Vaio Z Frage Vergleich VPC-Z21v9e vs. VPC-Z13v9e

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von bluebaker, 19.11.2011.

  1. #1 bluebaker, 19.11.2011
    bluebaker

    bluebaker Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich habe zur Zeit ein VPC-Z13v9e, mit dem ich auch sehr zufrieden bin. In meinem office habe ich noch einen Desktop, weil ich mich bisher nicht dazu durchringen konnte mit Dockingstation zu arbeiten...

    Jetzt gefällt mir das neue VPC-Z21v9e optisch sehr gut und ist ja auch vom Gewicht her noch etwas leichter. Bei den sonstigen technischen Daten habe ich allerdings keine nennenswerten Vorteile entdeckt. Das Einzige, das ich halt gut finde ist das Design, das geringere Gewicht und die MediaBox.

    Kann mir jemand sagen ob ich etwas übersehen habe? Irgendwie reichen mir diese Argumente noch nicht um wieder kanpp 3TEUR auf den Tisch zu legen (mein Z13 ist erst 13 Monate alt).

    Vielleicht hat ja jemand auch diesen Wechsel gemacht und kann mal berichten...

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Der hauptsächliche Unterschied zwischen den beiden Modellen besteht in der Auslagerung der dedizierten Grafikkarte sowie des optischen Laufwerks in das Mediadock des neuen Modells. Damit ist zwar der Laptop selbst kompakter und leichter geworden, dafür muss man unterwegs aber auf die beiden Features verzichten, da das Mediadock nur stationär am Stromnetz betreibbar ist.
     
  4. #3 bluebaker, 20.11.2011
    bluebaker

    bluebaker Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, dann habe ich ja schon richtig gelegen und nichts übersehen... Kann man denn sagen, ob das neue V21 mit Media Dock besser als Dockingstation-Lösung geeignet ist als das "alte" V12 mit einer normalen Dockingstation... Habe einen Monitor mit 1900x1080 im Büro...
     
  5. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Sofern du für das Z13 noch eine richtige Dockingstation nachkaufst, sollte sich das ziemlich egal bleiben. Du schleppst halt auch abgedockt beim Z13 die dedizierte GPU samt zugehöriger Kühlung sowie das ODD mit, dafür hast du beides aber auch unterwegs zur Verfügung. Beim Z13 kannst du so das Notebook auch abdocken wenn die Nvidia-GPU gerade in Verwendung ist, beim Z21 musst du erst alles beenden um auf die Intel-Grafik umschalten zu können.

    Ich persönlich würde mein Z12 noch nichtmal für Geld gegen ein neues Z21 eintauschen, da ich die Möglichkeit auch unterwegs auf die Nvidia-GPU zu switchen sehr schätze und häufig nutze. Sowohl im professionellen Einsatz mit GPU-beschleunigtem Photoshop als auch mal für das ein oder andere Spielchen zwischendurch oder den spontanen Einsatz auf einer kleinen LAN.
    Das Z21 würde mich da durchgängig im Stich lassen, da ich unterwegs wohl kaum ständig das Mediadock dabei habe, welches sich auch nur am Stromnetz betreiben lässt.
    Würde ich jedoch grundsätzlich keine dedizierte GPU benötigen und käme mit der Intel-Grafik gut zurecht, bräuchte ich aber auch daheim keine externe Grafikkarte für meinen Laptop, die zum ernsthaften Zocken insbesondere in hohen Auflösungen sowieso vollkommen ungeeignet ist. Denn daheim am Stromnetz habe ich auch meinen Spielerechner der jeden Laptop gnadenlos in Grund und Boden rechnet. Ich habe ja auch keinen Vorteil davon die Spiele auf dem Laptop dann "immer dabei" zu haben, wenn ich sie unterwegs überhaupt nicht ausführen kann.
    Dass ich das optische Laufwerk häufig benutze kann ich zwar nicht behaupten, dafür lässt sich dort aber bei Bedarf auch eine zusätzliche 2,5" SSD verbauen. Dafür schleppe ich doch gerne den geradezu riesenhaften und bleischweren Laptop mit seinen ganzen 1,4 kg herum und pfeife auf das Z21 welches ich als deutlich unflexibler einsetzbar erachte.
     
