Gericom Webgine schaltet selbst ständig ab

Dieses Thema im Forum "Alle anderen Hersteller" wurde erstellt von amo, 29.01.2007.

  1. amo

    amo Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    habe ein Gericom Webgine XL Force Notebook welches selbst ständig abschaltet!
    und zwar sobalt der CPU Lüfter die Drehzahl erhöht!

    Danach kann das Gerät wieder eingeschaltet werden;

    habe bereits Speicher, CPU, CPU LüfterBlock, HDD, und externes Netzteil getauscht, Akku befindet sich auch nicht mehr im Gerät!

    Hat irgend jemand noch eine Idee wo das Problem liegen könnte?
    bzw. ist es möglich die Lüfter-Drehzahl immer unten zu halten!

    Bitte um Info

    Danke

    mfg
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hosl

    hosl Forum Freak

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Das deutet irgendwie daraufhin dass du ein thermisches Problem haben könntest. Denn wenn der Lüfter hochdreht tut er dass ja wahrscheinlich um die warme Luft besser von der CPU usw. wegzubringen.
    Da du schreibst dass du die CPU bzw. CPU Lüfterblock bereits getauscht hast gehe ich davon aus, dass du auch die Staubmassen die sich im Laufe der Zeit ansammeln entfernt hast und natürlich Wärmeleitpaste bzw. Folie verwendet hast.
    Hast du eventuell eine CPU die mehr Abwärme produziert eingebaut?

    lg hosl
     
  4. amo

    amo Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Staub bzw. Hitzeproblem kann ich ausschliessen!

    Neue CPU ist identisch mit der Originalen!
    kann man ev. bei diesem Notebook durch einen Umbau bzw. mittels Bios Update die Drehzahl vom CPU Lüfter herunterdrehen?

    Notebook wird nur für eine einfache und Leistungsschwache Anwendung verwendet!

    lg
    Andreas
     
  5. hosl

    hosl Forum Freak

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Hast du die Möglichkeit die CPU-Temperatur auszulesen, oder ist das Notebook schon vorher aus?
    Wenn ja, dann solltest du sie mal Kontrollieren. Wenn sie zu heiß wird, gibt es ja eine Schutzschaltung die den Strom kappt, damit die CPU nicht stirbt. => Wärmeleitpaste bzw. Kühlung nachschauen.
    Bios-Updates und Gericom passt irgendwie ned zusammen. ;)

    lg hosl
     
  6. amo

    amo Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    mit dem Finger kann ich nur eine Erwärmung auf der CPU spüren -- Lüfter bleibt kühl;

    hast du einen Vorschlag mit welcher Freeware man die CPU Temp. auslesen kann?

    lg, andreas
     
  7. hosl

    hosl Forum Freak

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. amo

    amo Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Modell: Webgine Force 351S1
    CPU: 2,4GHZ, PIV, FSB 533 -- werden auch in Desktops verbaut

    mit Hilfe von Hardware Control habe ich jetzt herausgefunden:

    beim Einschalten bereits 75Grad auf der CPU und wenn das NB ausschalten dann 105Grad -- also doch ein Wärmeproblem! -- nur Warum?

    Lüfter ist neu mit Folie und mit Wärmeleitpaster(ohne Folie) überprüft!
     
  10. amo

    amo Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    kann das Problem einfach nicht finden!
    laut Auskunft von einem Gericom Techniker soll ich den Grafiklüfter tauschen,
    habe das Gerät komplett zelegt -- aber da gibt es keinen Lüfter -- der Grafikchip ist auf einer eigenen Platine, die auf das Mainboard geschraubt wird!

    anscheinend ist eine CPU Temperatur von 75Grad normal bei diesem Modell!
    (habe davon in den unterschiedlichesten Forums gelesen);

    bei mir springt die Temp. von 75 plötzlich auf 105 und schaltet ab;

    Bios Update hat keine Änderung gebracht!

    möchte als nächstes Versuchen die CPU herunterzutakte, aber wie??
    (konnte keine Jumper finden)

    hat noch jemand eine Idee??

    lg, Andreas
     
Thema: Gericom Webgine schaltet selbst ständig ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toshiba Satellite C70-A-16J Wärmeprobleme Lüfterprobleme Thermische probleme

Die Seite wird geladen...

Gericom Webgine schaltet selbst ständig ab - Ähnliche Themen

  1. Gericom Webgine Advance; Wie ans Mainboard kommen?

    Gericom Webgine Advance; Wie ans Mainboard kommen?: Ich habe schon seit einiger Zeit ein Gericom Webgine Advance und nun zickt es leider rum oder genauer gesagt die Ladebuchse hat einen...
  2. Gericom Webgine Advance Speicheraufrüstung

    Gericom Webgine Advance Speicheraufrüstung: Hallo, ich habe hier ein Webgine Advance 1500+ mit 256 MB RAM. Kann ich diesen aufrüsten und wie komme ich da ran? Gruß Ralf_VS:confused:
  3. Gericom webgine advance 1500+:fährt nicht hoch?!

    Gericom webgine advance 1500+:fährt nicht hoch?!: moin jungs, ich besitze das oben angebene notebook und habe bezüglich dazu fragen.das notebook will nicht hochfahren und weiss absolut nicht...
  4. Notebook - Gericom Webgine Advanced 1820

    Notebook - Gericom Webgine Advanced 1820: Hallo! Ich habe folgendes Notebook Gericom Webgine Advanced 1820 und möchte mehr RAM einbauen. Nur wo ist dieser versteckt? Kann mir da bitte...
  5. Gericom Webgine

    Gericom Webgine: Hallo ! Habe hier ein etwas älteres Note der Marke Gericom Webgine stehen. Meine Frage: Gibt es für dieses Gerät ein Biosupdate welches...