Frage zum Notebookkauf - wie immer ;)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von mahoni, 05.08.2010.

  1. mahoni

    mahoni Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich bin seit kurzem auf der Suche nach einem geeigneten Notebook und habe dazu bereits einige Seiten besucht, Testberichte gelesen und und und.

    Hier erstmal die erforderten Kriterien für die Kenner unter euch ;) :

    Wie ist dein Budget?
    - zwischen 700 und 900 € würde ich ausgeben

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen
    - Ja Studentenrabatt

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    - zwischen 15 und 16 Zoll

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    - ist mir wirklich nicht wichtig. Ich glaube auch, dass die meisten Notebooks vorrangig ein spiegelndes Display haben. Also kein ausschlaggebendes Kriterium!

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    - Da ich ins Studentenleben einsteige werde ich auf jeden Fall Anwendungen wie Office und Internet häufig benutzen.
    - Weiterhin möchte ich es gern für Multimedia-anwendungen benutzen um Fotos zu bearbeiten, weniger um Filme zu bearbeiten, aber natürlich um Filme und Musik zu hören
    - Programmieren sollte auch drin sein, da ich im Studium etwas Programmierarbeit verrichten werde (vorrangig Programmiersprache C, habe aber noch keine genauen Informationen - ist auch eher nebensächlich im Studium)
    - Desweiteren würde ich auch gerne einige Spiele spielen können, jedoch nich die allerneuesten. Sollte nur als kleinmer Zeitvertreib dienen. Als Bsp.: Modern Warfare wollte ich mal anfangen ;)

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    - ja jedoch muss die Akkulaufzeit nicht überdimensional hoch sein. 3-4Std. wären top. Wenn mehr drin ist in Verbindung zum Budged wäre auch super.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    - nein, es wäre kein Problem ein paar Tage zu warten

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    - also VGA wäre super, USB 3.0 wäre auch nicht schlecht aber kein muss
    - die üblichen nützlichen Anschlüsse (meistens sind die ja ausreichend verfügbar)


    So das sind meine Anforderungen an das Notebook.
    Ich habe mir bereits 2 meiner Meinung nach recht gute Notebooks rausgesucht die in dieses Profil passen könnten:
    - Dell Studio 1558
    - Asus X64JV-JX127V [Gamer]
    Ihr könnt mir da auch gern widersprechen;)..

    Weiterhin könnt ihr mir auch sagen welcher Prozessor für mich am besten wäre, ob core2duo, i3, i5 odfer i7 oder doch was ganz anderes. Kenne mich da nicht besonders gut aus.

    Freue mich über Antworten

    MfG Toni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 05.08.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Von Pentium Dualcore bis i7 tut sich meistens nicht viel, da sich häufig die Pentium dualcore schon langweilen. Unter Last schaut das ganze schon anders aus. Wie so oft ist die "goldene Mitte" am empfehlenswertesten, besonders was P/L angeht. in deinem Fall wäre das dan ein i5 oder ein Core2Duo der P- Serie.

    Ich schmeiss einfach mal ein Paar geräte in den Raum, erzähl einfach mal welches dir warum gefällt oder nicht.

    Samsung R580 Aura i5-520M 2.40GHz Hawk (NP-R580-JS03DE/SEG) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Samsung P580 Pro i5-450M Powel (NP-P580-JS02DE/SEG) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    HP ProBook 6540b, Core i5-430M 2.26GHz, 4096MB, 320GB, WXGA++, Windows 7 Professional (WD688EA) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Lenovo IdeaPad Y560, Core i5-450M 2.40GHz, 4096MB, 500GB, Windows 7 Home Premium (M29B6GE) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Sony Vaio VPC-EB1S1E/BJ schwarz Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Die 4 Stunden akkulaufzeit wirst du in den seltensten Fällen erreichen. 2.5-3 Stunden sind so die Marke wo die 15" Multimediageräte meistens scheitern.
     
  4. mahoni

    mahoni Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zunächstmal danke für die schnelle Antwort.

    Dann mal die Frage was du mit P/L meinst?

    Zu deinen Vorschlägen:
    Preislich gefällt mir das Samsung R580 und das Sony Vaio gut, da bei beiden eine 500gb Festplatte verbaut ist. Dann noch die Frage zur Festplatte: merkt man den Unterschied zwischen eine Platte mit 5.400 und einer mit 7.200 Umdrehungen sehr stark?
    Gut mit den unterschiedlichen Prozessoren bei deinen Vorschlägenkann ich nix anfangen, aber denke mal so unterschiedlich werden die nicht sein oder?!
    Steinige mich bitte nicht für die Aussage;) : dass sich denke ich alle Angebote nicht sehr stark unterscheiden nur preislich etwas und Komponenten wie Festplatte.

