Gerät über USB angeschlossen - Rechner geht aus!

Dieses Thema im Forum "Fujitsu Siemens Forum" wurde erstellt von HSV1896, 13.10.2009.

  1. #1 HSV1896, 13.10.2009
    HSV1896

    HSV1896 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, bin neu hier und habe folgendes Problem:

    Ich kann seit ein paar Tagen keine externen Geräte mehr über USB an meinen Laptop anschließen. Weder Drucker, Ipod, Festplatte, Maus oder Kamera

    Der Rechner geht sofort aus, wenn ich über USB verbinde.
    Als wenn plötzlich der Saft weg ist.
    Manchmal bekomme ich ihn dann nur wieder an, indem ich den Akku herausnehme. Danach kann ich ihn hochfahren.
    Uhrzeit und Datum sind dann verstellt.

    Mein Betriebssystem ist Vista. Fujitsu Siemens.
    Intel Core Duo 2,26 GHz. 4GB Arbeitsspeicher.

    Der Rechner ist erst 6 Monate alt!

    Ich würde mich über Antworten freuen.

    Gruß Jan!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 robert.wachtel, 13.10.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Gewährleistungs- oder evtl. Garantiefall.
     
  4. #3 HSV1896, 13.10.2009
    HSV1896

    HSV1896 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mist. Ich hatte gehofft, dass man das Problem irgendwie beheben kann.
    Kann auf meinen Rechner eigentlich nicht verzichten.
     
  5. #4 HSV1896, 27.10.2009
    HSV1896

    HSV1896 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, habe vor einigen Tagen beim Händler angerufen, die mich gleich an Fujitsu Siemens weitergeleitet haben.
    Nach weiteren 5 Tagen, bekomme ich einen schriftliche Nachricht dass "einer Garantiereparatur nicht stattgegeben werden" kann, "da es sich bei Ihrem Gerät um eine nicht duch die Garantie abgedeckte mechanische Beschädigung handelt."

    USB BOARD 2,00 €
    Reparaturpauschale 60,00 €
    ____________________________
    Gesamt 73,78 €

    Ich finde, dass ist eine Frechheit! Das Notebook ist nichtmal ein halbes Jahr alt!
    Wie soll ich denn am besten vorgehen?
     
  6. #5 robert.wachtel, 27.10.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Erstmal die Frage: haben die das Gerät denn gesehen?

    Zweitens: Ist es eine mechanische Beschädigung oder nicht? Wenn ja, musst Du Dir den Schuh wohl oder überl anziehen.

    Und nebenbei finde ich die Gesamtkosten sogar noch überschaubar.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 HSV1896, 27.10.2009
    HSV1896

    HSV1896 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, sie haben es gerade da.

    Ich habe mit dem Rechner nichts gemacht. Ich habe (wie ich es seit dem Jahr 2001 mit meinen Laptops gemacht habe) den Drucker über USB angeschlossen und plötzlich geht er aus. Ich habe an dem Rechner nie herumgefummelt oder ihn fallengelassen oder ähnliches...

    Die Kosten an sich finde ich auch "überschaubar", nicht jedoch für einen Rechner, der erst knapp sechs Monate alt ist. Dafür finde ich sie sogar unverschämt hoch.

    Vielen Dank für Deine Antworten bis hierhin!
     
  9. #7 robert.wachtel, 27.10.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Ich glaube Dir gerne, dass Du nichts ungewöhnliches gemacht hast.

    Vielleicht war sogar schon "ab Werk" etwas nicht in Ordnung mit dem Anschluss (Platine mit Haarriss o.ä.).

    Das Problem ist halt die Beweisbarkeit - hier könntest Du nur auf die Kulanz des Herstellers hoffen.

    Vielleicht hilft ja ein freundlicher Kulanzantrag zumindest zu einer Minderung der anfallenden Kosten...?
     
Thema:

Gerät über USB angeschlossen - Rechner geht aus!

Die Seite wird geladen...

Gerät über USB angeschlossen - Rechner geht aus! - Ähnliche Themen

  1. Zuberhör: Gerätefuß weg

    Zuberhör: Gerätefuß weg: Hallo liebe Asus Gemeinde! Mein Anliegen liegt bei den Gerätefüßen bzw. Gehäusefüßen. Mir ist schon länger aufgefallen, dass der Fuß oben...
  2. Fn-Tasten und 2 Geräte über - SZ2VP

    Fn-Tasten und 2 Geräte über - SZ2VP: Hallo, ich habe gerade ein sauberes Windows XP (also nicht die Sony CD) auf meinem Vaio VGN-SZ2VP installiert und nun 3 Dinge: 1. Was muss ich...
  3. [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?

    [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?: Hallo Notebookforum.at ! Bin neu hier ! Ich habe meinen Packard bell wieder zum laufen gebracht nur dass der interne bildschirm nicht vom...
  4. Günstiges Multimedia/Gaming Gerät

    Günstiges Multimedia/Gaming Gerät: Guten Tag. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop und möchte mich beraten lassen. Eigentlich würde ich keinen richtigen Gaming Laptop...
  5. Verschlüsselte SSD bei Business Geräten?!

    Verschlüsselte SSD bei Business Geräten?!: Hey Welche SSD werden eingesetzt bei den Business Geräte die verschlüsseln? Das einzige was ich als OEM Produkt bei meinen Grosshändler finden...