Funktionierende Lüftersteuerung für E6500 wegen Nerv-Lüfter

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von TinyDragon, 10.01.2009.

  1. #1 TinyDragon, 10.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2009
    TinyDragon

    TinyDragon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude E6500
    Funktionierende Lüftersteuerung für E6500 wegen nervigen Lüfter

    Hallo

    ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines E6500 und mir gefällt das Notebook eigentlich ganz gut. Ich hab nur 2 Probleme:

    1) Der Lüfter -> er nervt ungemein

    2) ich habs bei asknet (jetzt im nachhinein dämlicherweise) gekauft, sprich ich kanns nicht mehr zurückgeben :(

    Erst mal die Konfig des Notebooks:
    - P9500 2,53 (der mit 25W TDP)
    - 4GB RAM
    - Onboard Grafik
    - eigene 160GB Samsung Platte
    - 9-Zellen Batterie
    - Wifi, Bluetooth
    - Bios A11
    - Vista 32

    Ich hab die letzten 2 Tage über die Temperaturen mit i8kfangui mir angeschaut beim arbeiten. Nach ca. ner Stunde ist die GPU Temp über 40°, meinst so bei 41-43°. Chipsatz ebenso. Die CPU ist total kühl bei knapp 30°.

    Bei der Konstellation springt der Lüfter an mit rund 2800U/Min (is das normal? Stufe 1?), und das nicht gerade leise. Man hört mehr als deutlich Windgeräusche und auch ein bisschen ein leicht hohen Ton. Wenn der Lüfter einmal angesprungen ist geht er nur schwer wieder aus.

    Ich bin ziemlich enttäuscht, beim Office-Betrieb müsste doch so ein Notebook recht still sein oder? Ich hab hier im Forum schon quer gelesen und scheinbar bin ich ja nicht der einzigste der das Problem hat. Aber es gibt auch genug Leute die sagen sie hören den Lüfter nie. Hab ich nen Montags-Modell erwischt?

    Ich dachte, man kann vielleicht mit dem i8kfangui Tool noch was drehen, aber das funktioniert leider bei dem E6500 nicht. Sobald man eine Einstellung macht, steuert das Bios gleich wieder gegen. (z.B. Aus -> Bios macht ihn wieder an) Habe es auch schon mit dem A06 er Bios getestet, selbes Spiel.

    Gibt es noch ein anderes Tool oder mach ich was falsch?

    Mich würde auch interessieren wieso der Lüfter gleich mit 2800U/min losläuft? Ist das Normal? Etliche Kollegen von mir haben z.B. ein MacBook und dort läuft der Lüfter immer, aber halt nur ganz langsam, ist also kaum hörbar.

    Ich weiß nicht so recht was ich jetzt machen soll, Rückgabe wegen asknet ausgeschlossen und der Lüfter nervt...

    Würde mich über Hilfe freuen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ist bei mir genauso... wenn dir der lüfter nach langer zeit nicht ausgeht, einfach Fn + Y drücken...
     
  4. #3 TinyDragon, 10.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2009
    TinyDragon

    TinyDragon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude E6500
    Was macht die Tastenkombination FN + Y? Sie funktioniert bei mir wenn meine GPU Temp unter 43-44° ist, dann kann ich den Lüfter so wieder zum schweigen bringen. Funktioniert aber auch nicht immer. Manchmal geht er nach ein paar Sekunden wieder an. Sehr merkwürdig alles...
     
  5. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    fn + y führt einen lüfter reset aus... daher geht er aus... der lüfter springt nur dann wieder sofort an, wenn du nahe der lüfteraktivierungstemp. auf die tastenkombi drückst...
     
  6. #5 kingbee, 14.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2009
    kingbee

    kingbee Forum Stammgast

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Latitude D430
    nervender Lüfter

    Aha, das Lüfterproblem gibt es also auch beim Latitude E6500, beim Precision M4400 ist es weit verbreitet, ich dachte, das hier erwähnte E6500 bleibt evtl. wegen kleinerer Grafikkarte/Onboard-Grafik und P statt T-CPU davon verschont.

    Ich habe mein M4400 sofort wieder zurückgeschickt, habe es allerdings als Privatkunde direkt bei Dell gekauft und hatte somit das Rückgaberecht. Zudem bekam ich einen günstigen Preis (Verhandeln am Telephon), der nicht höher war als bei den Resellern (Asknet, Lite-Com etc.).

    Ich würde in Anbetracht der Fertigung (alles made in China) und der vielen Probleme mit Lüftern, C2D-Whining etc. ein Notebook nur noch mit Rückgaberecht kaufen.
     
