Festplattenknacken??

Dieses Thema im Forum "Netbook und Ultrabook Forum" wurde erstellt von SnakeWFW, 27.11.2010.

  1. #1 SnakeWFW, 27.11.2010
    SnakeWFW

    SnakeWFW Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute, bin neu hier, hab gleich ne Frage :).

    Und zwar wollte ich mir den Asus Eee PC 1000h anschaffen, hab aber etwas unschönes gelesen, und zwar dass die Festplatte oft ein Knackgeräusch abgibt wegn einem Parkvorgang oder so was.

    Ich wollte fragen ob es mittlerweile eine Lösung dafür gibt, also ob man dies halt wegbekommt, da es ziemlich nervig klingt.

    Danke für Antworten :)

    mfg
    Snake
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _reloaded, 27.11.2010
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hi,

    ja, manche Platten sind beim "Einparken" etwas lauter. Aber da die Laptophersteller verbauen, was gerade Just-in-Time ans Band geliefert wird, kann es durchaus sein, daß in einem anderen Gerät wieder ein anderes Laufwerk mit anderem Verhalten steckt.

    Michael
     
  4. #3 SnakeWFW, 27.11.2010
    SnakeWFW

    SnakeWFW Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort :)

    Dann hätt ich noch 2 Fragen:

    1. Heisst das, wenn ich den 1000h jetzt neu kaufe, dass eine Platte drin ist die nicht knackt??

    2. Wenn sie knackt, gibt es iwelche Software oder ähnliches zum entfernen des Knackens??

    Danke bereits für Antworten

    mfg
     
  5. #4 Brunolp12, 27.11.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    nein, das heisst, daß es Zufall ist
     
  6. #5 singapore, 27.11.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das ASUS Eee PC 1000H findest du nur noch auf ebäh.
     
  7. #6 snkr_rkns, 06.01.2011
    snkr_rkns

    snkr_rkns Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wenn es eine Platte von Western Digital ist, ist das ein bekanntes Phänomen, welches sich "IntelliPark" nennt. Das soll - gerade bei Netbooks und Platten der "Green Series" - dafür sorgen, dass der Energieverbrauch reduziert wird, indem der Lesekopf in die Parkstellung geht und die Festplatte sich abschaltet/langsamer dreht.

    Bei meinem Aspire One 721 habe ich dieses Klackgeräusch alle 5 Sekunden gehabt, weshalb ich es vor Wut bald gegen die Wand geschmissen hätte.

    Für WD Platten gibt es dafür das Programm "wdidle3", mit dem man den Timer neu und vorallem dauerhaft einstellen kann. Eine Anleitung, wie man einen USB-Stick Bootfähig macht findest du hier: Western Digital Caviar Green 1500GB, 32MB Cache, SATA II (WD15EADS) Bewertungen | Geizhals.at Deutschland

    Mehr Infos dazu: [Achtung] Besitzer einer WD Festplatte achtet auf eure Load/Unload Zyklen! (betrifft nicht nur WD Green!) - Hardware-Ecke - ThinkPad-Forum.de

    Solltest du nun eine Platte eines anderen Herstellers haben, dann Google mal, ob dieser sich womöglich einen ähnlichen Stumpfsinn für seine Festplatten ausgedacht hat.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Festplattenknacken??