Festplatte unbekannten Inhalts testen..

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von verwenderer, 29.07.2011.

  1. #1 verwenderer, 29.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2011
    verwenderer

    verwenderer Forum Freak

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Compaq Evo N610c
    Guten Abend,

    kann eigentlich etwas passieren,wenn ich eine Festplatte unbekannten Inhalts oder mit einem anderen Betriebssystem in mein Notebook(Compaq Evo N610c,Win XP Prof.SP2) einbaue um zu schauen was drauf ist?

    Ich meine ,kann sich dann was verstellen,sodaß ich mit meiner eigenen Festplatte,wenn ich sie nachher wieder einbaue, nicht mehr arbeiten kann?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 29.07.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Nein nicht wirklich, max. gibts nen Bluescreen oder dein Notebook fährt garnicht hoch.
     
  4. #3 verwenderer, 29.07.2011
    verwenderer

    verwenderer Forum Freak

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Compaq Evo N610c
    Danke,

    eben probiert,hat gefunkt,nur erscheint als Logo "kubuntu",es kommt ein Kastl mit dem Benutzernamen und man wird nach dem Passwort gefragt,daß ich natürlich nicht weiß.

    Wars das dann,oder kommt man sonst irgendwie auf die Platte?

    Danke!
     
  5. #4 Mad-Dan, 29.07.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Das wars so erstmal.
    Du kannst die Platte nur in ein externens Gehäuse einbauen und dann mit deiner WIN inst, auf die Platte zugreifen.
    Ohne Passwort wird es so erstmal nichts.


    Halt Stop!
    Du kannst auch mit ner Linux Live Version draufzugreifen.
    Also ne Live CD Knoppix o.ä.
    Dann kannst du praktisch ohne eine Installation auf die Platte.
     
  6. #5 Brunolp12, 29.07.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    je nach Dateisystem ist der Zugriff über Linux sogar ein Muß, da u.U. Formate vorliegen, die Windows garnicht kennt.
     
  7. #6 verwenderer, 31.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2011
    verwenderer

    verwenderer Forum Freak

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Compaq Evo N610c
    Erstmal danke für die Antworten,

    das Wort "Live CD" höre ich zum ersten mal, habe mich bei Wiki schlau gemacht,heisst das,daß ich eben mit dieser CD auf die Platte zugreifen kann,einen neuen Benutzerkonto anlege mit neuem Passwort,dann den Rechner ohne CD starte und über das neue Benutzerkonto und neuem Passwort normal drauf zugreifen kann?
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Brunolp12, 31.07.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    also, "auf die Platte zugreifen" könnte funktionieren, wenn die nicht gesondert verschlüsselt ist, nicht defekt und in einem lesbaren Format.

    Ich wüsste nicht, ob & wie man mit einer solchen Live- CD in die Verwaltung eines existierenden Systems auf der Platte eingreifen kann. Aber eventuell kannst du immerhin auf die Daten auf der Platte zugreifen.
     
  10. #8 verwenderer, 01.08.2011
    verwenderer

    verwenderer Forum Freak

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Compaq Evo N610c
    Danke,
    bin diesbezüglich im Lernprozess,mittlerweile weiß ich,daß das eben der Witz der Sache ist,daß man eben mit so einer Live-CD auf die Platte zugreifen kann und klarerweise nichts auf der Paltte installiert wird,und klarerweise die Platte nur mit dieser CD verwendet werden kann.

    Aber könnte ich nicht ins Bios gehen,über DVD starten aktivieren und ein neues Win installieren? (Würde dann klarerweise drauf verzichten müssen meine Neugier zu befriedigen was auf der Platte ist,da ja alles gelöscht wird,:confused:?)
     
Thema:

Festplatte unbekannten Inhalts testen..

Die Seite wird geladen...

Festplatte unbekannten Inhalts testen.. - Ähnliche Themen

  1. Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?

    Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?: Kann eine zweite Festplatte in HP 17-p123ng Notebook 17,3" AMD eingebaut werden? ( 222090646188 ) ist die Nummer von Ebay das möchte ich mir...
  2. Vaio (diverse) SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen

    SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen: Hallo! Bei meinem ALL IN ONE PC ist die Festplatte defekt. Nun habe ich eine SSD gekauft. Eine Samsung EVO 750. Nun bekomme ich kein WIN...
  3. ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt

    ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt: Hallo Leute Ich bräuchte dringend mal eure Hilfe. Mein Sohn hat das Laptop schon ein paar Jahre und jetzt muckst die Festplatte sich nicht mehr....
  4. Asus W5F-G003P - Welche Festplatte?

    Asus W5F-G003P - Welche Festplatte?: Hallo zusammen, ich habe ein Asus W5F-G003P geschenkt bekommen, allerdings ohne Festplatte. Nun habe ich noch eine 2,5"-HDD mit 40GB hier...
  5. Vaio (diverse) neue festplatte für sony vio vgn-n31l

    neue festplatte für sony vio vgn-n31l: hallo, ich habe ein gebrauchtes vio pcg 7y1m Laptop ohne Festplatte gekauft und möchte nun eine Festplatte einbauen. leider weiß ich nicht, wie...