Frage zur Garantieabwicklung

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von Daniel-, 26.09.2007.

  1. #1 Daniel-, 26.09.2007
    Daniel-

    Daniel- Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich bin jetzt kurz davor mir ein MacBook Pro zu kaufen.
    Da ich mich im Vorfeld ein wenig Informiert habe bin ich immer wieder darauf gestoßen das man bei seinem NB darauf achten sollte das man möglichst lange Garantie auf das NB bekommt.
    Jetzt die Frage,
    bei Apple selber bekomme ich für 364,14€ das "AppleCare Protection Plan"
    Wenn ich z.B. über macatcampus bestelle, kann ich 3 verschiedene Wählen.
    Woran liegt das?

    Irgendwo hier ab ich gelesen das man auch später eine Garantie abschließen kann, was ist da dran?

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Iceman2212, 26.09.2007
    Iceman2212

    Iceman2212 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bei macatcampus gibt es unterschiedliche arten der Garantie! Schau mal bei Ebaekommst du die volle Aplle Care Protection garantie für weniger Geld als bei Apple. Die Garantie kannst du bis zu einem Jahr nache dem kauf des Books nachlösen!
     
  4. #3 Langohr, 26.09.2007
    Langohr

    Langohr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hm, mein ursprünglicher Post ist irgendwie verloren gegangen.
    Deshalb nur kurz:
    http://www.swr3.de/info/Garantieverl_C3_A4ngerung_20f_C3_BCr_20Haushalts-_20und_20/-/id=47318/nid=47318/did=260938/1nk68bk/index.html

    Da man auch später die Grantieverlängerung nachkaufen kann, werde ich mich dann in Ruhe informieren. Es gibt auch eine Gravis-"Garantie", was aber mehr eine Versicherung ist. Wenn ich das book habe, werde ich die Bedinungen mal studieren und mich dann entscheiden; ich muß ja nichts über's Knie brechen.
    Außerdem denke ich, daß die meisten Defekte ohnehin im ersten Jahr stattfinden werden. Das ist zumindest meine bisherige Erfahrung (unabhängig von Notebooks).
    Alternativ gilt aber immer Murphys Law: ein Fehler tritt immer drei Tage nach Ablauf der Garantie auf.
     
Thema:

Frage zur Garantieabwicklung

Die Seite wird geladen...

Frage zur Garantieabwicklung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Ports Lifebook A Series?

    Frage zu Ports Lifebook A Series?: Ich habe eine Frage, ich besitze ein Fujitsu Lifebook und zwar eines aus der A series und ich mag oimmer wieder externe Geräte anstecken von Maus...
  2. Vostro Serie Frage zu einem dell v5459

    Frage zu einem dell v5459: Hallo zusammen, ich lebe in Taiwan, und möchte mir hier in Taiwan einen Dell v5459 mit 8G und einer SSD platte kaufen. Da ich aber viel Deutsch...
  3. 2 Nootebooks zur Auswahl - Fragen

    2 Nootebooks zur Auswahl - Fragen: hat sich erledigt.
  4. Bin an Dell Latitude E7450 (oder ähnlichem) interessiert - Ein paar Fragen.

    Bin an Dell Latitude E7450 (oder ähnlichem) interessiert - Ein paar Fragen.: Liebe Laptop Kenner, mein vorläufiger Wunsch-Laptop ist der Folgende: Dell Latitude E7450 Core i7 14" Zoll IPS-Panel (oder gleichwertig)...
  5. Frage zum Wert dieses Laptops

    Frage zum Wert dieses Laptops: Guten Tag, Ich suche kompetente Hilfe zur Frage, wieviel der untenstehen Laptop preislich Wert ist. Ich hoffe Ich bin hier richtig. zu den...