Gaming-Notbook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von andy-garcias, 12.10.2009.

  1. #1 andy-garcias, 12.10.2009
    andy-garcias

    andy-garcias Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo^^

    ich will meinen 5 Jahre alten PC durch ein Notebook ersetzen.

    Wie ist dein Budget?
    sollte nicht mehr als 2000€ sein

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    NEIN
    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    15-17 Zoll kann aber auch größer sein.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Sollte so sein das auch mal die sonne draufscheinen kann. Habe abernicht vor im freien zu arbeiten.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Hauptsächlich Games

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Wäre geil wenn man die neuen Speile auf sehr Hoch zocken kann. (ich weis aber das da 2000€ nicht reichen^^)

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Naja mal im Bett zocken oder chaten mal nen Film über Fernseher, ich sag ma nich wirklich häufig.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    9 Zellen-Akku wär schon top - so 4-6 Stunden

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?


    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    USB, LAN, was zum anschließen an den Fernseher (HDMI, Composit, S-video) wobei HDMI super wär da könnte man auch mal übern TV zocken (ja macht der mit^^)

    Hab natürlich auch schonma geguckt was es so gibt. Und auch was gefunden.
    Das Alienware m15x gefällt mir super is aber etwas teuer und ich hab gehört das Alienware allgemien teuer ist. Ich komm bei dem auf 2.2xx,00€ weis nich mehr genau.

    MfG

    andy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 12.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tief durchatmen....

    Neueste Spiele auf hoch schafft gerade mal ein Highenddesktop, welcher ungefähr 800-1000 € kostet.
    Das auf einem Notebook ist utopisch und schlicht nicht machbar.

    Wenn du wirklich spielen willst und von der schachsinnigen Idee, das auf einem Notebook machen zu wollen, nicht abrückst, würde ich dir das neue Alienware m15x empfehlen.
    Leistung und Qualität kostet eben!

    Ich würde dir eher ein Desktop für 1000 € (700 für den Rechner, 300 für das Display und damit ist dein Desktop ungefähr 2,5 mal so schnell wie ein Notebook für 2000 €) und ein schniekes Notebook für die alltäglichen Sachen wie surfen, Mails checken, Office und eben den üblichen Kram empfehlen.

    Edit: Sachen, die sich nicht vereinbaren lassen:
    Zocken <-> lange Akkulaufzeit
    Zocken <-> Multimedia (Zocken = niedrigste Auflösung, die möglich ist, Multimedia vice versa)
    Zocken <-> Mobilität (siehe Akkulaufzeit und auch Größe, Gewicht usw.)
    Zocken <-> leises Notebook
    Zocken <-> Sommer (im Sommer kommen plötzlich alle Zockerkiddies an und wundern sich, dass ihr Notebook immer aufgrund der Hitze runtertaktet und an spielen nicht zu denken ist)
    Das wichtigste:

    Zocken <-> kleines Budget bzw. Budget unter 1800 €.
     
  4. #3 Brunolp12, 12.10.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    vergiss es einfach und informier Dich erstmal was bisher technisch möglich ist und was nicht.
    "sehr hoch" kannste total vergessen (mit egal welchem Budget) und 4 bis 6 Stunden auch.
     
  5. #4 2k5.lexi, 12.10.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das Alienware M17x schafft ne ganz gute Akkulautzeit, liegt an der Hybridgrafik. aber sicher keine 4-6 Stunden.

    Wenn du alles was wolke geschriebenhat beherzigst kommst du bei einem M17x raus, wobei abzuwarten gilt, ob da nicht auch ein i7 update kommt...

    Wenn ich dir für Jetzt was empfehlen muss dann das Alienware M17, aber bitte mit 2 Kern CPU und Radeon 4870 und kleinst möglicher Displayauflösung.
     
