Filme und 16:9 Fernseher...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Sykwitit, 14.08.2008.

  1. #1 Sykwitit, 14.08.2008
    Sykwitit

    Sykwitit Forum Master

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Acer TM432LC | Sony VAIO FE11M
    Hey!

    Stört es euch auch, wenn ihr euch einen Film auf DVD/BluRay anschauen wollts und dann kommt bei euren 16:9 Fernsehn das Bild nochmals in 16:9, so dass oben und unten wieder ein schwarzer Balken ist.

    Ich finde es doch nervend, dass dann das Bild so klein wird. Man kauft sich da nen großen Widescreen Fernseher und der Film hat dann nen Balken oben und unten, anstatt die ganze Bildfläche zu nützen. Klar Zoom Funktion gibts es ja, aber dann wird an den Seiten was weggeschnitten und das trübt den Spaß auch wieder.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Globemaster, 14.08.2008
    Globemaster

    Globemaster Forum Freak

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz, Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9667eg
    Hi

    Ich habe mich daran gewöhnt. Viel schlimmer war es natürlich auf einem 4:3-Fernseher wo der halbe Bildschirm durch schwarze Balken bedeckt war. Das was du meinst nennt sich glaube ich 21:9 und wir halt nur bei großen Kinoproduktionen verwendet. Bei Serien und diversen "kleineren" Filmen wird der 16:9 Bereich voll ausgenutzt. Kann man halt nix machen.

    Gruß
    Globemaster
     
  4. #3 Sykwitit, 14.08.2008
    Sykwitit

    Sykwitit Forum Master

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Acer TM432LC | Sony VAIO FE11M
    Dachte das 16:9 Format haben die doch extra für die 4:3 Fernseher gemacht damit man den Film im Widescreen Format sieht und nicht umgekehrt, damit der 16:9-Fernseher die Bilder nochmals auf 16:9 heruntergeht.

    Was ich meine ist, der Film kommt heute meistens im Format 16:9 raus und wenn man einen Fernseher hat, der im 16:9 gebaut ist, wird ja das Bild nochmals verkleinert.
     
  5. #4 Realsmasher, 14.08.2008
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    Dann ist entweder dein Fernseher schlecht oder, viel warscheinlicher, der Film liegt im 2.35:1 cinescope Format vor.

    Diese Unart kommt in letzter Zeit immer häufiger vor.

    gerade bei angeblichen full-hd Filmen die dann nur 1920*820 haben oder 1280*560 nervt mich das extrem.

    Denn zumindest letzteres empfinde ICH nicht mehr als HD.
     
  6. #5 Schripsi, 14.08.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Du schreibst hier aber ziemlichen Quatsch, weißt du das? :)
    16:9-Format ist immer 16:9-Format, sonst hätt's ein anderes Format ... Wenn also ein Film 16:9 ist dann hast du auf Breitbild-Fernsehern keinen schwarzen Balken. Du kannst nur Filme meinen, die in deutlich breiteren Formaten veröffentlicht werden.
     
  7. #6 Sykwitit, 14.08.2008
    Sykwitit

    Sykwitit Forum Master

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Acer TM432LC | Sony VAIO FE11M
    Dachte fast alle Filme die im Widescreen Format sind, sind 16:9??
    Am Fernseher liegts ja nicht, wenn ich normal mit der D-Box fernsehe, hab ich ja ganz normales Vollbild ohne, dass rechts, links, oben oder unten ein Balken ist.

    Naja HD Sachen kann ich derzeit nur auf meinen läppischen 22" TFT anschauen, da ich weder einen Blu Ray Player hab, noch mein PC im Wohnzimmer ist^^

    Mh..kann sein das ich mich irre und der Film I Am Legend ein anderes Format hat als 16:9, nur ist es mir recht aufgefallen, dass da ein großer Balken ist. und das Bild war ja nicht mehr so groß...werd demnächst mal ein Foto reinstellen...
     
  8. #7 Schripsi, 14.08.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Ja klar ist dem so, der Film hat auch net 16:9-Format.
    16:9 = 1,78:1 = 1920x1080 (wenn wir die Blu-ray-Version hernehmen)
    I am Legend = 1920 x 800, das entspricht ziemlich genau dem CinemaScope-Format von 2,35:1
     
  9. #8 deuterianus, 14.08.2008
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Mich stört es auch ein wenig, wenn ich an meinem 16:9-Gerät einen Film in Cinamascope sehen muss, aber das ist bei Kinofilmen halt üblich, es heißt ja schliesslich CINEMAscope. Viel schlimmer finde ich Fernsehsender, die in 16:9-Filme mit schwarzen Balken in einem 4:3-Bild ausstrahlen, sodass man dann rundherum schwarze Balken hat :mad:


    MFG
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 robert.wachtel, 14.08.2008
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
  12. #10 Schripsi, 14.08.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Auja! Das ist grausig! Dazu dann noch perfekter Stereoton statt Dolby Digital - dann ist absolut alles verhaut was machbar ist. Solchen Sendern gehört eigentlich in der heutigen Zeit die Lizenz zum Vergewaltigen entzogen ...
     
Thema:

Filme und 16:9 Fernseher...

Die Seite wird geladen...

Filme und 16:9 Fernseher... - Ähnliche Themen

  1. Vaio FZ Mit VPC-F13Z1E/B 3D Filme schauen auf 3D Fernseher möglich?

    Mit VPC-F13Z1E/B 3D Filme schauen auf 3D Fernseher möglich?: Hallo, ich besitze oben genanntes Notebook und möchte mir ganz gerne einen 3D Fernseher zulegen. Nun stellt sich mir die Frage (2 Stunden...
  2. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  3. Notebook zum Surfen, Streamen von Filmen, Office Anwendungen

    Notebook zum Surfen, Streamen von Filmen, Office Anwendungen: Hallo, mein Budget liegt bei 350€. Ich möchte damit surfen, Office Anwendungen nutzen, Filme per HDMI oder beispielsweise AirParrot/AppleTV auf...
  4. Notebook für ein paar Games und Filme etc. max. 800

    Notebook für ein paar Games und Filme etc. max. 800: Hallo ihr Profis! Mein Laptop gibt leider immer mehr den Geist auf...(Samsung R780) Früher ging Assassins Creed noch gut aber heute....keine...
  5. Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht

    Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht: Hallo zusammen, ich bräuchte einen neuen Laptop und habe hierzu folgende Angaben: Budget: ca. 400 Euo Anwendung: eher stationär, ab und...