Festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von ThomasN, 16.02.2006.

  1. #1 ThomasN, 16.02.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Soda Leute, heut werd ich euch mal wieder mit einer Frage nerven :D

    Hab eine Fujitsu Siemens MHT2060AT Festplatte Fujitsu HDD Hersteller Link (Zeile 4 in der Tabelle)
    Vor ca. 4 Wochen viel mir zum ersten mal auf, dass sie relativ lange zum Laden von Windows braucht. An diesem Tag hatte ich mein Notebook im Rucksack nach Hause transportiert. Außentemperatur hatten wir unter 0°, zu Hause lag das Book dann aber sicher 1 bis 2h im Zimmer. Transporterschütterungen gabs keine wesentlichen. Windows STart dauerte dann sicher so zwischen 10 und 15 Minuten. Hab mir zuerst gedacht es läge ev. an der Temperatur und hab mir nix weiteres mehr gedacht.

    Bisher hab ich mir eigentlich nichts weiteres dabei gedacht, vor allem weil das Problem meißt nru dann auftritt wenn ich mit dem Notebook draußen war.
    Heute, beim Starten des Laptops, dauerte es wieder ewig bis Windows hochgefahren war. (ohne dass es niedrigen Temperaturen ausgesetzt war)
    Zuerst ein schwarzer Bildschirm nach dem POST für einige Sekunden, dann ein Statusbalken von Windows (weiße Striche und ein dicker weißer der dann den Fortschritt anzeigt, normalerweise sieht man den nicht, bzw. nur kurz bevor der Windows Boot Screen sich aktiviert). Dann kommt der Windows Boot Screen mit dem XP Logo und dem Fortschrittsbalken unter dem Logo der permanent durchläuft. Das steht dann so bis zu 5 Minuten dort, wobei der Statusbalken aktiv ist und nie stockt.
    Dann der Windows Login und dann dauerts noch einige Sekunden bis das alles so läuft das man arbeiten kann.

    Nachdem das System warmgelaufen ist, läuft alles im normalen Tempo ab.

    Um Datensicherung gehts mir nicht (System Image und Datensicherung ist vorhanden, bzw. mach ich das inzwischen täglich auf externe Platte)

    Is das ein Zeichen dass sich die Platte verabschiedet? Ich schätze schon, will mir aber sicher sein bevor ich mir ne neue zulege.
    SMART von CHC meldet mir alle Daten OK
    Checkdisk hab ich ausgeführt. Auf der Systempartition läuft alles durch. Auf der Datenpartition läuft Dateicheck, Indexcheck, Sicherheitsbeschreibungscheck erfolgreich durch. Dateidatencheck bleibt bei 0% stehen (nach ca. 15 Minuten hab ich abgebrochen), Check auf freier Speicherplatz wird dann logischerweise nicht ausgeführt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Realsmasher, 16.02.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    genau das selbe problem hat ein kumpel von mir auch mit seiner fujitsu.

    immer wenn es kalt ist wird diese unter den abenteuerlichsten namen beim booten angezeigt (fujitsi oder nujutsi und ähnlicher käse) und windows booten schlägt komplett fehlt.

    er muss dann so oft an und ausmachen bis sie wieder läuft. Das geht bei ihm jetzt schon 6 monate und bisher keine besserung oder verschlimmerung in sicht...
     
  4. #3 ThomasN, 16.02.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    ich hab jetzt mal dieses Diagnostic Tool FJDT_63 drüber laufen lassen.
    keine Fehler gefunden, weder im Quick Check noch im anschließenden Comprehensive Check.
    Möcht echt gern wissen was das ist
     
  5. Minobu

    Minobu Forum Master

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 2.2 GhZ
    festplatten können sich thermisch rekalibrieren. ist während dem laufenden betrieb vor allen dingen meist zu anfang der laufzeit zu beobachten. vlt funktioniert dies bei dir nicht oder fehlerhaft. wird es denn besser, wenn der schleppi seine normale betriebsteperatur erreicht hat?

    du kannst auch mal deine samrt werte per hand auslesen. oft lässt sich dabei schon ein sterben auf raten feststellen auch wenn "noch" ein ok kommt. die toleranzgrenzen sind da recht hoch.

