Gebrauchtes Dell D600 kaufen?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von gunnerwolke, 02.07.2007.

  1. #1 gunnerwolke, 02.07.2007
    gunnerwolke

    gunnerwolke Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP 530 Business Notebook
    Hallo,

    ich möchtte mir einen gebrauchten Laptop hier vor Ort kaufen und mein Händler hat gerade ein Dell D600 für 370 Euro im Angebot. Der hat einen Pentium M 1,6Ghz Prozzi, 512MB RAM, 30GB, WLAN und Combolaufwerk drin und hat bis Nov. 2007 Herstellergarantie mit Vor Ort Service von Dell. Der Händler meinte, um die Garantie in Anspruch zu nehmen, reicht der Service Tag.
    Stimmt das oder verlangt Dell auch die original Rechnung von Dell?
    Ist es egal, wenn ursprunglicher Käufer und Anwender abweichen?
    Ist der Preis ok? Das Teil sieht noch sehr gut, hat keine Kratzer und keine abgenutzte Tastatur.
    Was ist allgemein vom Dell D600 zu halten?
    Und ist es normal, dass das Display leichtes Spiel hat? Ein IBM hatte hier weniger Spiel. Es ist zwar nicht störend, wollte nur mal wissen, ob das normal ist.

    Tausend Dank,

    Gunnar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunnerwolke, 03.07.2007
    gunnerwolke

    gunnerwolke Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP 530 Business Notebook
    Guten Morgen,

    ich muss etwas auf Antwort drängeln, sonst ist das Gerät womöglich schon verkauft!
    Ich möchte wissen, wie das mit der Vor Ort Garantie von Dell ist, braucht man die Originalrechnung von Dell oder reicht der ServiceTag, bzw. die Rechnung des Gebrauchthändlers?
    Gilt die Garantie auch, wenn Besteller und jetziger Besitzer nicht identisch sind und verschiedene Adressen haben?

    Vielen Dank!

    PS: Was ist allgemein von dem Dell D600 zu halten? Qualitativ gut?
     
  4. JuICe

    JuICe Forum Freak

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1520
    Hallo.

    Es sollte reichen, wenn du bei Dell das Servicetag hast. Ich kann es aber nicht mit Bestimmtheit sagen. Im übrigen lass dir das doch einfach schriftlich geben oder geh mit einem Zeugen (am besten kein Familienmitglied) hin und frag nochmal explizit nach. Wenn der Händler dann Bockmist verzapft und das Ding kaputt geht kannst du ihm an die Kandarre.

    Ich denke 370 euro sind gut. Wie sieht es mit dem Akku aus? Wenn das Display leichtes Spiel hat ist es in Ordnung, wenn es schon recht heftig ist oder klappert oder schief steht, dann sind die Schaniere sehr mitgenommen. Schau dir die am besten nochmal genau an. Machen sie den Eindruck, dass sie noch eine ganze Zeit halten und nicht total klapprig sind oder sogar Risse haben, ist das okay.

    Am besten fragst du nochmal hoerndl oder die anderen. Die haben mehr Ahnung als ich!


    Gruß,

    Andi
     
  5. #4 gunnerwolke, 03.07.2007
    gunnerwolke

    gunnerwolke Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP 530 Business Notebook
    Vielen Dank schonmal für Deine Antwort!

    @hoerndl:
    Diese Frage geht jetzt an Dich;)
     
  6. #5 hoerndl, 03.07.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    Ich glaub, ich schreib hier zu viel...jetzt werd ich schon direkt was gefragt, ohne vorher im Thread aktiv gewesen zu sein :D :D :D

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit bei den "alten" Latitudes nicht auskenne...also ob die noch irgendwelche Macken haben könnten, die bei den aktuellen beseitigt wurden zum Beispiel... und dass deshalb ThomasN oder Alex (User "mtxcomputer") die besseren Ansprechpartner wären, in der Hinsicht ob's n Schnäppsche is oder nicht...einfach mal beiden ne PN schreiben, wenn's dringend ist.

