Feuchtigkeit, Nässe hinterm LCD

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Otti_79, 23.02.2011.

  1. #1 Otti_79, 23.02.2011
    Otti_79

    Otti_79 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich vor 2 wochen meinen LCD schirm gereinigt, leider ist etwas Flüssigkeit hinter das Display gekommen. Im Unteren Bereich bildete sich ein heller streifen. Dieser
    trocknete nach 2 tagen fast vollständig.
    Jetzt nach 2 wochen sind immer noch helle stellen zu sehen.
    Bleiben diese????
    Wenn ja, gibt es eine Möglichkeit sie zu beseitigen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 24.02.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Mach mal bitte ein Foto davon!
    Wie hast du es gereinigt?
     
  4. #3 Otti_79, 24.02.2011
    Otti_79

    Otti_79 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Auf einem foto wirst Du nichts sehen, da es echt minimal und nur aus einem bestimmten Winkel zu sehen ist.

    Ich volldepp habe Fensterreiniger genommen, einen spritzer aufs Display getan und von oben nach unten abgewischt.Dabei ist dann unten was hinein gelaufen.
     
Thema: Feuchtigkeit, Nässe hinterm LCD
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flüssigkeiten hinterm lcd

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit, Nässe hinterm LCD - Ähnliche Themen

  1. ASUS EEE - "Feuchtigkeitsschaden" ohne Schaden/Gewährleistungsausschluss

    ASUS EEE - "Feuchtigkeitsschaden" ohne Schaden/Gewährleistungsausschluss: Hallo! Ich habe seit einem Jahr einen ASUS EEE 1000H mit W-XP. Das Teil an sich ist nett, aber ich habe momentan Stress mit dem ASUS-Support...