nach etwas über drei Jahren hat sich mein Laptop verabschiedet. Er läßt sich nicht mehr einschalten - weder mit Netzteil...