  6. #5 SchwarzeWolke, 12.10.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das m15x von Alienware dürfte schon ganz vernünftig sein mit kleinsten Core i7 und der niedrigst möglichen Auflösung. Wobei ich nicht glaube, dass die GTX260M genug Power hat, um die 1600x900 zu befeuern.
     
  7. #6 2k5.lexi, 12.10.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    und ne ordentliche Akkulaufzeit bekommste bei den Komponenten auch nicht.
    --> post oben drüber.
     
  8. #7 SchwarzeWolke, 12.10.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, ich habe auch gerade festgestellt, dass das m15x auch dämlich designt wurde...

    Viel zu hohe Auflösung für eine viel zu schwache GraKa.

    Warum bieten die denn nicht auch Ati für das 15er-Modell an?

    Ergo: Warten, bis es Core i7 für das m17x gibt!
     
  9. #8 andy-garcias, 12.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2009
    andy-garcias

    andy-garcias Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab ja geschrieben das ich weis das es nicht geht mit sehr hoch -.-
    Und 4-6 stunden beziehen sich NICHT auf zocken, da steht Officebetrieb bzw. beim DVD schauen, das packt ja sogar mein iPhone also bitte.
    Zum Zocken hängt das ding am Netz will ja nich nur 10 min Zocken xD

    Naja wenns keine alternativen gibt wird es wohl doch das m15x werden.

    Noch mal zur Grafik ich zock jetzt mit ner AGP Grafikkarte 7600GT oder so. Der Lappi soll kein Grafikmonster werden ich hab nur kein Bock in 2 Jahren nen neuen zu Kaufen weil die Spiele nich mehr gehen.

    Ich weis ja das nen Desktop PC für Games immer besser is aber ich will unbedingt was mobiles! Darum hab ich mich für den Lappi entschieden.

    Da ich hauptsächlich Onlinezocker bin und dort mmorpgs spiele wäre die Grafik nahezu egal und nen Lappi für 800€ würde reichen aber ich zock halt gerne mal Need For Speed oder nen Ego-Shooter und da is es kacke wenn es ruckt und zuckt. Und wenn Diablo 3 dann endlich mal rauskommt würde ich das gerne in ner hohen Auflösung spieln können^^

    Ich hoffe jetzt habt ihr nen besseres bild was ich brauch.

    MfG
    andy

    Edtit: hab jetzt so lange für den post gebraucht das ich die Antworten verpasst hab xD alsi das m17 is auch was feines aber so teuer T_T
    Es sollen ja auch neue Grakas rauskommen fälltmir da noch ein! Vielleicht wirds ja dann billiger^^
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 12.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Du hast ein Problem:
    Egal Wieviel Power dein Notebook haben wird, es ist zu wenig für das was du haben willst.
    Bleiben 2 Möglichkeiten:
    1. Desktop
    2. mit niedrigen bis mittleren Einstellungen klarkommen.

    Und ob das dann noch reicht um in 2 Jahren Spiele in gleichen Auflösungen zu spielen kann dir auch niemand garantiern.

    Bevor du mit der 280GTX kommst: Das ist auch nur ne 8800GTX und hat mit der desktopü GTX280 nix gemeinsam ausser der bezeichnung seitens nvidia. und die ist auch nur Kundenverarsche.

    PS: Apropos Desktop und mobil: Wie wäre es mit einem ShuttlePC?
    keine ahnung ob der Link funktioniert, ich probiers mal:
    Shuttle Systems Configurator
     
  12. #10 Fun is live, 12.10.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    du willst nicht gerade ein Iphone mit einem Gaming Notebookvergleichen? Warum spielst du dann die Spiele nicht auf deinem Iphone. die 4-6Std. Office schaffen gerade so darauf ausgerichtet Businessnotebook, außer man hat einen großen Akku.

    Und plan trotzdem schonmal in 2Jahren eine neue Investition.

    Die Grafikkarten die rauskommen, sind aber alles Desktop-karten das hat so gar nix mit Notebook-GPUs zutun
     
Thema:

Gaming-Notbook