Festplatte größer als 130 GB unter XP ???

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Hubert B., 09.03.2009.

  1. #1 Hubert B., 09.03.2009
    Hubert B.

    Hubert B. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung NP-X20C001/SEG
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zur Aufrüstung meines Samsung X20 mit einer größeren Festplatte. Ich habe bei Amazon eine Samsung Spinpoint 160 GB bestellt - die soll schön leise sein. Aber jetzt habe ich gelesen, dass Windows XP ohne SP 1 nicht mehr als ca. 130 GB erkennt - und ich installiere ja von meiner XP-CD ja zuerst mal ohne Servicepacks. Durchbreche ich diese Schranke, wenn ich z. B. zwei Partitionen à 80 GB einrichte, so dass ich die ganze Platte nutzen kann, oder muss ich den DiscManager von Samsung verwenden? Der will aber eine Start-Diskette erstellen, und mein X20 hat kein Diskettenlaufwerk ... :confused:

    Besten Dank für 'nen Tipp, Hubert B.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 09.03.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  4. #3 2k5.lexi, 09.03.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    1) nlite herunterladen und installieren
    2) mit nlite die winXP SP1 cd auf die Festplatte kopieren
    3) WinXP SP2 herunterladen
    4) Mit nlite das SP2 in die XP-CD einbinden
    5) Mit nlite deine XP SP2-CD brennen
    6) mit der neuen CD installieren

    Vorsicht!
    Nicht SP3 einbinden!!!
    SP3 erst installieren, wenn du alle treiber installiert hast und dein System so eingerichtet ist wie du es willst!

    Zur Erklärung:
    SP3 hat eine neue Systemsignatur, da werden alte Treiber die nach der SP2 Signatur suchen nicht erkannt und installiert.

    /edit: zu langsam. Singapore und ich meinen aber beide das gleiche.
     
  5. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Wenn dein XP noch in gutem Zustand ist, könnte man einfach das auf die neue Platte klonen und bei der Gelegenheit die Partition auf die volle Größe der neuen Platte ausdehnen.

    Wenn du sowieso alles neu wilst, dann hol dir eine CD mit SP2 oder mach dir selber eine, das ist zwar eine halbe Stunde Arbeit, aber nicht schwer.

    Wichtig: Umbedingt prüfen, ob die neue SP2-CD bootet, bevor du die alte Platte ausbaust!
     
  6. #5 HappyMetaler, 09.03.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Eigentlich bin ich mir sicher, mit meiner uralt-XP-CD (ohne jedes SP) schon Systeme eingerichtet zu haben, die mehr als 130GB Platte drin hatten. Habe eine Systempartition angelegt (kleiner als 130GB) und den Rest der Platte unpartitioniert gelassen. Windows installiert, SP1/SP2 drauf und mit der Datenträgerverwaltung den Rest der Platte partitioniert. Die Variante mit nLite ist natürlich etwas eleganter.
     
  7. #6 Hubert B., 09.03.2009
    Hubert B.

    Hubert B. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung NP-X20C001/SEG
    Besten Dank für die Hinweise!

    Hallo zusammen,

    da mein Notebook völlig stabil läuft und ich nur eine größere und schnellere Festplatte brauche, ist die Idee mit dem Klonen der alten Platte ja verlockend.
    Ich habe schon alle für ein Neuaufsetzen des Systems nötigen CDs bereitgelegt und das Grausen bekommen ... :p
    Da ich aber nun mal kein Computerexperte bin und schon von den im Netz gefundenen Screenshots von CloneZilla einigermaßen abgeschreckt bin, habe ich mich weiter umgesehen und bin bei Arconis True Image gelandet, das als 15-Tage-Version kostenlos läuft. Nach der Aussage eines Users (siehe Festplatte in Notebook aufrüsten - kinderleicht | Ingo Raven Blog) ist das ein Kinderspiel. Ich muss mir nur noch ein externes USB-Gehäuse für die neue Festplatte besorgen. Und möglicherweise Arconis True Image anschaffen ...

