firewall

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von dark_wallow, 22.10.2006.

  1. #1 dark_wallow, 22.10.2006
    dark_wallow

    dark_wallow Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    so brauch ne gute firewall und viren programm

    ist antivir da gut?
    der Norton stört mich eig nur....
    andere vorschläge?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chris_Unknown, 22.10.2006
    Chris_Unknown

    Chris_Unknown Forum Freak

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS215m
    wenns gratis sein soll ist Antivir als Virenrpgoramm und ZoneAlarm als Firewall so ziemlich das beste.

    mfg
     
  4. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Die gute alte kerio 2.1.5 ist auch noch zu empfehlen. mE nach ist es sogar die beste. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.
    Und als Antivirenprogramm nutz ich AVG free.
     
  5. #4 DarkSun, 23.10.2006
    DarkSun

    DarkSun Forum Freak

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FE31Z
    Als Freeware - Virenprogramm eignet sich wie schon erwäht "antivir".

    Eine Personal Firewall hingegen ist wohl so ziemlich das überflüssigste auf dem Markt.
    -> http://www.ntsvcfg.de/#_pfw

    Also am besten diese Tool verwenden und gut is ;)
    -> http://www.ntsvcfg.de/#_v20
     
  6. #5 TomW, 23.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2006
    TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    trotzdem würde ich jedem User empfehlen, beide Programme auf dem Laptop/Rechner zu haben. Die Firewall verhindert den Zugriff von aussen auf die Freigaben , blockt Angriffe, wie Denial of Service usw. Wer als 0815 User ohne Firewall ins Internet geht und nicht hinter einem Router steckt, der kann sich gleich denken, was auf seiner Kiste los ist.

    Was diese Artikel sagen wollen ist, das man sich mit einer Firewall auch nicht 100 pro sicher sein kann, da sie auch umgangen werden können, aber ich empfehle sie absolut, denn wenn jemand so viel kriminelle Energie aufbringt und dieses Expertenwissen hat, dann schafft er den Rechner so oder so. Aber die normal im Internet stattfindenden Angriffe und Attacken, halten sie schon alle ab und so schneiden sie auch bei Tests mitterweile ganz gut ab.

    Auch verhindern Sie, das Tasks sich permanent zu Hause melden. Einen Rechner ohne Firewall zerlege ich in der Regel in ein paar Minuten, wenn ich will, mit wird es schon schwieriger. Sicher sind die erwähnten Tools gut geeignet, aber für den 0815 User viel zu kompliziert. Ein Fehler und die Kiste ist wieder ein Scheunentor, dann lieber eine Firewall und diese leisten schon sehr gute Dienste.

    Als Firewall nutze ich Zonealarm..
    als Antivirus.. Kaspersky Antivirus ..

    Mit Antivir drauf habe ich zuletzt 2 Rechner entseucht .. trotz Antivir über 180 infizierte Dateien, ich halte nicht viel von dem Programm.

    grüsse
    Tom
     
  7. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Allerdings gibt es hier dann unter anderem das Problem, dass dem unbedarfte User eine Sicherheit vorgegaukelt wird, die so eigentlich nicht vorhanden ist. Wenn ich sehe, was da Bekannte von mir, die keine Ahnung von PCs haben immer mit ihren Zonealarmmeldungen zeigen wollen: meine Firewall hat schon x-tausend Angriffe abgeblockt, ohne wäre ich inzwischen wohl ziemlich aufgeschmissen gewesen.

    Außerdem hatte ich nicht erst einen PC vor mir stehen, der Dank so ausgereiften Schwergewichten wie Norton o.Ä. nicht mehr richtig funktioniert hat. Deshalb empfehl ich normalerweise, wenn überhaupt die gute alte Kerio und klär dann aber auch noch auf, was sie kann und was nicht. Ich weiß zum Beispiel dass mich die Firewall nicht komplett schützt und wie einfach die zu umgehen ist. Zu einem guten Sicherheitskonzept gehört bspw auch, dass nicht jedes x-beliebige Programm aus dem Internet oder sonst wo her installiert wird. Gerade dieses birgt mE nach am meisten Gefahren.

    Ich kenn aber halt auch einige, die meinen, dass eben jene gelben Schachteln genau das können, was sie versrechen, nämlich den PC sicher zu machen.
     
  8. #7 DarkSun, 23.10.2006
    DarkSun

    DarkSun Forum Freak

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FE31Z
    Das einzigste was deine tolle "Personal Firewall" einigermaßen zuverlässig kann ist, die Portfreigaben von Diensten zu blocken, (kann die WinXP Firewall sogar) alles andere ist Marketing.
    Jedoch stellt sich mir die Frage, warum ich die Dienste, die ich eh nicht benutzen will, nach außen hin blocke, anstatt sie einfach zu beenden.
    Genau hier stetzt das Tool ntsvcfg an. Abhängig von der Verwendung der Verbindung werden alle unnötigen Dienste beendet.
    Falls jemand Angst vor der Konsole haben sollte, gibts das ganze natürlich auch noch mit grafischer Oberfläche unter -> www.dingens.org .

