Gerissene Monitorumrandung

Dieses Thema im Forum "Fujitsu Siemens Forum" wurde erstellt von scottie, 24.06.2007.

  1. #1 scottie, 24.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2007
    scottie

    scottie Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi, ich bin seit heute erst dabei und hab mich gezielt wegen meiner Frage hier angemeldet... hoffe, hier kann mir jemand helfen. :confused:

    Bei meinem 2,5 Jahre alten Amilo ist links unten die Monitorumrandung gerissen. Das ist passiert, weil der Monitor nur schwer runterklappen geht, sprich: das linke "Scharnier" (wenn das denn so heißt) klemmt irgendwie. Ich habe den Monitor auch, seit ich das bemerkt habe, nicht mehr zugeklappt, sondern lasse es offen und decke nur die Tastatur mit einem Tuch ab (wegen des Staubes).

    Deshalb hab ich also eigentlich 2 Fragen:

    1) Kann ich dieses Scharnier irgendwie ölen, wenn ja, womit?

    2) Kann ich die Plastikumrandung selbst kleben?

    Ich hab das Notebook damals bei Media Markt gekauft und wegen dem hohen Neupreis (ca. 1.300,- €) hab ich gleich diese Jamba-Versicherung abgeschlossen. Angeblich zahlen die ALLES an Reparaturen, selbst wenn man Cola drüber schüttet! Aber ich will das Gerät nicht gleich zu denen bringen, da ich eigentlich keine 4 Wochen (schätze mal, so lange würde das dauern) drauf verzichten kann. Denn die werden das sicher nicht vor Ort reparieren, sondern einschicken...

    Hoffe, hier weiß jemand Rat, vielen Dank im voraus! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leyc

    Leyc Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ein Tipp 8 Wochen dauert es hat ein kollege erst hintersich.

    1. Du kannst probieren das scharnier mit Naßsprühöl zu Ölen musst dabei aber alles andere abdecken, die Öffnungen zumindest.

    2. Kleben ist soeine Sache ob es hält. Probiere es mal mit Plastekleber. Da kann ich dir sonst keinen Tipp geben.
     
  4. css

    css Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    Mein Notebook:
    Acer, Compaq
    Kleben wird nichts werden, da die Belastung zu hoch ist, das mit den 8 Wochen ist leider sehr realistisch.

    Du kannst nur versuchen ob du eine neue Abdeckung bekommst und diese selbst einbauen. Die defekte (Garantieteil) einschicken.

    Aber nach meinem Wissen sind diese "Versicherungen" nicht sehr flexibel.

    lg. heinz
     
  5. lengi

    lengi Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ohwe!

    das wüsste ich auch zu gerne, ob man das irgendwie selbst stabilisieren kann!
    ich hab das schon 2 mal hinter mir. Rechts unten ist das Schanier schon zweimal gebrochen und nun siehts fast schon wieder so, als steht es kurz bevor!

    2 mal hab ich gute 1 1/2 Monate auf die Reparatur gewartet!


    Ich werd mir nicht noch mal nen amilo zulegen -.-

    gruss
     
  6. #5 Chris.Messina, 30.08.2007
    Chris.Messina

    Chris.Messina Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    AmiloM 3438G
    klingt nicht gut...

    das Scharnier könntest du mit WD40 lockern, aber nicht zu viel, sonst bleibt es nicht mehr oben :D

    Den gerissenen Rahmen kannst du evtl mit ein wenig Plastik- , GFK- oder Kunstharzspachtel bestreichen und einen verbund herstellen.
    Kann mir vorstellen, dass das hält, diese Mittel sind sehr elastisch.

    Gruß
     
Thema:

Gerissene Monitorumrandung