FSC Amilo Pi1556 oder Acer 5652 Wlmi

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von ripparaptor, 01.08.2006.

  1. #1 ripparaptor, 01.08.2006
    ripparaptor

    ripparaptor Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo alle zusammen :) .
    Ich bin kurz davor mir eine neues Notebook zu kaufen nur weiß ich einfach nicht welches. Also derzeit schwanke ich zwischen dem hier http://www.geizhals.at/a207028.html und dem hier http://www.geizhals.at/a180444.html. In erster Linie möchte ich das Notebook für die Schule benutzen. D.h ich benötige auch eine gute Graka für ein spielchen in der Pause :D . Da ich aber nicht mehr als 1400€ ausgeben möchte muss ich zu einer mittelklasse Graka greifen ( GF 7600 oder Ati X1600). Zu dem Siemens Notebook habe ich noch keinen Testbericht, Benchmark oder irgendetwas gefunden. Hat von euch vielleicht irgendwer dieses Notebook oder wisst ihr vielleicht noch ein anderes gutes NB in dieser Klasse?? Wär echt toll wenn ihr mir euren Rat geben könnt ;). Danke schon mal im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deichgraf, 01.08.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Vom FSC würd ich eher die Finger lassen,bild Dir aber selber HIER ne meinung


    Also bist Du mit dem Acer schon sehr gut beraten,Alternativ noch DAS
     
  4. #3 ripparaptor, 01.08.2006
    ripparaptor

    ripparaptor Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja das hab ich mir auch schon angesehen :D. Gibt es hier auch noch gute Erfahrungsberichte oder hat irgendwer dieses Notebook :cool: .
    Also das FSC ist schonmal hinfällig :D.
     
  5. #4 deichgraf, 01.08.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Hier gibt es einen Testbericht zum Acer 5652
     
  6. #5 ripparaptor, 01.08.2006
    ripparaptor

    ripparaptor Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja den kenn ich schon :) Trotzdem danke. Ich suche noch einen Testbericht zum Samsung :D
     
  7. Spawn

    Spawn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  8. #7 david87hd, 11.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2006
    david87hd

    david87hd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Mein Notebook:
    ThinkPad Edge 13 NUD2DGE / 019
    Amilo Pi1556, Aspire 5652, Thinkpad R60

    Hallo!

    Wie toll, dass es den Thread schon fast so gab, wie ich ihn wollte... Mein Desktop neigt sich dem Ende und ich will mir als Nachfolger lieber gleich ein Notebook kaufen, da ich nächstes Jahr mein Abitur mache und danach eher ein Nomade als ein Sesshafter werde.

    Mein Shop, bei dem ich mich die ganze Zeit umsehe ist dieser: http://www.notebooksbilliger.de (ich komme aus D, daher auch dt. Shop).

    Meine Favoriten:

    FSC Amilo Pi1556:
    • Pro: Der schnelle Centrino Duo T2500 mit 2x 2 GHz; die GeForce 7600 Go; die 2 GB RAM
    • Kontra: Ich lese viel schlechtes über FujitsuSiemens-Notebooks; nur 2h Akku-Laufzeit; habe in einem Test gelesen, das Display sei sehr schlecht; nur 3 USB

    Acer Aspire 5652WLMi:
    • Pro: GeForce 7600 Go, Viele Anschlüsse, 24 Monate Bring-In, 3,5h Akku
    • Kontra: Auch mit Acer wird hier im Forum nicht grad freundlich umgegangen, kenne keine Infos über Display-Helligkeit und Ausleuchtung

    Lenovo Thinkpad R60 UL154GE:
    • Pro: Thinkpad!, Active Protection System, 4h Akku, ein wenig das Gewicht, Centrino Duo T2400 (2x 1.83GHz), Tastaturbeleuchtung
    • Kontra: ATI Radeon X1400, nur 3 USB, kein DVD+-Brenner

    Da ist meine Auswahl.

    Das Notebook sollte eine gute Grafikkarte haben, da ich viel mit InDesign und Photshop arbeite, welches wiederum 1GB RAM voraussetzt. Auch wenn das Amilo hier mehr hat, die angebliche Qualität schreckt mich ab. Die Grafikkarte sollte auf jeden Fall auch in der Lage sein, neuere Spiele zu spielen. Das letzte, das ich auf meinem Desktop (mit Radeon 9000) gespielt habe, war GTA San Andreas. Mein Notebook sollte - so setze ich jetzt mal den Maßstab - die neuen EA Sports 2007-Spiele können. Die X1400, welche im Thinkpad verbaut ist, soll nicht solch Standard haben, da sie laut pc-erfahrung.de zu den Grakas im unteren Mainstream(?!)-Bereich gehört. Leider. Sonst würde ich mich wahrscheinlich fürs Thinkpad entscheiden. Hat jemand mit der X1400 Erfahrungen gemacht? So viel zur Graka.