    Rechner die ich für Freunde und Bekannte repariere, sichere ich immer mit diesem Tool + Virenscanner (meist Kaspersky) + Firefox + Thunderbird ab und bis jetzt ist noch niemand wiedergekommen ;)
     
  9. #8 ThomasN, 23.10.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    ich hab zwar möglichst viele Dienste in meinem System schon abgeschaltet, allerdings möcht ich trotzdem nicht auf meine Firewall verzichten, da mir diese eine gute Kontrolle über die Verbindungen gibt.
    Gleich pauschal zu sagen Personal Firewalls sind quatsch ist auch blödsinn bei unerfahrenen Usern.

    zu Tool von DarkSun:
    wenn mir der auf der Homepage dann empfiehtlt die Windows Firewall aus dem SP2 zu nehmen, und dass das Tool dann nicht nötig sei, dann wissen wir eh schon wie der sich auskennt oder?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TomW, 23.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2006
    TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    @bene und darksun ..

    Worum geht es hier in dem Thread ?

    Es geht um 99 % der User, welche sich im Bereich Security nicht auskennen. Gehen diese ohne Firewall ins Netz, hauen alle Angriffe direkt auf den Rechner, alle PC Freigaben, auch die nicht allen bekannten Adminfreigaben sind offen und und und .. alles offen wie ein Scheunentor.

    Mit einer aufgespielten Firewall wie Zonealarm werden schon mal die Freigaben und alles versteckt, 99 % der Angriffe im Netz der Scriptkiddies, die mit Nessus usw. die IP-Adressbereiche abklappern, werden abgefangen.

    Was übrigbleibt sind so sehr erfahrene User (mit krimineller Energie), die einen PC sowieso früher oder später lahmlegen. Aber hier geht es um die 0815 User und die brauchen eine Firewall. Ohne sind sie nicht in der Lage, den PC auch nur ansatzweise zu schützen.

    Die Windows Firewall ist wohl die leichteste zu hacken und sie lässt standardmäßig jedes Programm ins Internet funken. Zonelarm und andere fragen beim Ausgang ins Netz und auch bei Nutzung von Tasks vorher nach. Die sind schon recht gut geworden.

    Also .. 99 % der User sind mit Firewalls gut bedient, bisher ist auch von aussen noch keiner bei mir durchgekommen und die anderen 1 % wie wir, die auch in der Lage sind alle Regeln einer Firewall komplett selbst aufzustellen und den Angreifern Fallen zu stellen, die können das ja alles selbst steuern, aber dafür habe ich auch nicht immer Lust.

    grüsse
    Tom
     
  12. #10 DocBrown, 26.10.2006
    DocBrown

    DocBrown Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung NC20
    @TomW

    Das Du hier allen ernstes Zonealarm als Firewall empfiehlst......................man oh man!!

    Niemand sollte auch nur ansatzweise solchen Schrott installieren.

    Die Tools die hier schon vorgestellt worden (besonders dingens.org/winsec32) können auch von "unbedarften " Anwendern angewendet werden.

    PORTS DICHT MACHEN UND NICHT FILTERN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Du lässt Deine Haustür doch auch nicht auf und stellst einen Türsteher davor.Du schliesst die ab!!!!Also nicht so´n Tip geben.

    Solche Tips sind der Grund warum .........................alles in die Hose geht.

    Da empfehle ich doch nochmal als "Bettlektüre" :

    http://www.dedies-board.de/wbb2/thread.php?postid=1061#post1061

    Und wie gesagt: Lieber den undedarften Anwender den Tip mit dingens.org geben!!
     
Thema:

firewall

Die Seite wird geladen...

firewall - Ähnliche Themen

  1. Vaio F Windows Firewall und Vorinstallierter McAfee

    Windows Firewall und Vorinstallierter McAfee: Hab eine wichtige Frage zu Windows 7. Das System hat ja eine integrierte Firewall, die laut der Systemangabe von McAfee Personal Firewall...
  2. Welche Firewall für Windows 7 64bit

    Welche Firewall für Windows 7 64bit: Hallo! Hab ein neus NB bekommen und würde gern eine Firewall installieren. Wichtig ist mir das ich Programmzugriffe ins Internet steuern...
  3. Firewall und Antiviren Software

    Firewall und Antiviren Software: Hallo, nachdem ich mir auch endlichen einen neuen Laptop gekauft habe, brauche ich natürlich auch eine anständige Firewall + Antivirensoftware....
  4. Virenscanner, Firewall notwendig?

    Virenscanner, Firewall notwendig?: Hallo, ich habe einen T61p. In den nächsten Tagen werde ich Win XP Prof. neu aufsetzen. Und da kam eben jetzt die Frage auf, ob ich überhaupt...
  5. Anti Virus / Firewall für Mobile Internet

    Anti Virus / Firewall für Mobile Internet: Hallo, ich überlege mir für meinen neuen Laptop einen dieser kleinen bequemen Mobile Internet Anschlüsse anzuschaffen. Hab in einem Thread...