Gaming Notebook von 1500-1900 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Kalea88, 23.03.2015.

  1. #1 Kalea88, 23.03.2015
    Kalea88

    Kalea88 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Kollegen,

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung ein bisschen abhelfen, ich habe derzeit 8 Notebooks im Visier die von 1550 bis 1900 Euro reichen.

    Zuerst einmal das Profil:
    Wie hoch ist dein Budget?
    1900 Max.

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler /
    Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor?)?
    Nein

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    40% mobil 60% stationär

    Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?
    Muss nicht sein.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Puh das wird schon schwierig. 15,6 oder 17,3 Zoll wobei ich derzeit ein 15,6 habe und mir das eigentlich ausreicht.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Matt ist ein Muss, mit dem spiegelndem Display habe ich nur Ärger.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    Sowohl CAD, als auch Programmieren und Spielen ;)

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Also Spiele sollten bei dem Preis alle gängigen auf mittlerer Auflösung funktionieren.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    3 h Akkulaufzeit min.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?

    Service ist mir schon wichtig.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?[
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?

    USB, HDMI, Cardreader, LAN, VGA, Bluetooth

    Zusätzliche Infos:
    Das Notebook muss unbedingt einen Nummernblock enthalten und eine beleuchtete Tastatur. Sehr wichtig ist mir, dass das Gehäuse in einem qualitativ hochwertigem Material daherkommt.

    Ansprechen würde mich beispielsweise das Asus ROG - Design oder das HP Omen -Design.

    Gewicht sollte bei 3-4 kg liegen. Wenn es drüber ist muss es schon sehr gute Gründe haben (bspw. Kühlung).

    Das ist mal eine Liste die ich vorrecherchiert habe:

    Medion Erazer X7833, Core i7-4710MQ, 16GB RAM, 1TB HDD, 256GB SSD (MD99053) Preisvergleich | Geizhals Österreich
    Medion Erazeer X7833-MD99053

    Acer Aspire V Nitro Black Edition VN7-591G-727P (NX.MUYEG.002) Preisvergleich | Geizhals Österreich
    Acer Aspire V Nitro VN7 591g

    Dann zwei manuell konfigurierte One - NB; Einmal das k56 mit Intel i7-4720HQ + 4096 MB NVIDIA Geforce GTX 980M und 16GB RAM
    Dann das K73
    Intel Core i7-4710MQ 4x 2.5 GHz und 980M 8 GB und 16 GB RAM

    ASUS ROG G751JT-T7094H (90NB06M1-M01440) Preisvergleich | Geizhals Österreich
    ASUS ROG G751JT-T7094H

    MSI GE62-2QFUi716H11 (0016J1-SKU4) Preisvergleich | Geizhals Österreich
    MSI GE62-2QFUi716H11

    Und zu guter Letzt Schenker: einmal das p505 mit 970M 3GB und 16 GB RAM und 4710HQ, dann das W504 mit 880M 8 GB und 4712MQ und 16GB RAM

    Das Gewicht vom ROG schreckt mich doch ein bisschen ab, jedoch finde ich es optisch sehr beeindruckend :).

    Preislich ist das Medion doch das angenehmste, jedoch mache ich mir Sorgen wegen einer billigen Verarbeitung und schlechtem Service (bei 1500 Euro halt doch ein Punkt)

    Von One und Schenker habe ich noch nie etwas bis heute gehört. Dazu kann ich nichts sagen:

    Acer soll man ja die Finger von lassen?!

    Und MSI finde ich zumindestens am Bild nicht so beeindruckend :)

    Was sagt ihr dazu? :)

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 23.03.2015
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Soll die neue Kiste ein Spielzeug oder ein Werkzeug werden?
    Wenn du die obige Liste nach gutem Service filterst bleibt nämlich nix mehr übrig ;)
     
  4. #3 Kalea88, 23.03.2015
    Kalea88

    Kalea88 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    :D .. Ja ich wollte mir mal ein richtig teures Gerät leisten womit ich selbst unterwegs ein wenig auf hohem Niveau gamen kann. Bin sehr oft auf Reisen und mein jetziger Z570 Lenovo bringts einfach gar nicht mehr :/. Das Notebook sollte natürlich auch geeignet sein um zu arbeiten :).

    Ja von Asus weiß ich leider vom UX303LA, dass der Support unter jeder Kritik ist (bemüht aber unfähig).

    Acer .. Ja von denen hör ich eigentlich auch nichts Gutes.
    MSI , Medion, One und Schenker weiß ich leider gar nichts dazu

    Angeblich soll ja der Dell Service sehr gut sein aber mir fällt kein Gerät mit annähernd gleichen Leistungsdaten und gleichem Preis ein :/.

    Welche Alternativen wären den noch da außer den oben genannten?

    Ich muss dazu sagen dass ich seit knappen 4-5 Jahren Lenovo Besitzer bin, und eigentlich nie ein Problem hatte oder den Service nutzen musste. Und so würde ich es mir auch beim neuen Notebook wünschen :).
     
  5. #4 2k5.lexi, 24.03.2015
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Schenker, Deviltech, usw. sind wenigstens Massenware die zu hunderttausenden in der ganzen Welt verkauft werden. Da haste wenigstens ne halbwegs gesicherte Ersatzteilversorgung.

    Und wer nur nach Preis und Leistungsdaten schaut ohne dabei auf den Mehrwert wie Service und Support sowie Gerätequalität bezahlen zu wollen landet halt nun mal bei Asus, Acer, MSI und Konsorten.
     