    In Sachen Service sollte es aber kein Problem geben. Bei Dell selbst ist der Status für dieses Gerät und dessen Service "bezahlt" und Dein Erwerb desselben wäre rechtsgültig...somit sollte der Service per Tag auf Dich übergehen, sobald Du's erwirbst. Aber natürlich musst Du Dell nochmal drauf aufmerksam machen, solltest Du den Service in Anspruch nehmen - riechen können'ses freilich nicht, dass nun wer anders das Gerät hat. Rechnung des Verkäufers behalten, empfiehlt sich natürlich immer. ;)
     
  7. #6 ThomasN, 03.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Der D600 is schon OK.
    Is halt von der Verarbeitung nicht auf dem aktuellen Niveau z.B. des D630 aber ansonsten...
    Es reicht der Service Tag aus.
    Mit dem kannst auch nachsehen wie lang noch Garantie is, wenn noch eine is.
    Du kannst auch bei Dell nachfragen, mit dem Tag, ob das Notebook ev. als gestohlen gemeldet wurde.
    Spiel in den Displayscharnieren ist nach einer gewissen Nutzungsdauer normal würd ich sagen.
    Zu viel is natürlich nicht OK. Wenn das Display also beim Tippen mitschwingt dann kauf ihn nicht.
    Du kannst dir auch bei Dell eine Garantieerweiterung nachkaufen, bzw. kannst ja raushandeln dass der Verkäufer das noch macht.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Berliner, 03.07.2007
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Ganz nebenbei, in Deutschland muß ein gewerblicher Händler auch auf Gebrauchtgeräte ein Jahr Gewährleistung geben. Das wurde aufgrund einer EU Verordnung in Deutschland eingeführt, somit müßte es auch in anderen EU Staaten solche, oder ähnliche Regeln geben. Es kann zwar der Akku als Verschleißartikel von der Gewährleistung ausgeschlossen, aber nicht das ganze Notebook.
     
  10. #8 gunnerwolke, 03.07.2007
    gunnerwolke

    gunnerwolke Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP 530 Business Notebook
    Hi,

    danke für Eure Antworten;) !
    Ich habe das Gerät jetzt gekauft:) und gleich bei Dell angerufen und mich als neuer Besitzer ausgegeben. War überhaupt kein Problem, mein D600 hat noch 4 Monate Garantie!
    Das Display hat nur leichtes Spiel, beim Schreiben auf der Tastatur wippt es nicht nach.

    Danke nochmals;)
     
Thema:

Gebrauchtes Dell D600 kaufen?

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtes Dell D600 kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchtes Dell Inspiron 9300 kaufen?

    Gebrauchtes Dell Inspiron 9300 kaufen?: Hallo, da ich mich mit dem Gedanken trage ein Notebook zu kaufen, wollte ich mal wissen was Ihr Profis :) von einem Dell Inspiron 9300 haltet....
  2. gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht

    gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht: Hallo, ich suche ein gebrauchtes Notebook mit 13,3" oder 14" Display, Core i3 oder i5 Prozessor sowie mindestens 2h Akkulaufzeit. Wozu ein...
  3. gutes günstiges (evtl. gebrauchtes) Notebook gesucht

    gutes günstiges (evtl. gebrauchtes) Notebook gesucht: Hallo. Ich bin auf der Suche nach einem Notebook. Hier mal die Fragen von der dem Thread "Einstieg in die Kaufberatung". Wie hoch ist dein...
  4. gebrauchtes gaming notebook für 800 €?

    gebrauchtes gaming notebook für 800 €?: Hallo meint ihr für 800 würde man was gescheites bekommen bei zb ebay? also es sollte nen 17er sein mit gtx 680m oder besser und min nen i7...
  5. gebrauchtes 13,3" Notebook

    gebrauchtes 13,3" Notebook: Hallo, Um es kurz zu machen: Ich suche derzeit ein 13,3" Notebook der gebrauchten Business-Klasse. Ich habe schon ein bisschen recherchiert...