Vaio FW FW11E-Akkus: Brühe teurer als Brocken?

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von tgvolkmann, 06.12.2008.

  1. #1 tgvolkmann, 06.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2008
    tgvolkmann

    tgvolkmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400-T2300-ATI X1300
    FW11E-Akkus: Brühe teurer als die Brocken?

    Hallo, ich habe mich sozusagen festgefressen an diesen 16,4 Zoll Teilen. Vor allem, weil diese auch vom Gewicht her noch irgendwie mobil sind!
    Meine bisherigen NBs (Acer Travelmate 290 LCi; Dell Inspiron 6400) verlangten nach 12 bis 18 Monaten einen neuen Akku; je nach Behandlung.http://www.notebookforum.at/images/smilies/rolleyes.gif
    Der Standard-Akku des FW 11/21, mit schlichten 4800 mAh, finde ich ab 170 € (!) und den Hochleistungsakku jenseits der 200 € - ist dies so üblich bei Sony? Gibt es "vernünftige" Nachbauten?

    Gruß - Günther
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-rouz, 07.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2008
    F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Wenn du deinen Akku vernünftig pflegst hält er in aller Regel auch deutlich länger als 12-18 Monate. Mein Akku ist jetzt ~2,5 Jahre alt und hat noch mehr als 3/4 seiner Originalkapazität - reicht also noch für über 2 Stunden im Akkubetrieb...
    Natürlich habe ich meinen Akku nicht gequält und ständig im Gerät am Netz gelassen oder Ähnliches - aber durchaus verwendet, er ist also nicht 2,5 Jahre in der Ecke rumgelegen ;)
    Nachbauten gibt es normalerweise immer, ob es für das FW aktuell schon welche gibt weiß ich nicht, in ein oder zwei Jahren aber mit absoluter Sicherheit. Solche Nachbauakkus können aber müssen nicht unbedingt Schrott sein. Es soll auch durchaus brauchbare Exemplare geben - für mein FE gibt es z.B. bei Ebay einen Hochleistungsakku mit 8800 mAh, garantiert frischen Markenzellen und einem Jahr Garantie für 75 Euro... Früher oder später werde ich mir den wohl bestellen, dann kann ich darüber Näheres berichten...
    Die Preise für originale Sony-Akkus sind übrigens standardmäßig so hoch...
     
  4. #3 tgvolkmann, 07.12.2008
    tgvolkmann

    tgvolkmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400-T2300-ATI X1300
    Die Preise für originale Sony-Akkus sind übrigens standardmäßig so hoch...
    Danke für Deine Antwort! Daß Dein Akku, auch nach sehr guter Behandlung, nach 2,5 Jahren noch so gut in Schuß ist, finde ich bewundernswert. Mein erster Inspiron-Akku hat schon nach einem guten Jahr das NB zum bernsteinfarbenen Blinken veranlasst (abnormal behaviour of battery) - halt bei schlechter Behandlung.
     
  5. #4 tgvolkmann, 11.01.2009
    tgvolkmann

    tgvolkmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400-T2300-ATI X1300
    JA! Und übertreffen preislich z.B. die originalen Dell-NB-Akkus locker um Faktor ~ 1,5. Ich dachte eigentlich, Dell treibt die Preise für Original-Zubehör pervers in die Höhe - aber Sony setzt locker noch einen drauf.
    Wann habt ihr denn /nach ca. ? Monaten/ einen Ersatzakku gebraucht?? Die Hardcore-Sony NB-Fans erzählen ja gerne, auch nach zwei Jahren noch den Original-Akku zu benutzen - die Alterung der Zellen gibt es bei Sony-Akkus nicht? Etwas Googlen zeigt da ein ganz anderes Bild.
     
  6. #5 tgvolkmann, 11.01.2009
    tgvolkmann

    tgvolkmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400-T2300-ATI X1300
    JA! Und übertreffen preislich z.B. die originalen Dell-NB-Akkus locker um Faktor ~ 1,5. Ich dachte eigentlich, Dell treibt die Preise für Original-Zubehör pervers in die Höhe - aber Sony setzt locker noch einen drauf.
    Wann habt ihr denn /nach ca. ? Monaten/ einen Ersatzakku gebraucht?? Die Hardcore-Sony NB-Fans erzählen ja gerne, auch nach zwei Jahren noch den Original-Akku zu benutzen - die Alterung der Zellen gibt es bei Sony-Akkus nicht? Etwas Googlen zeigt da ein ganz anderes Bild.
     
Thema:

FW11E-Akkus: Brühe teurer als Brocken?