Gaming Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Blackhancery, 05.02.2012.

  1. #1 Blackhancery, 05.02.2012
    Blackhancery

    Blackhancery Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    also ich suche ein Gaming Notebook für bis maximal 850 Euro. Ich habe mich schon informiert und atm sieht das so aus:


    Kriterien sind, das ich spiele wie FIFA 12/13..., WoW, Guild Wars 2 auf der höchsten Grafikstufe spielen kann. Die kommenden Versionen von Assassins Creed sollten auch flüssig, aber nicht unbdingt alles auf high laufen.

    Nun habe ich von Acer die Ethos Serie entdeckt. Ich war bisher eher der NVIDIA-Typ. Doch nun sehe ich ein Laptop für 800 Euro mit einer HD 6850, Core i7, 4GB Arbeitsspeicher erweiterbar auf bis zu 16GB, ne 500 GB Festplatte, ein 720p Display und und und. Hier der Link:

    Acer Aspire Ethos 5950G-2674G50Mnss 39,6 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Nun habe ich mich informiert, und es gab so viele Versionen dieses Notebooks, ich blicke einfach nichtmehr durch.

    Gelesen habe ich das es ein Blu-Ray laufwerk hat, ein Full HD Display, auf anderen Seiten wiederum steht ein 720p Display, auf Amazon steht das es ein DVD Laufwerk und kein Blu-Ray laufwerk hat.

    Blu-Ray laufwerk ist für mich persönlich nicht wichtig, wiedergeben reicht da. Full HD Display wäre sehr nice, aber ich denke mal wenn ich Filme anschaue schließe ich das Laptop sowieso an ein 37-42 Toll Full HD Fernseher über HDMI an - und bisher habe ich auf einem Display mit 1280x1080 Pixeln-Display gespielt, also das mit HD Ready reicht auch, zumal ich das ja an den Fernseher anschließen kann = Full HD.

    Doch nun meine Frage an euch:

    Mit NVIDIA Graka:
    Acer Aspire Ethos 5951G-2414G75Mnkk 39,6 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Mit AMD Graka: der Link oben.

    Welcher dieser 2 Laptops, bzw. das Laptop aus der Serie, würdet ihr mir empfehlen? Mit NVIDIA war ich bisher sehr zufrieden, mit AMD eher weniger, was sich jetzt eventuell ja ändern kann. Hat das AMD Laptop nun ein Blu Ray Laufwerk und ein Full HD Display? Welche Grafikkarten und welches der Gesamtsysteme sind besser?

    Ich werde später den Arbeitsspeicher des Laptops auf 8GB erweitern.

    Bei den ganzen Tests blicke ich einfach nicht durch..

    Wie siehts mit dem Anschluss an den Fernseher an? Muss ich dann irgendwelche Leistungsbußen haben wenn ich es an ein 37-42 Zoll FullHD fernseher anschließe?


    Ein Freund von mir meinte, die Marke Acer soll nicht so gut sein... Bei dem Aspire meiner Schwester ging während der Garantiezeit auch einiges kaputt, insgesammt mussten wir das Notebook 3x in die Garantieabteilung schicken..

    Was meint ihr, soll ich beim Ethos mit der AMD Graka zugreifen oder doch irgend ein anderes Laptop mit der gleichen Leistung (und evtl. wenn es geht eine gleichgültige NVIDIA Graka) suchen?

    Mit freundlichen Grüßen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 05.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Acer empfehle ich nicht. Acer ist Billig-Kernschrott !

    Natärlich musst du mit Leistungseinschr. rechnen wenn dein Lappi bspw. 1280er Auflösung hat, da die TVs ja fullHD haben.
     
  4. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Hier kannst du ganz gut Grafikkarten vergleich: Welche Spiele laufen auf Notebook Grafikkarten flüssig? - Notebookcheck.com Technik/FAQ

    Von einem FullHD Display würde ich abraten, denn wenn da irgendein Spiel "scharf" dargestellt werden soll, muss es auf der nativen Auflösung des Displays (also FullHD) laufen. Wenn die Auflösung runtergeschraubt wird, wird das Bild interpoliert und unscharf -> hast nix von, wenn Details auf "high" sind, aber das Bild unscharf. Und für "high" Details bei FullHD muss die Grafikkarte enorm stark sein, was sicher über dem Budget liegt. Daher lieber ein Notebook, dessen native Auflösung nicht so hoch ist.

    Wie eraser schon sagte, wirds bei FullHD Leistungseinbußen geben. Für Filme u.Ä. reicht es aber immer noch locker =)
     
  5. #4 Blackhancery, 05.02.2012
    Blackhancery

    Blackhancery Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    danke für eure Antworten!

    Gut dann wäre das mit dem FullHD schonmal abgehakt danke euch :)

    Also laut deinem Link ist die GT555M besser als die HD 6850M. Bloß auf der gleichen seite steht das die GT555m eine schnelle mittelklasse, während die HD6850M eine High-End lösung ist. Das verwirrt :/

    Was meint ihr noch, zu den fragen oben? Und gibt es zum gleichen Preis auch ein alternatives Laptop mit ner GT555M bzw ner HD 6850m?
     
  6. #5 teamobeil, 11.02.2012
    teamobeil

    teamobeil Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    eeePC901go
    Welche Marke ist denn nicht Schrott ?
     
  7. #6 2k5.lexi, 13.02.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    nen i7 braucht man nicht. Spieletests haben ergeben dass eine GTX560 mobile (etwa 50% schneller als die kastrierten Acer 6850er) locker mit einem i3 zu befeuern ist.
    Zudem ist dei 6850 ebenso wieder Vorgänger 5850 in Acergeräten Kastriert.

    Die 6770 aus den HP Geräten ist daher leistungsmäßig vorzuziehen. Qualitativ werden dazwischen keine Welten liegen, beide Gerätetypen sind Blender - viel Hardwaredaten, wenig drumherum. Etwa wie ein 500PS Dacia Logan.

    Wenn du ein wirklich gutes Gerät haben willst, welches nicht mit Leistungsdaten oder Design rumschreit und auf Werbewirklung von Intel und anderen Herstellern vertrauen muss:

    XMG A501 Advanced - das wäre die kleine Version
    oder das XMG P511 - identisch zu den Medion Eraser X6819 und den aktuellen MSI 15"Gamern.

    Das A501 solltest du unter 850€ bekommen können, beim P511 bin ich da nicht so sicher.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gaming Notebook

Die Seite wird geladen...

Gaming Notebook - Ähnliche Themen

  1. Mischung aus Gaming / Office Notebook

    Mischung aus Gaming / Office Notebook: Hallo, ich bin auf der suche nach nem Notebook für den Sohn eines Freundes. Als erstes mal die Fragen : Wie hoch ist dein Budget? sollte bei...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Notebook für cousine - Multimedia und einfaches Gaming

    Notebook für cousine - Multimedia und einfaches Gaming: Hallo an alle, Ich bin auf der Suche nach einem Laptop für meine 14 jährige cousine. Wie hoch ist dein Budget? - das Budget beträgt 500€...
  4. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  5. Neue Predator Gaming-Notebooks

    Neue Predator Gaming-Notebooks: Hey zusammen! Was haltet ihr eigentlich von den neuen Acer Predator Notebooks. Ich finde die Kombination aus Performance, Design und restlicher...