  6. #5 Kalea88, 24.03.2015
    Kalea88

    Kalea88 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich möchte gern wissen welches von denen von der Verarbeitung und Wertigkeit zu empfehlen ist. Mein Z570 fühlt sich absolut wertig und stabil an. Hatte vorher eine NoName Marke und da ist mir nach 3 Jahren die Plastikoberfläche runtergegangen und eine Ecke abgebrochen (Hand angelehnt) und das obwohl ich bei Gott nicht schwere Hände habe. Also so eine Marke möchte ich vermeiden.

    Und da man One , Schenker und Deviltech so in Shops nicht zu sehen bekommt würde ich gern mehr zu der Verarbeitung , Oberfläche wissen und hören welcher am ehesten zu empfehlen ist und ob die mehr taugen wie ein Asus ROG bspw.
     
  7. #6 2k5.lexi, 24.03.2015
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann nochmal:
    Schenker, One, Deviltech, Guru, Sager usw. bauen selbst keine Geraete. Die kaufen OEM Ware von Gigabyte, Clevo oder MSI ein, bappen ihren eigenen Namen drauf und verkaufen die dann unter eigenem Namen.

    Medion gehoert inzwischen zu Lenovo, hat aber in der Vergangenheit auch MSI Kisten als Medion Erazer X**** Serie verkauft.

    Die Auswahl ist also deutlich kleiner als du dir vorstellst.
    Es gibt Clevo, Gigabyte, MSI, Asus und Acer.

    Von den genannten wuerd ich mir allerhoechstens ein Clevo kaufen, da diese wie gesagt Massenware sind und ich mir wenig Gedanken um Treiber und Ersatzteile machen muss. Es gibt halt genug Reseller und erfahrungsgemaess sind die Kisten auch nicht zickig.

    Wenn du was qualitativ hochwertiges willst musste bei Alienware (dell), Dell Precisions oder HP ZBook17 schauen. Aber da zahlst du eben auch fuer Qualitaet und Support, waehrend die anderen Hersteller eigentlich nur Billigware anbieten und den Kunden allein lassen. Siehe Erfahrungen mit Asus.
     
  8. #7 Kalea88, 24.03.2015
    Kalea88

    Kalea88 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort. Jetzt habe ich schon mal ein bisschen mehr Ahnung :).

    Ja hab mir gerade nen Alienware 17 R2 zusammgestellt mit ungefähr den gleichen Specs wie bei den anderen und siehe da ich komme auf gerade mal 1730,- mit ner 970M 3GB und nem 4710HQ bei 16GB RAM.

    Also zusammenfassend ist zu sagen:

    MSI -> Ok da man später auch noch upgraden kann bei Grafikkarten etc.
    Clevo -> Massenware also gute Erreichbarkeit von Ersatzteilen
    Alienware -> etwas teurer jedoch guter Service
    Asus -> Tolles Design mit guter Hardware jedoch poor Service
    Medion Erazer -> Lenovo Qualität? Top Preis!

    Ich werd mir heute noch ein paar Videos anschauen um einen besseren Eindruck zu kriegen vom Schenker, One, Medion, MSI ansonsten geh ich mit dem Alienware 17 R2 :)

    Die Entscheidung poste ich dann mal hier. Danke schon mal an den tollen Ratschlag !

    LG
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 2k5.lexi, 24.03.2015
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    am besten schaust du mal nach Notebookcheck Tests um einen Eindruck zu Kuehlsystem, Display und Tastatur zu bekommen.
     
  11. #9 Kalea88, 26.03.2015
    Kalea88

    Kalea88 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So... nach unzähligen hin und her sind letztendlich nur noch 3 Computer übrig gebliebe: MSI GT72, Alienware 17R2 und Asus ROG G751. Der Hauptgrund dass andere Hersteller nicht in den ausgewählten Kreis waren u.a. die Tastatur und die Kühlerleistung.

    Von den dreien ist das ROG alleine schon wegen des enormen Gewichts und des Designs nicht in die engere Auswahl gekommen. MSI konnte sich u.a. wegen der negativen Erfahrungsberichte zum Service auch nicht durchringen. Hab einfach kein gutes Gefühl bei dem Notebook.


    Dadurch ist die Auswahl auf den Alienware 17 R2 gefallen, obwohl der knapp 2200 Euro kostet aber auf der anderen Seite Top-Service haben soll und noch dazu toll aussieht, und hinsichtlich Tastatur, Kühlleistung, Lautstärke genau meinen Vorstellungen entspricht. Hinzu kommt dass man bei Bedarf einen Graphics Amplifier dazukaufen kann und somit auch zusätzliche Grafikleistung aufrüsten kann ohne herumzubauen.

    Vielen Dank an 2k5.lexi !

    LG
     
Thema: Gaming Notebook von 1500-1900 Euro
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. guter gaming laptop bis 1900euro

    ,
  2. laptop > 1900 Euro

    ,
  3. Laptop für 1900 Euro.

    ,
  4. hp laptop 1500 euro,
  5. medion erazer x 7833 test
Die Seite wird geladen...

Gaming Notebook von 1500-1900 Euro - Ähnliche Themen

  1. Mischung aus Gaming / Office Notebook

    Mischung aus Gaming / Office Notebook: Hallo, ich bin auf der suche nach nem Notebook für den Sohn eines Freundes. Als erstes mal die Fragen : Wie hoch ist dein Budget? sollte bei...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Notebook für cousine - Multimedia und einfaches Gaming

    Notebook für cousine - Multimedia und einfaches Gaming: Hallo an alle, Ich bin auf der Suche nach einem Laptop für meine 14 jährige cousine. Wie hoch ist dein Budget? - das Budget beträgt 500€...
  4. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  5. Neue Predator Gaming-Notebooks

    Neue Predator Gaming-Notebooks: Hey zusammen! Was haltet ihr eigentlich von den neuen Acer Predator Notebooks. Ich finde die Kombination aus Performance, Design und restlicher...