Vaio FS FS-Serie auf 2048 MByte RAM aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von DougHeffernan, 10.09.2005.

  1. #1 DougHeffernan, 10.09.2005
    DougHeffernan

    DougHeffernan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS115M
    Mich würde mal interessieren warum man diese reihe nicht auf 2Gig Ram erweitern kann. Schließlich gibts die Serie auch teilweise mit vorinstallierten 1 Gig ram. man kauft sich dieses modell und sony sagt einem dann: tut uns leid aber ihren gerade eben neu erstandenen Laptop der viel geld gekostet hat können sie leider nicht mehr mit Hauptspeicher aufrüsten!!! Weil wir keine Adressleitungen dafür vorgesehen haben!!
    So ein blödsinn. eigentlich eine riesen frechheit, weil z.B. Windows Vista, dass in ca. einem jahr rauskommt, nach 2Gig Ram schreit, und viele spiele diese auch schon heute fordern um flüssig spielen zu können.In meinem Sony sind 512 MB und das ist heute schon für viele Anwendungen das unterste Limit!
    Was ist das für eine Politik, neue notebooks auf den markt zu bringen, welche man mit RAM nicht mehr aufrüsten kann? (einige Notebooks der FS-Reihe haben ja schon 1Gig vom Werk aus). Verlangen die von uns sich in 2 Jahren wieder ein neues Modell zu kaufen nur damit ich mehr hauptspeicher zur Verfügung hab? Und eines ist sicher: in spätestens 1,5 Jahren werden 1Gig zu wenig sein. Schließlich wurde die FS Reihe als multimedia notebook konzipiert und nicht als reines office gerät.
    So jetzt hab ich meinen frust mal luft machen müssen, da mir der RAM in einem notebook schon sehr wichtig ist.
    Ist das mit den Adressleitungen eigentlich sicher? (hab das nur immer wieder mal hier im forum gelesen)
    Denn eigentlich kann man das mit den 2Gig mittels Bios-Update nachreichen, aber nur wenns Hardware seitig unterstützt wird. Vielleicht kommt ja doch noch so ein Bios,wenn das mit den Adressleitungen nicht stimmt. Das wäre mir sehr wichtig.

    Was denkt ihr anderen darüber?

    editiert von: DougHeffernan, 10.09.2005, 12:39 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wayne

    Wayne Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP nx6125
    13039

    Verstehe Deine Frage nicht ganz. Soweit ich weiß, haben alle aktuelleren Notebooks 2 SODimm Speicherplätze und in jeden Sockel kannst Du 1024-Module stecken. Wenn beide Sockel mit jeweils 256 belegt sind, mußt Du sie rausnehmen und vielleicht bei EBauy verticken. Mir ist nicht bekannt, daß Händler die RAM-Module in Zahlung nehmen. Was willst Du denn mit 2048 Arbeitsspeicher ?
     
  4. #3 Thorsten, 10.09.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    13041

    HI,

    das Problem, dass man die FS Serie nicht auf 2GB Arbeitsspeicher aufrüsten kann, höre ich nun zum zweiten Mal.
    Ich hab mit Sony noch nicht gesprochen, um hier eine 100%ige Antwort zu geben, aber ich verstehe es auch nicht - der verwendete Intel Chipsatz wie zum Beispiel beim FS285m kann 2GB Arbeitsspeicher ansprechen und verwalten. Somit müsste der Fehler bei Sony liegen, falsches Bios vielleicht.

    Aber wieso du nun auf 2GB Arbeitsspeicher soviel Wert legst ist mir derzeit nicht klar.
    Mir ist derzeit kein Spiel bekannt, dass derzeit 2GB RAM voraussetzt - sollte es aber eins geben oder in absehbarer Zukunft, dann wird es mti einem Notebook der FS Serie nicht laufen, denn die Grafikkarte ist für Spiele auch nur beschränkt einsetzbar.

    Windows Vista soll laut derzeitiger Gerüchte ebenfalls keine 2GB RAM voraussetzen, die meisten PCs mit Windows XP laufen problemlos mit 256MB, 512MB ist der derzeitige Standard bei neuen System und 1GB gehört derzeit noch zu einer gehobenen Ausstattung - meiner Meinung nach.

    Thorsten
     
  5. stausi

    stausi Forum Master

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Basel - Schweiz
    Mein Notebook:
    Sony Vaio S3HP.SW1
    13058

    Hallo, das mit den begrenzten Adressleitungen welche nur fuer max 1GB RAM ausgelegt sind stimmt wirklich. Warum der Beitrageroeffner nun soviel RAM braucht ist eigentlich egal. Der Normaluser wird mit 512MB zufrieden sein und bei 1024MB hat man halt ein bisschen Reserve.
    Beim Nachfolger FS315 wird nun DDR2 eingesetzt, vielleicht wird dann auch die Limite auf 2GB erhoeht, sowie dass mit den ebenfalls mit DDR2 RAM ausgelieferten A und S der Fall ist.

