Frage zu Rücksendung von Notebooks innerhalb 14 Tage

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von embee15, 31.08.2006.

  1. #1 embee15, 31.08.2006
    embee15

    embee15 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    bin zwar aus Deutschland aber ich glaube das ist rechtlich in Ö genauso:

    Ich kann ja etwas, was ich übers Internet bestellt habe innerhalb 14 Tage zurückschicken.

    Wie ist das mit Notebooks? Kann ich das Notebook wirklich 14 Tage lang voll ausprobieren, Programme installieren usw. und dann doch noch zurückschicken?

    Oder ist das Notebook bereits mit dem ersten Einschalten "gebraucht", weil sich irgendwas schon automatisch installiert?

    Grundsätzlich kann ich ja nur Ware im Neuzustand innerhalb 14 Tagen zurückschicken.

    In meinem Fall geht es darum, ein glänzendes Dell-Display in Ruhe auszuprobieren.

    Danke für Eure Antworten,

    embee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zodiac

    zodiac Forum Freak

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Gerät vorsichtig auspacken und einschalten zum Testen der Tastatur, Touchpad und des Bildschirms ist in Ordnung. Das Gerät sollte aber wieder so eingepackt werden, wie du es bekommen hast und 1 oder 2 Tage später wieder zurückgeschickt werden. Hier sollte es keinen Abschlag geben.

    Alles andere kann schon einen Abschlag zur Folge haben.
    Ist auch verständlich, denn kein Händler kann es sich leisten solche Rückläufer als Gebraucht -oder Demogerät zu verkaufen. Solche Geräte werden natürlich wieder als Neugerät geliefert.

    In deinem Fall dürfte es aber recht einfach sein zu erkennen, ob dir ein glänzendes Display gefällt oder nicht.

    mfg
     
  4. #3 embee15, 31.08.2006
    embee15

    embee15 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist es denn nicht so, daß sich beim ersten Einschalten erst mal Windows fertig installiert, ein User angelegt wird oder so?

    Ich hatte mal einen Fujitsu Siemens gekauft, der wollte beim ersten Einschalten erst mal die Seriennummer wissen und ich denke damit hat sich die Lizent verbraten.
     
  5. #4 Diabolus, 31.08.2006
    Diabolus

    Diabolus Forum Freak

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremervörde
    Mein Notebook:
    ASUS A8JS
    ich hatte auch nen neues notebook (acer 5653wlmi) hier und das wegen pixelfehler weggeschickt, hab das geld zurueckbekommen, ohne abschlag ;)

    und das obwohl ich da schon allerhand zeugs drauf installiert und eine partition umformatiert hatte. nur leider hab ich dann erst den pixelfehler gesehn, haett mir auch eher auffallen koennen. naja ich hab dann einfach die eine partition so formartiert wie sie war, und mit der mitgelieferten backupcd windwos in den auslieferungszustand versetzt, einma notebook angemacht, um zu guggen ob das alles so aussieht wie beim allerersten start, dann nochma backup drueber (weil ich nicht einfach so ausmachen wollte, und win dann beim naechsten start n fehler ausgibt) und dann verpackt und ohne grundangabe zurueckgesendet.
    hab dann schon gedacht ob ich nur nen teil vom geld zurueckbekomm, weil ich ja soviel schon veraendert hatte, aber hab alles inkl. versandkosten erstattet bekommen :D
    ich musste allerdings keinen key oder so eingeben, kA wie das bei anderen herstellern ist, zur not kannst du die ja ne bootcd brennen und die beim ersten start reintun, da merkt dann keiner was von, und testen musst du es ja koennen.

    kommt also drauf an wo man bestellt und wieviel man aendert, grundsaetzlich kann nen verkaeufer da abschlag verlangen wenn du das so benutzt, als waers dein eigentum und dann sagst "och ne gefaellt mir doch nicht", da koennt ja jeder kommen und sich nen notebook quasi fuer 14tage "mieten" :D
     
  6. #5 schnuller, 31.08.2006
    schnuller

    schnuller Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Man könnte zur Not ja auch von einer Knoppix-CD booten.
     