    (In Betracht gezogen hatte ich auch mal das Acer Aspire 5672A WLMi. In Testberichten wurde aber die Kombination Centrino Duo T2250 und Radeon X1600 nicht gerade als gelungen gefeiert.)

    Das Display müsste auch gut sein. Es muss für einige Grafikarbeiten und Filme unterwegs und am hellichten Tag geeignet sein. Vom Amilo weiß ich, dass das Display wahrscheinlich zu schwach ist, um bei Tageslicht im Freien noch gut arbeiten zu können. Dabei spielt die Grafikbearbeitung keine Rolle. Das heißt, Farben müssten noch nicht einmal gut erkannbar sein. (Wann mache ich so etwas im Freien?...) Von Acer und Lenovo weiß ich kaum etwas vom Display, außer dass es beim 5672A wohl eine ausreichende max. Helligkeit von 153.0 cd/m² hätte.
    Die Displaydiskussion ist aber insofern nicht 100%ig wichtig, da ich das Notebook zu Hause auch als Desktop-Ersatz verwenden werde und dort einen neuen 19"-TFT habe.

    Sogar die 80GB-Festplatte beim Thinkpad würden mir ausreichen, da ich diese nur mit System und Daten für unterwegs belasten würde. Daheim benutze ich eine externe Platte.

    Einen USB-Hub werde ich mir so oder so anlegen müssen bei 7+ USB-Geräten (Drucker, Scanner, Kamera, Webcam, Maus, Tastatur, externe Festplatte). Dennoch würde ich lieber mehr als 3 USB-Anschlüsse haben, aber auch darauf verzichten.

    Akku: Ich will auch zu Hause mal auf den Netzbetrieb verzichten können und hier und dort mich hinlegen und ein Film schauen. Zudem muss er auch mal 90 Min intensive Grafikbearbeitung aushalten können. Noch bin ich nicht viel unterwegs, aber z.B. wäre es schön ihn beim Skifahren dabei zu haben. Und dort haben wir nicht immer Strom (Hütte mit nur einer kleinen Voltaik-Anlage). Es ist doch einfach toll, einen Akku zu haben, der einen auch auf längeren Autofahrten als Beifahrer nicht im Stich lässt.

    Nun will ich von euch gerne einige kurze Erfahrungsschilderungen. Speziell zu Qualität und der X1400. Das muss nicht lang sein, sollte aber wenigstens ein bisschen helfen.

    Ich bin euch sehr dankbar,

    David.
     
  9. Luke

    Luke Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonsbeck
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5652WLMI 2GB

    Könntest du mir mal zeigen, in welchem Bericht du das gelesen hast ?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ferrari987, 16.11.2006
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Also ich sehe auch keinen vernünftigen Grund warum der T2250 nicht mit einer X1600 harmonieren sollte. OK, es ist nicht gerade ein High-End-Prozessor, aber die X1600 ist ja nicht die "mega-high-end"-Karte.

    mfg ferrari987
     
  12. #10 Diabolus, 16.11.2006
    Diabolus

    Diabolus Forum Freak

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremervörde
    Mein Notebook:
    ASUS A8JS
    nicht gelungen hiesst wohl eher, das die kombination langsamer ist als T2300 + X1600, eben weil die cpu nur mit 533mhz fsb arbeitet
     
Thema:

FSC Amilo Pi1556 oder Acer 5652 Wlmi

Die Seite wird geladen...

FSC Amilo Pi1556 oder Acer 5652 Wlmi - Ähnliche Themen

  1. Amilo Pi1556 nv4_disp.dll Bluescreen

    Amilo Pi1556 nv4_disp.dll Bluescreen: Hallo zusammen! Ich habe seit zwei Wochen ein Problem mit meinem Notebook. Nach einem Systemabsturz (Bildschirm eingefroren) bekomme ich...
  2. Amilo Pi1556 wahnsinns Preis / Leistungsverhältnis

    Amilo Pi1556 wahnsinns Preis / Leistungsverhältnis: Hallo zuzsammen, Nach nächtelangen Rumsuchen und Preisvergleich hab ich mich nun fast für das Amilo Pi 1556 entschieden.:D Vom...
  3. Amilo Pi1556 ruckelt beim Spielen

    Amilo Pi1556 ruckelt beim Spielen: Hallo Ihr, Ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Amilo Pi 1556. Eigentlich bin ich nicht der Gamer...aber ich wollte schon gern wissen was...
  4. perönliche alternativen zum FSC Amilo Pi1556

    perönliche alternativen zum FSC Amilo Pi1556: Hi, ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Notebook, da ich endlich meinen alten desktop entsorgen will und endlich mobil...
  5. Amilo Pi1536 oder Pi1556? oder doch was anders? HILFE!!

    Amilo Pi1536 oder Pi1556? oder doch was anders? HILFE!!: hallo auf der suche nach den entscheidenen klick für die kaufentscheidung bin ich hier gelandet :) ich wollte mir ein notebook zulegen für die...