    Mit Hinblick auf Windows Vista duerften die heute verkauften FS215 mit P-M740 und 1024MB Ram gerade so reichen um damit zu arbeiten. Bei Games ist das ja auch nicht anders, wenn du dauernd die neuesten Games zocken willst, dann reicht dir heutige Hardware fuer Spiele, die in 1 1/2 Jahren rauskommen, ja auch nur noch aus, wenn ueberhaupt, diese in reduzierter Qualitaet zu spielen

    Ich werde mir Vista erst mit einem neuen Notebook antun, dh. in etwa 2 Jahren. Bis dahin ist dann auch die naechste Centrinogeneration Napa mit den Doppelkern P'M (Yonah) auf dem Markt und zwar genuegend lange, dass die groessten Kinderkrankeiten ausgemerzt sind.

    Gruss,
    Martin

    editiert von: stausi, 10.09.2005, 20:55 Uhr
     
  6. #5 Thorsten, 10.09.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    13062

    Der Chipsatz des 285M kann 2GB Arbeitsspeicher ansprechen, aber tut es nicht.
    Also muss Sony was geändert haben - weisst du vielleicht was und wieso?

    Thorsten
     
  7. stausi

    stausi Forum Master

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Basel - Schweiz
    Mein Notebook:
    Sony Vaio S3HP.SW1
    13073

    Hallo, ich denke nicht das es am Chipsatz liegt sondern am Mainboard.

    Gruss aus Basel,
    Martin
     
  8. #7 Thorsten, 11.09.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    13082

    HI,

    wie gesagt, der Chipsatz kann 2048MB RAM ansprechen, aber nicht im Vaio.
    Entweder ist das Mainboard oder das Bios beim 285M schuld, dass 2048MB RAM nicht angesprochen / verwaltet werden können.

    Vielleicht weiss Sony den genauen Grund, werde die Tage Sony mal eine eMail schreiben. Vielleicht gibt es Rückantwort.

    Thorsten
     
  9. #8 WosWasI, 12.09.2005
    WosWasI

    WosWasI Forum Master

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    13150

    Ich Teste das mal ... hab 2 * 1GB Riegel liegen ...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Thorsten, 12.09.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    13160

    HI,

    bau die Riegel mal ein und sag uns, was passiert.
    Ob "nur" 1GB RAM angezeigt wird oder doch vielleicht 2GB.

    Normalerweise sollte es nicht funktionieren, dass 2GB ebi dem Vaio funktionieren.

    Thorsten
     
  12. #10 DougHeffernan, 12.09.2005
    DougHeffernan

    DougHeffernan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS115M
    13161

    ja, ja, mir ist schon klar das im moment 1024 MB voll und ganz für alle anwendungen ausreichen. Jedoch steh ich vor dem problem, dass ich auf die eben besagte anzahl an ram aufrüsten möchte. Kaufe ich mir jetzt 2x 512MB, dann kann ich in ca. 1,5 jahren wenn ich mit sicherheit auf 2048 aufrüsten möchte, wieder beide riegel in die tonne kloppen (für alte und kleine riegel bekommt man auf ebay doch fast nix mehr). auf der anderen seite, wenn ich jetzt wüsste das sony ein bios update nachliefert mit dem das FS-Modell 2048MB verwalten kann, kaufe ich mir jetzt nur 1x 1024MB und kauf den zweiten riegel in 1,5 jahren.
    Früher haben z.B. viele Mainboard Hersteller im Desktop Bereich nach jahren noch neue bios versionen nachgereicht mit denen es möglich war mehr Speicher einzubauen als ursprünglich vorgesehen war.
     
Thema: FS-Serie auf 2048 MByte RAM aufrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sony vaio vgn fs115m ram erweitern

    ,
  2. vgn-fs115m startet nicht mit 2 ram

Die Seite wird geladen...

FS-Serie auf 2048 MByte RAM aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. Vaio FE DVD Laufwerk von FS-Serie ins FE?

    DVD Laufwerk von FS-Serie ins FE?: Hallo! Weis jemand zufällig, ob beide DVD-Laufwerke eh den selben SATA Anschluss haben? Desweiteren kann man bei den Laufwerken, die Blenden...
  2. [S] DVD+/- RW Laufwerk für Vaio FS-Serie

    [S] DVD+/- RW Laufwerk für Vaio FS-Serie: Meines arbeitet leider so gut wie überhaupt nicht mehr. Benötigt für ein FS-115M Dankeschön.
  3. FS-Serie: Wie öffne ich das Gehäuse??

    FS-Serie: Wie öffne ich das Gehäuse??: Hallo an alle, ich habe ein Vaio FS415S, das jetzt schon leider sehr häufig in der Reperatur war. Das letzte mal war mein DVD-Laufwerk defekt,...
  4. Port Replicator FS-Serie arretieren?

    Port Replicator FS-Serie arretieren?: Hallo, ich habe einen Port Replicator für mein FS-115M, finde aber, dass das Laptop sehr leicht "rausgeht". Habe ich einen...
  5. [S] Vgp-bps2c Sony-Akku FE/FS-Serie

    [S] Vgp-bps2c Sony-Akku FE/FS-Serie: Hey, suche einen gebrauchten VGP-BPS2C. Falls jemand was anbieten kann, bitte her damit. :) Preis bitte gleich angeben, danke. Gruß Nico