    Nochmals vielen Dank, Hubert B.
     
  8. #7 HappyMetaler, 09.03.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Schau Dir CloneZilla erst mal in Ruhe an. Ich war auch erst abgeschreckt und habe es dann doch mal versucht - Mit dem Hintergedanken: Wenns nicht klappt, dann kann ich ja immer noch was anderes suchen. Und schon nach kurzer Zeit lief der Kopiervorgang. War im nachhinein echt begeistert. Diese Fotostrecke zeigt Dir, was Du wählen musst: Clonezilla: Festplatten klonen leicht gemacht - Bildergalerie - CHIP Online
    Und wenn Du wirklich nicht weiter kommst, dann kannst Du immer noch Arconis True Image kaufen.
     
  9. #8 singapore, 09.03.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das Clonen mit Arconis True Image ist wirklich recht einfach.
    Wenn die 15-Tage-Version-Testversion wirklich voll funktionsfähig ist, wäre sie meine erste Wahl.
    Arconis True Image ist durchaus sein Geld Wert. Du kannst es auch später noch zur Erstellung von Imagebackups nutzen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Ich verwende dazu Snapshot, davon gibts auch eine voll funktionsfähige Testversion, die alles tut, was du brauchst. Es hat GUI und war bei meinem Kurztest am schnellsten, drum sind wir dabei geblieben.
     
  12. #10 Hubert B., 10.03.2009
    Hubert B.

    Hubert B. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung NP-X20C001/SEG
    Frage nach Laufwerksbuchstaben

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt die neue Festplatte in das USB-Gehäuse eingebaut, sie in drei primäre Partitionen partitioniert (80, 35 und 35 GB, denn ich will ja meine alte 80 GB-Platte in die erste Partition klonen) und im NFTS-Format formatiert.

    Mein Problem: Ohne Buchstabenkennung wird die Festplatte im Arbeitsplatz nicht angezeigt und ich kann nicht darauf klonen. Ich habe sie jetzt mit den freien Buchstaben F, G und H gekennzeichnet, und sie ist da. Wenn ich jetzt meine Festplatte in die Partition F klone und die Festplatten im Notebook austausche, wird die jetzige Partition F mit dem Klon dann als C erkannt oder muss ich da noch etwas machen?

    Gruß, Hubert B.
     
Thema:

Festplatte größer als 130 GB unter XP ???

Die Seite wird geladen...

Festplatte größer als 130 GB unter XP ??? - Ähnliche Themen

  1. Suche kleines Notebook mit großer Festplatte & generell die eierlegende Wollmilchsau

    Suche kleines Notebook mit großer Festplatte & generell die eierlegende Wollmilchsau: Hallo zusammen! Wie es der Titel schon sagt bin ich dabei mich langsam nach einem neuen Notebook umzusehen. Wie das nun immer so ist, hätte...
  2. Größere Festplatte im X73E einbauen

    Größere Festplatte im X73E einbauen: Hallo, vielleicht kann man mir hier weiterhelfen. Ich würde gerne in meinem Asus X73E/Windows 8, eine größere Festplatte einbauen. Bis zu...
  3. Vaio TZ größere Festplatte (240 GB) im TZ 31 formatieren

    größere Festplatte (240 GB) im TZ 31 formatieren: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meine TZ 31 MN. Standardmäßig ist in meine TZ 31 eine 100 GB Festplatte verbaut, diese ist leider...
  4. größere Festplatte für R400

    größere Festplatte für R400: Hallo, ich würde gerne die Festplatte meines R400 gegen was größeres tauschen. Da ich keinen Desktop-PC mehr besitze, wünsche ich mir eine...
  5. HP 5700 mit einer größeren Festplatte ausrüsten

    HP 5700 mit einer größeren Festplatte ausrüsten: Hallo, besitze seit Jahren das o.a. Omnibook 5700 von HP. Leider reicht heute die Größe der Festplatte nicht mehr. Der Speicher der eingebauten...