Gaming Notebook kaufen, aber welches?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von mad-mario, 17.11.2008.

  1. #1 mad-mario, 17.11.2008
    mad-mario

    mad-mario Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich will mir ein Gaming Notebook kaufen und würde ca. 2500 EUR ausgeben.

    In der engeren Auswahl stehen das "Nexoc Odin E805 Quadcore und NVidia GeForce 9800GTX!!! " und das "TOSHIBA Qosmio X300-13E Luxus-Extreme-Gamer"

    Ich kann mich aber nicht entscheiden und weiß nicht genau welches ich kaufen soll.

    Hat jemand erfahrungen oder informationen, die mir bei der Entscheidung helfen können? :confused:

    Hier sind die Daten der Notebooks:

    TOSHIBA Qosmio X300-13E Luxus-Extreme-Gamer! 2499,- EUR

    Intel Core2 Extreme X9100 2x 3.06 GHz / 4096MB DDR3 (1066MHz) / 320GB (7200rpm) SATA Festplatte / 17" WSXGA+ TruBrite HighBrightness / Nvidia GeForce 9800M GTX mit 1GB DDR3 VideoRAM bis zu 1791MB TurboCache! / DVD-Super-Multi (+-R DL) / Bluetooth, WebCam, HDMI, Fernbedienung, e-SATA, Fingerprint Reader / 2 Jahre Collect & Return Garantie / Vista Home Premium!!


    Nexoc Odin E805 Quadcore und NVidia GeForce 9800GTX!!! 2399,- EUR

    Intel Core 2 Duo Q9550 4 x 2,83 GHz / 4096 MB RAM / 3x 320 = 960GB Festplatte / NVidia GeForce 9800M GTX DDR3 mit 512MB dediziert/ 17" WUXGA 1920 x 1200 / 7in1 Card Reader Bluetooth und Webcam / 2 Jahre Herstellergarantie!


    Diese informationen sind von notebooksbilliger.de


    Gruß, Mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 17.11.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    1. Kauf dir einen Desktop.

    2. Keines von den beiden. Was bitteschön willst du mit einem Quadcore? Der treibt nur Wärme, Lärm und Preis nach oben und beim Spielen wirst du 0,0% davon merken.

    3. Wenn du dir z. B. das R560 von Samsung für ca. 950 € kaufst, hast du noch sage und schreibe 1500 € (!!!) für einen Desktop!
     
  4. #3 mad-mario, 17.11.2008
    mad-mario

    mad-mario Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe keinen platz für einen Desktop, deshalb muss es ein Notebook sein!

    Weshalb soll man die Leistung von einem Quadcore micht merken, der hat hervoragende Benchmark ergebnisse?

    Gruß, Mario
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 17.11.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Für Spiele ist zuallererst die Leistung der Grafikkarte wichtig, die CPU ist da unwichtig. Außerdem sind drei Kerne, die sich langweilen nicht unbedingt besser als ein Kern, der sich langweilt :rolleyes:.

    Glaub mir, für die Spiele würde ein P8400 reichen, damit aber das Gesamtpaket stimmig ist, würde ich dir zu einem P9500 raten.
     
  6. #5 Brunolp12, 17.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Mit nem Notebook zum zocken bist Du immer schlechter dran als mit nem Desktop. Deine 2.500 sind spätestens in 3 Jahren verpufft, weil das Gerät dann veraltet ist (Aufrüsten ist ja wenig bis garnicht möglich).

    Son Benchmark ist aber ein synthetischer Test, mit dem man sozusagen "Laborbedingungen" testet. Reale Programme müssen erstmal so geschrieben sein/werden, daß sie die Berechnungen überhaupt auf mehrere Kerne verteilen können. Das ist ne komplizierte Sache, weil die Ausführung in einem Kern ja u.U. von den Ergebnissen abhängt, die in einem anderen Kern gerade noch errechnet werden, Stichwort: parallele Prozesse, Nebenläufigkeit.
    Aber soviel ich weiß können manche Spiele schon mehrere Kerne ausnutzen.

