Festplatte gegen SSD tauschen

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von ABD, 12.01.2011.

  1. ABD

    ABD Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen!

    Ich besitze ein CQ71 310 und würde gerne, nach positiven Erfahrungen mit meinem PC, in dem Notebook eine SSD verbauen.
    Kann ich eine handelsübliche 2,5" einsetzen, oder was gilt es im Allgemeinen zu beachten? Ich nehme an, die HDD wird intern mit SATA angeschlossen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michael-s, 13.01.2011
    michael-s

    michael-s Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marburg
    Mein Notebook:
    VAIO VGN-CS21S/V
    Ssd

    Ich habe in mein Sony Vaio eine SSD 2.5" 60GB eingebaut. Das Notebook rennt wie der Teufel. Es gab keine Problem. Einbau installation Win7 32bit ultimate ein paar sonyspezifische Treiber fertig. Alle Programme starten sofort. Leider sind die SSD's sehr teuer, sonst hätte ich mir eine größere gekauft, aber ich bin begeistert. Du mußt allerdings ein paar sachen abstellen die Windows so mit festplatten macht, wie Defragmentiren und Indizieren braucht es nicht und defrag soll schädlich sein - keine Ahnung warum, habe ich in einem Forum gelesen.
     
  4. #3 Brunolp12, 13.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    SSDs sind FlashSpeicher. Jede Zelle, die mit einem Wert beschrieben werden soll, muss vorher entleert ("geflasht") werden. Leider ist es so, daß Flashs durchs "flashen" sozusagen "verschleissen". Deshalb ist sind Schreibvorgänge auf immer wieder dieselben Zellen bei ner SSD im Prinzip das, was man zu minimieren versucht (ganz extrem bspw. die Auslagerungsdatei).
    Es gibt in SSDs einen Controller, der die genutzen Speicherzellen- Zugriffe dahingehend optimiert und verteilt, daß jede Zelle "mal dran" ist. Dies verbessert die Lebensdauer der SSD. Defragmentieren wäre somit vermutlich unsinnig (produziert nur unnötige Schreib-/Lesevorgänge), die Denkweise in Spuren und Sektoren ist im Falle von SSDs überholt. Außerdem spielen Zugriffszeiten bei SSDs ja nicht mehr die Rolle wie bei "echten" Platten, wo man durchs Defragmentieren die Sektoren einer über die Oberfläche verstreuten Datei wieder auf benachbarte Bereiche verschiebt, um Zugriffzeit und Kopfbewegungen beim Lesen einzusparen.
     
Thema:

Festplatte gegen SSD tauschen

Die Seite wird geladen...

Festplatte gegen SSD tauschen - Ähnliche Themen

  1. Festplatte Garantie: HP tauscht Western Digital gegen Toshiba

    Festplatte Garantie: HP tauscht Western Digital gegen Toshiba: Hallo Community, Bei meinem HP Compaq ist nun, nach ca. 8 Monaten die Festplatte kaputt gegangen. Nach einem kurzen Telefonat mit der Hotline...
  2. Festplatte tauschen gegen FlashSpeicher?!?

    Festplatte tauschen gegen FlashSpeicher?!?: Hallo VAIO-Freunde ... NAchdem ja nun die ersten Hersteller Laptops mit FlashHDs ausrüsten, kam mir jetzt die Idee, daß sowas ja bei unseren...
  3. Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?

    Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?: Kann eine zweite Festplatte in HP 17-p123ng Notebook 17,3" AMD eingebaut werden? ( 222090646188 ) ist die Nummer von Ebay das möchte ich mir...
  4. Vaio (diverse) SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen

    SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen: Hallo! Bei meinem ALL IN ONE PC ist die Festplatte defekt. Nun habe ich eine SSD gekauft. Eine Samsung EVO 750. Nun bekomme ich kein WIN...
  5. ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt

    ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt: Hallo Leute Ich bräuchte dringend mal eure Hilfe. Mein Sohn hat das Laptop schon ein paar Jahre und jetzt muckst die Festplatte sich nicht mehr....