festplattenkappazität ???

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von tofoe97, 21.10.2011.

  1. #1 tofoe97, 21.10.2011
    tofoe97

    tofoe97 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey, bin neu hier im Forum.

    Ich habe da mal eine Frage. Ich wollte wissen wie viel Festplattenspeicher noch "übrig" ist und ging auf den "Arbeitsplatz" welcher jetzt ja computer heist.. also ich ging auf Festplatte und da wurden mir 3 stück angezeigt einmal die vom Betriebssystem "OS" und "DATA" und eine weitere nahmens "Microsoft office klick und los (geschützt)".
    also nahm ich an das DATA die eigentliche HDD ist doch sie zeigt mir an das die KOMPLETTE kapazität nur 202 gb ist obwohl ich eigent. 320 gb haben müsste... warum st das so?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    LG tofoe97

    Ich Entschuldige mich für Rechtschreib- und Grammatikfehler °-°
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sprinttom, 21.10.2011
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Du hast wahrscheinlich eine Festplatte, die in 3 Partitionen ("Stücke") aufgeteilt ist...alles zusammen ergibt die Gesamtkapazität.

    OS > Betriebssystem
    DATA > Partition für Daten
    MS Office > Installationspartition mit den Officepaket
     
  4. #3 2k5.lexi, 21.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    1) GB =! GiB
    GB hat einen 1000er Teiler, GiB hat einen 1024er Teiler. Daher ergeben sich grundsätzlich schonmal Unterschiede. Der Fehler ist, dass Windows immernoch GB schreibt, obwohl GiB richtig wäre. Lass dich nicht verwirren.

    Was genau ist da jetzt los? Du hast ne 320GB Festplatte im Notebookstecken, welche real etwa 270GiB anzeigen müsste, aber es werden nur 202GiB angezeigt, verteilt auf 3 Partitionen?

    Zähl mal alle Partitionen zusammen und schau mal ob du in die Nähe von 270GiB kommst. Wenn dem so ist stimmt alles soweit. Wenn dem nicht so ist:
    Schnapp dir eine Linux Live CD und teste mit Linux ob es noch eine weitere Partition gibt welche Windows nicht lesen kann.
     
  5. #4 tofoe97, 21.10.2011
    tofoe97

    tofoe97 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also erstmal danke für die EXTREM SCHNELLE Antwort:D:eek: .

    O.k also wen ich OS und DATA zusammen zähle kommt in etwa 276 gb (oder GiB???) heraus und dieses office ding ist gesperrt warum auch immer !?

    Nun noch eine Frage: von der OS Partition sind nur rund 34 gb von 74 gb eingenommen, gibt es eine möglichkeite die partitionen zu ändern das die restkapazität von OS auf DATA übertragen wird???

    Bitte entschuldigt meine vielen (blöden) fragen ^^:(:eek:
     
  6. #5 2k5.lexi, 21.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    276GiB hört sich für eine 320GB Platte garnicht so schlecht an. Die Dimension passt zumindest. Ohne nachzurechnen würd ich sagen das geht okay.

    Warum die Office-Patrition gesperrt ist kann ich dir leider nicht verraten.

    Grundsätzlich ist das möglich, technisch jedoch nicht ganz unkopliziert und zuweilen auch gefährlich, da immer Datenverlust droht. Ich würde dir empfehlen "OS" nicht nur als Betriebssystem, sondern als System zu sehen und dort alles zu installieren was keine Spiele sind. Daten gehören - wie vorgesehen - auf die Datenpartition. Das macht alles deutlich einfacher falls du mal dein System neu aufsetzen willst. Zusätzlich könntest du - wenn "OS" fertig installiert und eingerichtet ist (Internet, Office, Email, winzip, Musikplayer usw.) eine Sicherung ziehen und diese auf der Datenplatte oder extern ablegen. Die kannst du dann bei Problemen recht unkompliziert wieder einspielen.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tofoe97, 21.10.2011
    tofoe97

    tofoe97 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    o.k das klingt ja ganz gut aber wie geht das denn das ich das ganze zeug auf der OS partition speichere?
     
  9. #7 tofoe97, 22.10.2011
    tofoe97

    tofoe97 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok die letzte frage hat sich erlädigt ;)
     
Thema:

festplattenkappazität ???