Frage zu meinem Toshiba Laptop

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von scirb85, 09.01.2008.

  1. #1 scirb85, 09.01.2008
    scirb85

    scirb85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen!

    Hab mir vor nen paar Monaten nen schoenen Toshiba Laptop (Satellite P200) zugelegt. Er rennt wie ne 1 und ich hab bis jetzt auch noch nicht ein Problem gehabt.

    Hab mal ne Frage zu diesen Backups bzw. Restore-Punkten.
    Also wo ich ihn mir gekauft habe, meinte der Verkaeufer im Laden das es irgend eine besondere Tastenkombination gibt wodurch man den Laptop beim hochfahren wieder auf Werkseinstellungen zuruecksetzen kann, sodass man ihn wieder auf den Stand bekommt wie am ersten Tag zo man ihn sich zugelegt hat.

    Wusste naemlich nicht, das man sich heut zu Tage so ne Recovery disk oder wie auch immer das heist erstellen sollte wenn man den Laptop neu hat, da Windows ja an Windows CDs sparrt. Hab zu mindest keine Cd dabei bekommen...

    Habt ihr davon mal irgendwas gehoert?
    Ha naemlich keine restore Punkte gesetzt bzw. gespeichert und von daher gibt es fuer mich ja keine Moeglichkeit meinen Laptop mal wieder neu zu machen...oder lieg ich da falsch???

    Danke im Vorraus,
    lg Michael!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 09.01.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Im größen Notfall gibts ja noch vLite bzw. nLite. Google weiss mehr.

    Ansonsten wird sich sicher noch jemand finden, der dir verrät wie du an die Restore Partition kommst.

    Oder du setzt so schnell wie möglich einen Windows Wiederherstellungspunkt.
     
  4. #3 4eversr, 09.01.2008
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Hallo, normalerweise kannst du dir immer noch eine Recovery-CD unter windows erstellen. Toshiba müsste da irgendwo im Startmenü eine entsprechende Brennsoftware versteckt haben :) Kannst ja mal nach "Recovery" im Startmenü Ausschau halten. Dabei ist es uninterressant, was du bis jetzt schon auf dem LAptop installiert hast usw. da die Recovery-CD nicht von deinem laufenden Windows-System erstellt wird sondern von einer verborgenen Recovery-Partition. Du kannst also immer noch den original Auslieferungszustand sichern.

    Durch eine bestimmte Taste, die man während des Bootvorgangs drückt bootet das Laptop nicht von der Windows-Partition, sondern von dieser versteckten Recovery-Partition. Bei Sony-Laptops ist die Taste "F11". Wie das bei Toshiba ist kann ich dir aktuell nicht sagen.

    Alternativ schau mal in das Handbuch deines Toshiba-Laptops. Das sollte in digitaler Form auf dem Laptop abgelegt sein. In der Regel ist dort genau beschrieben wie du die Recovery-Medien erzeugst und wie du dann recoverst...

    Also mein Tip: Einfach mal die Gebrauchsanweisung lesen.
     
  5. #4 scirb85, 21.01.2008
    scirb85

    scirb85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke fuer die Antwort, aber eine kleine Frage waehre da noch

    Danke fuer eure antwort. Sorry das ich so lange nicht geantwortet habe aber ich hatte lange kein Internet...

    Eine Frage dann noch zu dieser erstellten Recoverydisc. Bin am ueberlegen ne neue Festplatte einzubauen. Funktioniert diese Recoverydisc wie ne normale Windows CD, sodass ich damit Windows installieren kann, Platten formatieren...

    Danke im Vorraus, cya
     
  6. #5 4eversr, 21.01.2008
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Also, das kann man so pauschal nicht sagen. Das ist von Hersteller zu Hersteller verschieden, und teilweise sogar modellabhängig anders. Die meisten Recovery-Medien die ich kenne, bieten die Möglichkeit die Partitionsgröße der C: Partition selbst zu bestimmen (Den verbliebenen Plattenplatz kann man ja immer noch unter Windows XP, in der Datenträgerverwaltung zuteilen). Es gibt aber auch einige Recovery-Medien, bei denen läuft alles so ab wie ebi einer normalen Wincows XP CD (sieht sogar genauso aus). Und dann gibt es noch Recovery-Medien, die spielen ganz stumpf ein Image zurück auf die Platte, ohne jede Auswahlmöglichkeit.
    Aber keine Recovery-CD sollte Schwierigkeiten mit einer neuen/größeren Festplatte haben. Da kann ich grünes Licht geben :)
     
  7. Krull

    Krull Forum Master

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony FZ31 S
    Bist du ganz sicher keine Recovery-CD erhalten zu haben. Toshiba gehört nämlich zu den wenigen Herstellern die soetwas noch standardmässig liefern.

    Um dein Notebook wieder in den Ursprungszustand zu versetzen drückt
    man während des Bootvorgangs (nach dem Einschalten) die Taste "C".
     
  8. #7 ipanema77, 22.01.2008
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Na ja, mir würden da noch Dell, FSC, Samsung, LG, HP und Asus einfallen.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Krull

    Krull Forum Master

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony FZ31 S
    Wohl mehr Recovery-Partitionen
     
  11. #9 ipanema77, 22.01.2008
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Nope, CDs bzw. DVDs
     
Thema: Frage zu meinem Toshiba Laptop
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toshiba satellite p200 recovery starten tastenkombination

    ,
  2. toshiba satellite pro auf werkseinstellungen setzen

    ,
  3. tastenkombination zum formatieren von toshiba

    ,
  4. toshiba satellite p200 werkseinstellung,
  5. recovery windows 8 erstellen toshiba
Die Seite wird geladen...

Frage zu meinem Toshiba Laptop - Ähnliche Themen

  1. Vaio FW Fragen zu meinem neuen FW41 M/N

    Fragen zu meinem neuen FW41 M/N: Hallo! Habe nun seit ca. 2 Wochen dieses sehr gute Notebook und gleich ein paar Fragen: 1. Kann ich irgendwo einstellen, das die...
  2. Wer kann mir Fragen zu meinem neuen MacBook beantworten

    Wer kann mir Fragen zu meinem neuen MacBook beantworten: Hallo Ich habe jetzt seid vier Wochen ein MacBook OS X Version 10.5.6! Zurzeit habe ich immer noch einige Fragen! - Wie kann ich meine...
  3. Fragen zu meinem SL500 (NRJ49GE): Line-In, DDR3 und Blu-Ray

    Fragen zu meinem SL500 (NRJ49GE): Line-In, DDR3 und Blu-Ray: Fragen zum SL500: Line-In, DDR3 und Blu-Ray Hallo, Ich besitze seit einem Monat das Lenovo SL500 (NRJ49GE) und bin eigentlich ganz zufrieden...
  4. Frage an die Laptopexperten zu meinem Toshiba A200 1um

    Frage an die Laptopexperten zu meinem Toshiba A200 1um: Hi, ich hab mal eben eine Frage an die Experten unter euch auf dem Laptopgebiet. Hab mir vor 2 Tagen bei Mediamarkt das Notebook von Toshiba...
  5. Inspirion 1720 - Fragen zu meinem Dell Angebot

    Inspirion 1720 - Fragen zu meinem Dell Angebot: Hallo zusammen, habe gerade mit meiner Dell Beraterin ein Inspirion 1720 Modell Angebot zusammengestellt. Weitestgehend ist es das 1720...