  7. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    und was hast du dir stattdessen geholt?
     
  8. #7 2k5.lexi, 14.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Er hat ca 3000€ in einen Desktop investiert.

    Und zum Thema: Ja es ist normal dass der Lüfter mit 2800-3000 RPM auf stufe 1 läuft.

    Standardtipp: Bios A03 oder A09 einsetzen; dann schauen was passiert.

    Und ob der Lüfter laut ist oder nicht ist ermessenssache.
    Wer sich nen fetten C2D reinpackt sollte sich klar sein, dass das nicht immer passiv gekühlt werden kann.

    Und wer ein bischen plan von elektronik hat weiss, dass Transistoren nur abwärme produzieren, wenn sie grade umschalten. also: je höher der Takt, desto mehr wärme. die TDP geht nur auf die Architektur zurück, evtl kannst du mit rmclock ja nochwas drehen.
     
  9. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    3.000 € für ein computersystem????

    mir tuts schon bei 1.000 euro weh, da ich eh weiß, dass es 6 monate später eh überholt ist...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TinyDragon, 14.01.2009
    TinyDragon

    TinyDragon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude E6500
    Danke für die Tips, dann werde ich mal das A09'ner Bios probieren und mich ein wenig mit RMClock beschäftigen.

    War mein erstes Notebook und man kann ja nur draus lernen für die Zukunft was wirklich sinnvoll ist und was nicht.
     
  12. #10 TinyDragon, 14.01.2009
    TinyDragon

    TinyDragon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude E6500
    Das Problem ist doch nicht die CPU wie ich geschrieben habe. Die Idle't ja beim Surfen bzw. bei Office-Tätigkeiten fast nur rum, die Temperaturen liegen so bei 30-35°.
    Der Grund, wieso der Lüfter so oft läuft, scheint mehr die GPU-Temp zu sein. Ab 45° gehts los. Ich schaffe ohne Probleme, wenn ich nur Office mache, die GPU Temp auf 48° und höher zu bekommen (unter Vista, Aero abgeschaltet). Hätte ich nicht gedacht.

    Ich werde mal das A09 Bios testen.
     
Thema: Funktionierende Lüftersteuerung für E6500 wegen Nerv-Lüfter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell e6500 lüfter

    ,
  2. dell latitude lüftersteuerung

    ,
  3. dell latitude e6440 lüfter laut

    ,
  4. dell d531 lüftersteuerung,
  5. dell m6500 lüfter laut,
  6. dell latitude e6500 wird heiß mit win 7,
  7. dell latitude e6500 lüfter laut,
  8. dell 6500 lüfter an,
  9. e6500 lüfter,
  10. e6500 lüfter defekt,
  11. fan for dell e6500
Die Seite wird geladen...

Funktionierende Lüftersteuerung für E6500 wegen Nerv-Lüfter - Ähnliche Themen

  1. Vaio SZ Windows 7 64bit oder 32bit für funktionierende Fn-Keys auf VGN-SZ4XWN?

    Windows 7 64bit oder 32bit für funktionierende Fn-Keys auf VGN-SZ4XWN?: Hallo! Nachdem ich auf meinen Desktop PC relativ problemlos von Windows XP auf Windows 7 64bit umgestiegen bin, ist das Vista auf dem SZ4 nur...
  2. Acer 9920 ohne funktionierendes Windows geliefert

    Acer 9920 ohne funktionierendes Windows geliefert: Gestern morgen wurde mir endlich mein Acer 9920 geliefert welches ich bereits Sehnsüchtig erwartet habe. Wie ein kleines Kind habe ich die...
  3. Tipps zum Erstellen funktionierender Systemwiederherstellungsdisks

    Tipps zum Erstellen funktionierender Systemwiederherstellungsdisks: Hallo, gibt es Tipps zum Erstellen funktionierender Systemwiederherstelllungsdisks? (beispielsweise: Welche Medien sind besonders gut...
  4. Gericom - Lüfterproblem / Lüftersteuerung

    Gericom - Lüfterproblem / Lüftersteuerung: Hallo allerseits, ich habe immer noch ein Problem mit meinem Lüfter! Es geht um ein Gericom 3080 Phantom (auch bekannt als G331 bzw. ECS Elitgroup...
  5. Vaio FS Lüftersteuerung

    Lüftersteuerung: Hi, mein (drecks!) Vaio VGN-FS215B macht mucken -.-. Also fangen wir an. 'Vor 3 Tagen hab ich die komlpette Festplatte (denke war ein...