Festplatten-dockingstation

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von muskelzwerg, 30.12.2008.

  1. #1 muskelzwerg, 30.12.2008
    muskelzwerg

    muskelzwerg Forum Freak

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Mein Notebook:
    Nexoc Osiris E709 9800GTS
    Was haltet Ihr davon:

    DIGITUS FESTPLATTEN-DOCKINGSTATION (bei Conrad erhältlich)

    Habe mir die Dockingstation mal geholt. Ist wirklich sehr gut. So kann ich auch meine alten SATA Platten ohne externes Gehäuse nutzen. Geht ja für 2,5 und 3,5 Zoll. So habe ich für meine Daten usw. verschiedene Platten. Diese kann ich dann, je nach gebrauch, einfach einsecken und nutzen.

    Habe meine Notebookplatte darüber geklont. So brauch ich bei einem Festpklattencrash nur die Platte tauschen und es ist alles so wie vorher.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HappyMetaler, 30.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Warum fragst Du, was wir davon halten? Du hast das Ding doch schon. Müsstest Du uns dann nicht erzählen, wie es ist? Ich erwarte einen ausführlichen Testbericht dazu :p ;)
     
  4. #3 deuterianus, 31.12.2008
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Erst
    :
    und im gleichen Atemzug widersprichst du dir sebst (Frau?)...
    Dann die (scheinbar) berechtigte Frage
    Und einen Test hat er sozusagen schon geschreiben, nicht wahr? Nur halt nicht besonders ausführlich.

    Ich denke, die Formulierung vom kampfzwerk war ungünstig. Es sollte wohl eher heißen: "Hey, ich habe da was neues gefunden, finde das top und es läuft super. Kennt das sonst noch jemand oder hat da sonst noch jemand Meinungen zu?" Ergo: Es ist mal wieder alles Auslegungssache :)


    NFG
     
  5. #4 Onkel Ralf, 01.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2009
    Onkel Ralf

    Onkel Ralf Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    8440p und 6910p
    USB 2.0 Konverter für 2,5" und 3,5" IDE & SATA #109115 bei eBay.de: Konverter (endet 05.01.09 12:47:27 MEZ)

    Ist billiger - kann mehr!

    Das CONRAD Teil (30,- EUR) kann wohl nur SATA Platten.

    Mit dem Adapter Kabelsatz kannst du auch IDE-Platten, sowie optische Laufwerke über USB anschliesen...

    Diesen Kabelsatz gibt`s überigens auch bei Atelco für 20,- EUR - verwende ich, läuft super!

    ATELCO COMPUTER - Artikel-Information

    btw:

    Erklärst du mir aber bitte noch, wie du mit dieser Dockingsation dein System geklonst hast...

    Ich glaube nämlich kaum, dass du ohne zusätzliche Image Software den "First Hard Disk Track" sowie den MBR kopiert bekommst - also mit "Kopieren und Einfügen" erstellst du auf jeden Fall kein bootfähiges Systemimage!
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Festplatten-dockingstation