    SMART Workshop

    per zufall habe ich gestern unsere linux system platte vom server auch ausgelesen. 18000h stunden betrieb insgesamt hehe.
     
  6. #5 ThomasN, 16.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Also, sobald sie warm ist läuft alles rund, auch ein PC Neustart. Hier könnt ihr euch die SMART Werte ansehen:
    Ergebnis von HDDHealth
    Ergebnis von CHC
    mir fällt da nicht wirklich was auf, vielleicht euch?
     
  7. #6 Realsmasher, 16.02.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ich habe dein problem gefunden....

    du hast eine festplatte der alten römer !

    aber nur wenn sie rund um die uhr lief. mehr als 1800 jahre sind schon beachtlich...

    ansonsten fällt mir nur auf(kann leider nur mit meiner vergleichen) :

    - der reallocatet sector wert von dir ist überdimension groß. meiner ist auf 0.
    - dein seek-error ist auf über 3000, meiner auf 0
    - ähnlich dein write-error wert und deine raw read error rate

    hoffe das hilft dr irgentwie ein wenig...glaubs aber eher nicht.
     
  8. Minobu

    Minobu Forum Master

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 2.2 GhZ

    ich denke es wird an der thermischen rekalibrirung liegen so wie es beschreibst. so verkehrt sehen deine smart werte auch nicht aus. du kannst vlt noch mal smart warm und smart kalt probieren.

    wenn zur hand vlt mal ne andere platte.
     
  9. #8 ThomasN, 16.02.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    @Realsmasher:
    dann lauten bei deinem Laufwerk einfach die WErte genau umgekehrt. D.h. ein hoher Wert bei mir, entspricht einem niedrigen bei dir. Da das jeder Hersteller anders implementiert kann das durchaus sein.
    bei Minobu's Workshop wird das auch beschrieben

    @Minobu:
    bist a klaner komiker ha????
    wie soll ich denn die SMART Werte auslesen, wenn ich nicht mal ins Windows komm. Klar, mit Dos oder LInux Tools wie du gemeint hast. Bis ich die WErte auslesen kann wird jedoch das Laufwerk auch wieder so warm sein, dass es keine Fehler mehr meldet.
    Vielleicht find ich ja noch was raus.

    Bin eh schon Spitz auf eine neue Platte. Hab schon eine in Aussicht die halb so laut (sofern man das von meiner noch sagen kann) ist. Blöderweise sind das wieder 100€ investition.
    mal schaun.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Minobu

    Minobu Forum Master

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 2.2 GhZ
    hihi sry. habe mich den ganzen nachmittag mit privatautonomie in verträgen beschäftigt. da war bei mir wohl auch nichts mehr mit "SMART" :p
     
  12. #10 d_herbst, 17.02.2006
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    Grüße!

    Schan mal probiert mit Knoppix von der CD zu booten, das macht auch genaue Tests...

    mfg
     
Thema:

Festplatte defekt?

Die Seite wird geladen...

Festplatte defekt? - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen

    SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen: Hallo! Bei meinem ALL IN ONE PC ist die Festplatte defekt. Nun habe ich eine SSD gekauft. Eine Samsung EVO 750. Nun bekomme ich kein WIN...
  2. E172 - Festplatte offenbar defekt

    E172 - Festplatte offenbar defekt: Guten Morgen. Ich habe ein Notebook (E172) das jetzt ca. 3 Jahre alt ist. Seit einiger Zeit bricht die Übertragungsrate beim Kopieren immer...
  3. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo, bei mir stellt sich folgendes Problem ein: alle paar Stunden im Betrieb fängt meine Festplatte kurz an zu klicken, etwas 5-6 mal, als...
  4. Vaio AW VGN-AW11M Garantie bei defekter Festplatte

    VGN-AW11M Garantie bei defekter Festplatte: Also ich hoffe die Frage wurde nicht schon des öfteren gleichlautend gestellt, allerdings bin ich im Moment ziemlich in Eile... bitte verzeiht...
  5. Vaio Z Festplatte defekt? daten sichern?

    Festplatte defekt? daten sichern?: Hallo allerseits, mir ist etwas schlimmes passiert. Mein Sony vaio z11 MN/b ist mir im zugeklappten Zustande beim runterfahren runtergefallen....