Frage

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Lap, 04.09.2012.

  1. Lap

    Lap Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lap

    Lap Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  4. #3 Mariofan13, 04.09.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
  5. Lap

    Lap Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist das so bekant? :O
    Sonst hört man von Medion recht viel gutes :=)
     
  6. #5 Scooterino, 04.09.2012
    Scooterino

    Scooterino Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen/BRD
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron M5040 Rot
    Wenn man schon in diese Preisklasse geht sollte man doch eher zu einem Alien Ware Laptop greifen und wenn man zocken will ist in der Preisklasse ein normaler Rechner vorteilhafter. Alleine wegen den weitaus besseren aufrüstmöglichkeiten
     
  7. #6 Mariofan13, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    Seltsam... Ich höre und lese von Medion fast nur negatives - sowohl was den Support betrifft, als auch über Verarbeitung und Kühlsysteme, insbesondere bei Kisten mit nem i7.

    Fürs Daddeln würde ich Alienware oder allenfalls auch Hawkforce (sind zwar Clevo-Barebones, dafür soll der Support sehr gut sein) empfehlen:)
    Aber nimm keinen i7, sondern eher einen i5!

    Edit: Oder du nimmst einen hübschen Highend-Desktop zum Zocken, und ein kleines Notebook für Unterwegs :D
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Scooterino, 04.09.2012
    Scooterino

    Scooterino Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen/BRD
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron M5040 Rot
    Naja wenn man 999 € ausgeben kann /will sollte man zu einem Desktop Greifen.
    Wenns ums Gaming geht. Wenn man ein Laptop zum zwischendurch mal daddeln und hauptsächich office nützen möchte reicht ein gutes 500€ teures DELL model auch alle mal. Nur wenn man Wirklich was zum Zocken haben will immer Desktop PC, alleine weil Grafikkarte austauschen/ernauern beim Desktop eigentlich immer geht und wesentlich Günstiger ist.

    Zu Medion selber: Also wenn man den DELL/AW Service mit dem von Medion vergleichen würde wäre es so als würdest du edel metal mit billigen plastik vergleichen.
     
  10. #8 2k5.lexi, 04.09.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Jetzt mal der Reihe nach.
    Mit Fragen wie "ist das gut" kann keine Sau was anfangen, wenn er nicht weiss was du vor hast. Ich finde z.B. ein Thinkpad X1 Carbon ziemlich scharf, du hingegen würdest mir warscheinlich nen Vogel zeigen wenn ich dich Frage "ist das gut?".

    Also nochmal: Ohne Anwendungsgebiet keine brauchbare Antwort. Ohne Budget auch nicht. Und naja - dann sind wir schon fast beim Beratungsfragebogen.

    Aber nochmal zu Medion oder nicht Medion:
    Medion hat in der Vergangenheit sicher viel Schrott an den Mann gebracht.
    Medion hat aber auch in der Vergangenheit einige vergleichsweise gute Geräte auf Basis der MSI Barebones im Sortiment gehabt. Du wirst also nicht umher kommen einen direkten Test zum jeweiligen Gerät zu suchen oder herauszufinden auf welcher Basis das entsprechende Gerät basiert und zum Basisgerät einen Test zu suchen.

    Wenn die Basis deiner Information die Computerbild ist kann ich verstehen warum man über Medion viel gutes hört... Das wäre dannn auch etwa das Niveau auf dem sich deine Frage befindet. Sachlich ungenügend und unvollständig.
     
Thema:

Frage

Die Seite wird geladen...

Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Ports Lifebook A Series?

    Frage zu Ports Lifebook A Series?: Ich habe eine Frage, ich besitze ein Fujitsu Lifebook und zwar eines aus der A series und ich mag oimmer wieder externe Geräte anstecken von Maus...
  2. Vostro Serie Frage zu einem dell v5459

    Frage zu einem dell v5459: Hallo zusammen, ich lebe in Taiwan, und möchte mir hier in Taiwan einen Dell v5459 mit 8G und einer SSD platte kaufen. Da ich aber viel Deutsch...
  3. 2 Nootebooks zur Auswahl - Fragen

    2 Nootebooks zur Auswahl - Fragen: hat sich erledigt.
  4. Bin an Dell Latitude E7450 (oder ähnlichem) interessiert - Ein paar Fragen.

    Bin an Dell Latitude E7450 (oder ähnlichem) interessiert - Ein paar Fragen.: Liebe Laptop Kenner, mein vorläufiger Wunsch-Laptop ist der Folgende: Dell Latitude E7450 Core i7 14" Zoll IPS-Panel (oder gleichwertig)...
  5. Frage zum Wert dieses Laptops

    Frage zum Wert dieses Laptops: Guten Tag, Ich suche kompetente Hilfe zur Frage, wieviel der untenstehen Laptop preislich Wert ist. Ich hoffe Ich bin hier richtig. zu den...