  7. #6 4eversr, 31.08.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Ist der Händler eigentlich rechtlich verpflichtet auch die Versandkosten zu erstatten?
     
  8. #7 facecrusher86, 31.08.2006
    facecrusher86

    facecrusher86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, dies ist wenn dann Kulanz. Der Händler muss die Versandkosten nur tragen, wenn der Wert des gekauften Produkts nicht höher als 40 € (ob Brutto oder Netto, weiß ich auch nicht) ist. Alles was drüber ist, also jedes Notebook musst der Käufer den Versand zahlen.
     
  9. #8 4eversr, 31.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Ich kenn das genau umgekehrt. Alles unter 40 Euro muss man Versand selbst zahlen, bei allem drüber zahlt der Händler (War damals mal gesetzliche Pflicht, wurde aber durch ein neues EU-Gesetz ersetzt, und nun ist glaube ich, weiß es aber nicht sicher, vom Händler überhaupt in keinem Fall mehr Versandkosten für Rücksendung zu tragen, egal ob nun Warenwert über oder unter 40 Euro!?)

    EDIT:
    Gerade gefunden:
    Also, bei allen Waren unter 40 Euro kann der Verkäufer dem Käufer die Rücksendekosten komplett auferlegen, wenn dies vorher vertraglich festgelegt wurde (beispielsweise durch die AGB).
    Verdammt, hätte ich das vorher gewusst hätte ich schon viele Euros sparen können ;) Die Webshops behalten diese Info gerne für sich.

    EDIT2:
    Das habe ich gerade auch noch gefunden:

     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 facecrusher86, 31.08.2006
    facecrusher86

    facecrusher86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, dann hab ich mich da wohl geteuscht.
     
  12. #10 jstangi, 01.09.2006
    jstangi

    jstangi Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Dell LatitudeD610, Sony FS115B
    .. zum Testen:
    Es gibt doch normal immer eine Möglichkeit, das Gerät in den Auslieferugszustand zurückzusetzen (Recovery-CD, Pecovery-Partition). Dann erzeugt man den Zustand, den das Gerät vor dem ersten Einschalten hatte. Beim meinem Sony funktioniert das. Must Dich mal erkundigen (hier im Forum) ob das bei dem von dir gewählten Modell auch so funktioniert.

    Gruß jstangi
     
Thema:

Frage zu Rücksendung von Notebooks innerhalb 14 Tage

Die Seite wird geladen...

Frage zu Rücksendung von Notebooks innerhalb 14 Tage - Ähnliche Themen

  1. Dell Laptop Studio 1555 Rücksendung - Frage

    Dell Laptop Studio 1555 Rücksendung - Frage: Hallo zusammen, verzeiht erstmal fals dies einer von 2810181 Threads sein sollte über das Thema Rücksendungen - konnte aber auf anhieb keinen...
  2. Frage zu Ports Lifebook A Series?

    Frage zu Ports Lifebook A Series?: Ich habe eine Frage, ich besitze ein Fujitsu Lifebook und zwar eines aus der A series und ich mag oimmer wieder externe Geräte anstecken von Maus...
  3. Vostro Serie Frage zu einem dell v5459

    Frage zu einem dell v5459: Hallo zusammen, ich lebe in Taiwan, und möchte mir hier in Taiwan einen Dell v5459 mit 8G und einer SSD platte kaufen. Da ich aber viel Deutsch...
  4. 2 Nootebooks zur Auswahl - Fragen

    2 Nootebooks zur Auswahl - Fragen: hat sich erledigt.
  5. Bin an Dell Latitude E7450 (oder ähnlichem) interessiert - Ein paar Fragen.

    Bin an Dell Latitude E7450 (oder ähnlichem) interessiert - Ein paar Fragen.: Liebe Laptop Kenner, mein vorläufiger Wunsch-Laptop ist der Folgende: Dell Latitude E7450 Core i7 14" Zoll IPS-Panel (oder gleichwertig)...