    Das ändert jedoch nichts daran, dass im Notebook die Grafikkarte der Flaschenhals ist und bleibt.
     
  7. #6 mad-mario, 17.11.2008
    mad-mario

    mad-mario Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was haltet Ihr dann von der Grafikkarte, ist die OK oder ist eine SLI empfehlenswert?
     
  8. #7 Brunolp12, 17.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    was soll man dazu groß sagen ? sie spielt zur Zeit in der obersten Liga (sprich: TopTen) der Mobil-Karten (zusammen mit dem Pendant von ATI) - wenn es das ist, was Du suchst, dann ist sie mit Recht in Deiner Auswahl. Allerdings kann man -wie gesagt- drüber streiten ob diese sinnvoll ist.
    Mit SLI ists ähnlich wie mit dem Quadcore: viel Aufwand für wenig Gewinn an Leistung, muß von der realen Software unterstützt werden, gute Benchmarks allein nützen nix.
     
  9. #8 HappyMetaler, 17.11.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Hier findest du eine Benchmarkliste von Notebookgrafikkarten: Notebookcheck: Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
    Wenn du die GeForce 9800M GTS anklickst (Platz 9), dann bekommst du noch ein paar Infos mehr zu der Karte.
    Du kannst auf der Seite auch mal die Karte mit SLI-Karten vergleichen.

    Allerdings schließe ich mich meinen Vorrednern an. Ich persönlich würde mir niemals ein Gamingnotebook für 2500 EUR zulegen. Wenn das mal am Limit angekommen ist, dann kann man nix mehr machen. Aufrüsten ist nur begrenzt bis garnicht möglich.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Intoxicate, 17.11.2008
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    2500€ für ein Notebook ist wirklich etwas viel, ich kann es aber schon verstehen, dass jemand nicht 2 Rechner haben will.

    Man hat nie alle Daten auf dem gleichen Stand, muss zum zocken immer an den Schreibtisch... ich bin aber auch der Meinung, dass 1500-2000€ reichen sollten. Schau Dir mal den Dell M4400 an. Dann ist immer noch Geld für ne XBOX 360 übrig, ich denke da hast Du wirklich das bessere Gesamtpaket!
     
  12. #10 Doggycw, 17.11.2008
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Der Toshiba ist eindeutig besser. Die meisten aktuellen spiele (abgesehen von World in Conflict) können maximal zwei Kerne nutzen. Und im Quadcore hat jeder einzelne Kern weniger Leistung als einer der beiden aus dem anderen. Das heißt, dass der Quadcore beim Spielen selbst langsamer sein wird, selbst wenn er in Benchmarkergebnissen besser abgeschnitten hat.
    Aber prinzipiell ist die Graka der Flaschenhals... wie bei allen Notebooks.
     
Thema:

Gaming Notebook kaufen, aber welches?

Die Seite wird geladen...

Gaming Notebook kaufen, aber welches? - Ähnliche Themen

  1. Mischung aus Gaming / Office Notebook

    Mischung aus Gaming / Office Notebook: Hallo, ich bin auf der suche nach nem Notebook für den Sohn eines Freundes. Als erstes mal die Fragen : Wie hoch ist dein Budget? sollte bei...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Notebook für cousine - Multimedia und einfaches Gaming

    Notebook für cousine - Multimedia und einfaches Gaming: Hallo an alle, Ich bin auf der Suche nach einem Laptop für meine 14 jährige cousine. Wie hoch ist dein Budget? - das Budget beträgt 500€...
  4. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  5. Neue Predator Gaming-Notebooks

    Neue Predator Gaming-Notebooks: Hey zusammen! Was haltet ihr eigentlich von den neuen Acer Predator Notebooks. Ich finde die Kombination aus Performance, Design und restlicher...