  6. #5 waldherr, 21.11.2011
    waldherr

    waldherr Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio SZ3 XWP/C
    Weiterer Vorteil des Z1: Du hast am Laptop 3 USB Ports und an der Docking Station 4, d.h. insgesamt 7. Beim Z2 hast Du nur 2 am Gerät selbst, wovon aber bereits einer für die Verbindung zur Docking Station gebraucht wird, und an der Docking Station 3, d.h. insgesamt 4.
     
  7. #6 Eternity1, 02.12.2011
    Eternity1

    Eternity1 Forum Master

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio FS215M
    hallo,

    darf ich fragen, welche Dockingstation ihr benutzt? Seid ihr damit zufrieden?
     
  8. #7 waldherr, 02.12.2011
    waldherr

    waldherr Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio SZ3 XWP/C
  9. #8 Eternity1, 02.12.2011
    Eternity1

    Eternity1 Forum Master

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio FS215M
    danke :)

    hmm, ich hab grad gesehen, dass es eine neue dockingstation gibt... die kostet aber 500euro -.-"...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 02.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Da muss man aber das Konzept dahinter sehen:
    das Teil erweitert die Geräte der passenden Serie (z irgendwas) um eine zusätzliche Grafiklösung (s. Thread) und einen BluRay Brenner (ohne: 399,- Listenpreis).
    Die meisten bisherigen Dockingstationen waren ja mehr oder weniger nur eine stationäre Erweiterung der Anschlußmöglichkeiten (wenns hochkam mit zusätzlicher Platte).
     
  12. #10 Eternity1, 05.12.2011
    Eternity1

    Eternity1 Forum Master

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio FS215M
    an sich eine nette idee, aber für leute, die bereits eine graka im notebook haben, nutzlos...

    dafür hat dieses dock wirklich alle anschlüsse, die das herz begehren...
     
Thema:

Frage Vergleich VPC-Z21v9e vs. VPC-Z13v9e

Die Seite wird geladen...

Frage Vergleich VPC-Z21v9e vs. VPC-Z13v9e - Ähnliche Themen

  1. Akkuvergleich FZ11S und FZ21S + lüfterfrage

    Akkuvergleich FZ11S und FZ21S + lüfterfrage: wenn ich das richtig verstanden habe, hat das FZ21S einen neueren akku, als das FZ11S, aber auch eine stärkere grafikkarte. da hier im forum ja...
  2. Frage und Vergleich

    Frage und Vergleich: hi, also habe bis jetzt einen dell im Auge gehabt, aber da ich heite beiMedia Mrakt war und da hab ich IHN gesehn meinen Traum laptop ( es ist...
  3. Fragen zum Latitude 820 und Vergleich Toshiba

    Fragen zum Latitude 820 und Vergleich Toshiba: Hallo Ihr Alle, ich möchte mir ein g`scheites Notebook anschaffen. Momentan bin ich in Richtung Latitude 820 unterwegs, da ist mir aber Einiges...
  4. Frage zu Ports Lifebook A Series?

    Frage zu Ports Lifebook A Series?: Ich habe eine Frage, ich besitze ein Fujitsu Lifebook und zwar eines aus der A series und ich mag oimmer wieder externe Geräte anstecken von Maus...
  5. Vostro Serie Frage zu einem dell v5459

    Frage zu einem dell v5459: Hallo zusammen, ich lebe in Taiwan, und möchte mir hier in Taiwan einen Dell v5459 mit 8G und einer SSD platte kaufen. Da ich aber viel Deutsch...