    Und was sagst du zu meinen Vorschlägen, die ich angegeben habe?
    überteuert oder nicht empfehlenswert oder....?
     
  5. #4 2k5.lexi, 05.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich glaube, dass du weder mit dem Asus, noch mit dem Dell in der angegebenen Konfig glücklich werden würdest.

    P/L ist Forenslang und meint Preis/Leistung Verhältnis.

    Die größte Notebookfestplatte im Standardformat fasst etwa 750GB und kostet 100€. eine 500er Platte bekommst du schon für 55€ nachgeworfen.
    Tauschen einer Festplatte dauert keine 5 Minuten.
    An der Festplatte würde ich mich an deiner Stelle also nicht aufhängen.

    Leistungsmäßig sind alle von mir genannten Notebooks recht nahe beieinander. Am stärksten ist die Grafikkarte im Lenovo, die schwächste Grafikkarte sitzt im Sony bzw. im HP 6540 und im Studio15

    Mir gehts grade einfach nur um Geschmack und Bauchgefühl.

    PS: Festplatte: bei den Geschwindigkeiten kommts sehr auf die Hersteller an. Was aber sicher ist: die 7200er platten vibrieren meist deutlich.


    Am Ende wird die Entscheidung warscheinlich zwischen dem R580 und dem 6540 fallen. Je nach dem ob du deinen Schwerpunkt auf Daddeln oder auf Office und Qualität legst.
     
  6. mahoni

    mahoni Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab mir das R580, das Vaio und das 6540 gerade mal im Test angeguckt.

    Also mein Bauchgefühl sagt mir das R580. Gefällt mir doch sehr gut.

    Mit Schwerpunkt auf Daddeln meinst du das R580? uind Office meinst du das 6540?
    Ja eigentlich wäre mir Office schon wichtiger.

    Und nochmal am Rande. Warum genau rätst du mir von Dell 1558 ab?
    Von Freunden habe ich nur gutes über Dell gehört. Aber interessiert mich doch was du mir sagst, weshalb ich nicht zum dell greifen sollte.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 2k5.lexi, 05.08.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Weil ich noch keinen abschließenden Hinweis gefunden habe, ob Dell bei seiner Studio-Serie mit i5 oder i7 die Lüfter und Temperaturprobleme in den Griff bekommen hat. Die alten studios mit Core2 Duo waren top. Mit den neueren hat sich einfach leider der Fehlerteufel eingeschlichen.

    Das 6540 hat ein mattes und outdoortaugliches 1650x1050er Display.
    Die Hohe Auflösung ist gut für office, da du auch 2 Dokumente nebeneinander aufs Display bekommst (85% zoom) aber schlecht zum daddeln, da die Grafikkarte eine solche Auflösung nicht mitmacht.
     
  9. mahoni

    mahoni Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    mittlerweile tendiere ich doch eher zum hp. Macht einen klasse Eindruck im Testbericht.

    Das mit der Auflösung- kann man diese nicht beim Daddeln etwas runter stellen?

    Wie siehts mit spielen wie Fifa10 PES10oder11 oder modern warfare?
     
Thema:

Frage zum Notebookkauf - wie immer ;)

Die Seite wird geladen...

Frage zum Notebookkauf - wie immer ;) - Ähnliche Themen

  1. Notebookkauf - Herstellerfrage

    Notebookkauf - Herstellerfrage: Notebookkauf - welcher Hersteller bietet beste Qualität Hi, welche Firma stellt noch einigermaßen gute Notebooks her und hat einen guten Service?...
  2. Notebookkauf Fragen

    Notebookkauf Fragen: Also ich hab nicht sonderlich viel ahnung von Notebooks bauche aber dringend einen für die Uni!war auch schon in einigen Geschäften aber die...
  3. Notebookkauf - Prozessorfrage

    Notebookkauf - Prozessorfrage: Hallo liebes Forum! Ich habe vor, mir ein Notebook (höchstwahrscheinlich Toshiba) zu kaufen - ich stehe jetzt jedoch vor der Entscheidung,...
  4. Frage vor Notebookkauf

    Frage vor Notebookkauf: Hey liebe freunde, hab da mal ne kleine frage, :confused: würde mir gerne die nächsten tage ein notebook bestellen hab da auch schon eins im...
  5. Frage zur Grafik beim Notebookkauf!

    Frage zur Grafik beim Notebookkauf!: Moin, moin... hab da ne Frage, auf die ich selber keine Antwort weiss. Möchte mir ein neuen Notebook zulegen, dass möglichst klein und leicht...