Gehäuseschraube X20 rundgedreht - Ideen?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Chingon, 14.11.2008.

  1. #1 Chingon, 14.11.2008
    Chingon

    Chingon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    letztens habe ich meinen Samsung x20 aufgeschraubt, um endlich mal den Lüfter etc. zu reinigen. Bei einer Schraube habe ich es aber leider geschafft, den Kopf/die Schlitze rund zu drehen und kriege sie somit nicht mehr raus.
    Hat einer von Euch schon mal ein ähnliches Problem gehabt und hat nun eine patente Lösung zur Hand? (Aufbohren halte ich doch für durchaus schwierig)

    Danke und viele Grüsse!
    Lars.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nivea_DE, 14.11.2008
    Nivea_DE

    Nivea_DE Forum Stammgast

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D820,D420
    Heismachen und rausziehen ;)

    Im Ernst. Ich würde den Techniker meines Vertrauens aufsuchen.
     
  4. #3 Chingon, 14.11.2008
    Chingon

    Chingon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich überlege schon mit einem Tropfen Zinn des Lötkolbens an der Spitze eines Schraubenziehers eine etwas festere Verbindung zwischen Schraube und dem Dreher herzustellen...
    Techniker des Vertrauens? Gibt's sowas? ;-)
    Im Ernst, leider wüsste ich nicht an wen ich mich da wenden sollte, die MediaMarkt Kollegen lass ich sicher nicht ran...
     
  5. #4 W3b5ter, 14.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2008
    W3b5ter

    W3b5ter Forum Freak

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Magdeburg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720 :-)
    Probier es mal mit Sekundenkleber.

    Einfach ein Tropfen auf die Schraube und den Schraubendreher drauf.
    Darfst aber nicht wackeln. Etwas warten und dann mit Gefühl drehen.

    Von Loctite gibt es glaub auch son Zeug damit der Schraubendreher besser fast, weiß aber den Namen nicht.

    Evtl. geht es auch statt Kleber einfach Sicherungslack zu nehmen. da musst du aber etwas länger still halten bis der Lack fest ist.

    Mit Lötzinn müsste es aber auch gehen. brauchst ja nur quasi nen Abdruck des Schraubendrehers mit dem Zinn auf der Schraube machen.
     
  6. #5 Brunolp12, 14.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Lötzinn wird sich mit der Schraube imho nicht fest verbinden. Kannste wohl vergessen (außer Du machst die so heiß, daß das Gehäuse schmilzt)
     
  7. #6 Chingon, 14.11.2008
    Chingon

    Chingon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Geht auch nicht. Der Zinn härtet zu schnell aus...
    Sekundenkleber hat auch nichtwirklich gehalten. Ausserdem hab ich Angst, dass der Kleber an der seite vorbeiläuft und die Schraube nie wieder raus geht. Wenn es jetzt nicht schon zu spät ist...
    Morgen werde ich mal ein Zeug aus dem Baumarkt besorgen, das sich Schraubendoktor nennt. Wenn ich das finde...
    Ich werde berichten, obs geklappt hat.

    Danke und viele Grüsse
    Lars
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gehäuseschraube X20 rundgedreht - Ideen?