Fragen eines Windows-Umsteigers

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von alemao, 25.05.2009.

  1. alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Hallo allerseits; Eigentlich bin ich seit rund 10 Jahren ein eingefleischter Sony Vaio Fan und ein noch viel längerer Windows User. Da Sony für mich derzeit im 15+ Zoll Bereich nichts Interessantes anbietet und ich dringend ein neues Notebook brauche, kam ich nun auf die Idee, mir ggf. ein (sündhaft teures;-)) MacBook Pro zu kaufen.

    Jedoch habe ich starke Bedenken, ob und wenn ja wie überhaupt ich all meine für "teuer Geld" angeschaffte, geschäftlich sehr wichtige Windows-Software wie z.B. Pinnacle Studio, NetObjects Fusion, diverse Translator Programme und viel mehr auch problemlos auf einem MacBook nutzen kann. Und, ob ich auch alle(!) meine Daten (insbesondere Mails) problemlos auf ein MacBook ziehen kann.

    Sorry, meine Frage ist hier vermutlich schon 1000 Mal beantwortet worden. Ich habe mich aber bis heute noch nie mit dem Gedanken "Kauf eines Apple Notebooks" beschäftigt und bin ein wenig faul um stundenlang rumzugoogeln oder hier im Forum zu rechercheiren. Danke für euer Verständnis ;-)

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 25.05.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ein Macbook kauft man wegen OS X und nicht wegen des Images oder des Aussehens.
    Wenn du es also vorwiegend unter Windows nutzen willst, würde ich abraten.
    Unter Windows ist das MBP auch aufgrund schlechter Treiberunterstützung von Apple unter Last deutlich lauter und heißer als unter OS X.
     
  4. alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Davon habe ich auch nichts gesagt. Selbstverständlich interessiert mich das Apple Betriebssystem etc. und ich würde es auch nutzen wollen. Das vielgerühmte Aussehen, by the way, finde ich persönlich gar nicht so doll. Also, um all das geht es mir nicht.

    Ich habe doch, dachte ich, eine konkrete Frage gestellt.

    Gruß
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 26.05.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    dann müsstest du dir aber die gesamte Software, die ja nicht ganz billig war, noch mal zulegen. Daher ist singapore davon ausgegangen, dass du das MacBook unter Windows nutzen willst. Das mit den Mails weiß ich nicht, was für ein Mailprgramm benutzt du?

    Btw. da du von Sony kommst war der Gedanke des "Aussehensfetisch" nicht weit. Ich muss gestehen, dass ich ähnlich gedacht habe.
     
  6. #5 singapore, 26.05.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn du Windows installiert, wird das Macbook zu einem ganz normalen Windowsnotebook. Dann kannst du deine Programme wie gewohnt unter Windows nutzen.
    Das hängt davon ab ob und von Windows nach OS X oder nach Windows umziehst und natürlich von den von dir verwendeten Formaten.
     
  7. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    @Alemao: Zu deiner Frage bezüglich der Umzugsmöglichkeit, kann ich dir in ein paar Tagen mehr sagen, da ich sehr günstig (500€) an ein gebrauchtes 2 1/2 Jahre altes Macbook Pro gekommen und ich mir die Chance nicht entgehen lassen wollte mal einen Apple auszuprobieren.
    Ich hatte bisher auch nur Windowsnotebooks (vorz. Sony) und habe bisher noch keinerlei Erfahrung mit Apple; hab nichtmal einen Ipod.

    Also kann ich dir wahrscheinlich einige Dinge beantworten, dauert aber noch zwei, drei Tage.

    lg R10
     
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Das ist schade.

    Da du jetzt nichts sündteures oder spezielle Software einsetzt wird dir der Umstieg keine Probleme bereiten. Und z. B. mit Netobjects lässt es sich auch sehr bequem in einer virtuellen Maschine (Parallels/VMware Fusion) unter OS X arbeiten. Für einfachen Videoschnitt reicht i.d.R. Quicktime HD oder für aufwendigere Sachen Final Cut Express. Outlook gibts als Entourage für den Mac, ist aber auch kein Problem in einer VM (was das heißt kann man sich ja informieren). Jedenfalls, sofern du auf Pinnacle verzichten kanns, ist bei dir eine native Windows Installation nicht notwendig, insofern läuft bei dir OS X dauerhaft als Standardbetriebssystem.
     
  9. #8 anima322, 02.06.2009
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    Was ich aber weiß läuft parallels 1. lange nicht so flott wie windows nativ auf dem macbook und 2. braucht es auch einen haufen hardwarepower.. und daneben noch mit final cut express arbeiten? na dann netzstecker an und 2 nächte laufen lassen sonst wird das wohl nix (grob gesagt.)

    Windows läuft auf nem mac book sehr gut.

    Du kannst ja Windows zum Arbeiten nutzen um deine Programme weiterbenutzen zu können und leopard (OS X) für freizeit (chatten -> adiumX, internet -> safari, musik -> itunes, vlc media player).

    Ich würde es jedenfalls so empfehlen!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 02.06.2009
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Er wird nach ner Weile festellen dass er kein Windows mehr braucht ;)
     
  12. #10 anima322, 03.06.2009
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    Das sowieso ;)

    Wer gamen will soll sich ne konsole kaufen.
    Und für den Notfall kann man wie gesagt Windows auch benutzen!

    Ein tolles macbook mit Windows 7 und Snow Leopard.
    Eine Traumvorstellung :)
     
Thema:

Fragen eines Windows-Umsteigers

Die Seite wird geladen...

Fragen eines Windows-Umsteigers - Ähnliche Themen

  1. Vaio Z Diverse Fragen vor Kauf eines Vaio Z

    Diverse Fragen vor Kauf eines Vaio Z: Hallo. Ich habe ein paar Fragen die sich im Zusammenhang mit der Konfiguration eines Vaio Z auf der sony.de Seite ergeben haben. Konkret handelt...
  2. Vaio BZ Fragen vor dem Kauf eines Vaio aus der BZ Reihe

    Fragen vor dem Kauf eines Vaio aus der BZ Reihe: Guten Tag, ich möchte in absehbarer Zeit ein neues Notebook kaufen. Ich habe mich aufgrund des guten Preis/Leistungsverhältnisses, der super...
  3. Fragen zur Bestellung eines Latitude als Privatkunde

    Fragen zur Bestellung eines Latitude als Privatkunde: Hallo, ich habe mich entschlossen, ein Latitude E6400 zu bestellen, und hätte dazu noch ein paar abschließende Fragen. 1. Ich habe gelesen,...
  4. Vaio FW Fragen zur Ersteinrichtung eines FW11

    Fragen zur Ersteinrichtung eines FW11: Hallo Vaio-Profis, nach langem Überlegen und Verfolgen vieler relevanter Themen hier im Forum, habe auch ich mir nun einen FW11J bestellt und...
  5. Fragen vor dem Kauf eines Dell Notebooks

    Fragen vor dem Kauf eines Dell Notebooks: Hallo werte Mitmenschen ;) Ich plane mir die Tage ein Dell Inspiron 9400 zuzulegen. Soweit alles schön, nur ein paar kleine Fragen hab ich, wo...