Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Estarina, 20.08.2006.

  1. #1 Estarina, 20.08.2006
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo @ all,

    mein Bekannter aus Bremen hat folgendes Problem:

    Nachdem der Rechner ohne Anzeige von Fehlermeldungen hochgefahren ist
    (Betriebssystem: Windows XP Home) erscheint:

    Info Cockpit.exe
    runtime error

    Ausnahmefehler

    Prozess ID: 0x5A4 (1444)
    Thread ID: 0x650 (1616)

    Click OK to terminate the application.
    Click CANCEL to debug the application

    Egal ob er nun auf <OK> oder <abbrechen> klickt, es geschieht nichts weiter.


    Er kann weder das Internet starten, noch Word (Version 2002) - beim letzt genannten wird dann immer behauptet, es wäre keine Lizenz vorhanden (obwohl es sich um Originalsoftware handelt).

    Als AntiVirenProgramm nutzt er Mc Affee - dieses hat er versucht zu deinstallieren - und dann neu zu installieren - dies schlug fehl, da beim Löschen nicht alle Daten von der Festplatte beseitigt wurden.

    Liegen die o.g. Fehler auch daran?
    Wie kann er seinen Rechner wieder zum Laufen bringen?

    Er hat auch schon probiert die Reparaturkonsole von Windows XP zu nutzen, aber leider ohne Erfolg.


    Vielen Dank im Voraus.
    Mit besten Grüßen

    Eure Estarina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 20.08.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Jedenfalls ist die cockpit.exe das Programm "Haufe Unternehmer Cockpit", zumindest konnte ich das mit Google recherchieren. Ich würde mal den PC mit der Systemwiederherstellung zurücksetzen auf den Zeitpunkt vor der Installation dieses Programms oder zumindest das Programm deinstallieren.
     
  4. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    als erstes den Rechner mit einem aktuellen Virenscanner testen, am besten mit einem mit Boot-CD. Ich vermute der könnte schon was finden.

    Dann das Programm zu dem die Cockpit.exe gehört deinstallieren und/oder dessen Start nach dem Booten verhindern .. mal Start-Ausführen-msconfig.exe die Einträge suchen und rausnehmen. Da so vieles nicht geht, ist die Gefahr einer Infektion schon vorhanden.

    grüsse
     
  5. #4 Estarina, 20.08.2006
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Mein Bekannter hat das Programm von Haufe leider nicht auf seinem Rechner.

    Merkwürdig!
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    dachte ich mir .. scannt mal auf Viren ;)
     
  7. #6 Estarina, 10.09.2006
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo,

    habe meinem Bekannten eine Boot-CD von G-DATA Antivirenkit geschickt.
    Er konnte davon booten - Virenscan lokale Festplatten auswählen - danach "rödelte" der Rechner - bis zu einem bestimmten Punkt, bis dahin soll laut Anzeige alles ok gewesen sein - dann "fuhr" sich der Rechner regelrecht fest.

    Anzeige: Operation faild

    Muss allerdings dazu sagen, dass mein Bekannter längere Zeit ohne aktuellem Virenprogramm gearbeitet hat - denke mal, dass er sich dabei mehreres eingefangen haben wird.

    Gibt es noch Rettung?


    Mit besten Grüßen
    Estarina
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Ja, formatieren ;)

    Ihr könnt es noch mit anderen Virenscannern versuchen, aber die einfachste und gründlichste Lösung wäre das NB zu formatieren.
     
  10. Dookie

    Dookie Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R40-T2300 Caaruza
    Ja formatieren wird wohl das beste sein. Geht meist schneller als das Problem zu finden und zu lösen
     
Thema:

Fehlermeldung

Die Seite wird geladen...

Fehlermeldung - Ähnliche Themen

  1. LENOVO G505 Fehlermeldung EFI Network 0 for IPv4 boot failed

    LENOVO G505 Fehlermeldung EFI Network 0 for IPv4 boot failed: Hat sich erledigt . Habs hingekriegt
  2. Fehlermeldung - Programm reagiert nicht

    Fehlermeldung - Programm reagiert nicht: Hallo, heute habe ich kein spezielles Asus Problem, aber vllt. kann mir ja trotzdem hier jemand helfen. Ich habe das Programm OnlineTV8...
  3. Fehlermeldung beim Installationsversuch!

    Fehlermeldung beim Installationsversuch!: Hallo, wollte mein Samsung auf WIN 7 downgraden, habe die nötigen BIOS Einstellungen und soweit klappte es. WIN 7 DVD eingelegt, bootete auch...
  4. Fehlermeldung bei Neustart

    Fehlermeldung bei Neustart: Hallo, ich habe das Asus P50IJ nun schon fast 2 Jahre und bin sehr zufrieden, aber seit gestern erfolgt nach jedem Neustart des Notebooks eine...
  5. Chronos 700Z7C-S01 Fehlermeldung beim Brennen von CDs

    Chronos 700Z7C-S01 Fehlermeldung beim Brennen von CDs: Hallo, bei meinem Samsung Chronos 700Z7C-S01 erscheint beim Brennen von CDs sehr häufig (aber nicht immer!) eine Fehlermeldung. Der Brennvorgang...