Gesucht: Notebook (u.A. Gaming) für <900€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Flauti, 19.05.2012.

  1. Flauti

    Flauti Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich war nun schon einige Zeit auf diversen Websites unterwegs - hoffentlich könnt ihr mir ein wenig auf die Sprünge helfen...


    • Wie hoch ist dein Budget?
    ca 800€, wenn nötig maximal 900€. Kann Studentenangebote wahrnehmen.

    • Welche Displaygröße bevorzugst du?
    15“

    • Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Egal

    • Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, Spielen

    • Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Hauptsächlich spiele der letzten 4 Jahre (2008 – 2012) und gerne noch etwas zukunftstauglich

    • Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Ja, täglich in die Vorlesungen mitnehmen und öfters auf Reisen. Deshalb sollte es eher robust sein.

    • Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    Wenig Ansprüche

    • Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Basic. Allerdings werde ich im Sommer für 2 Jahre in die USA gehen, d.h. das Notebook sollte eine internationale Marke sein, a la Dell, HP und keine lokale wie Medion. Das sollte den Service einfacher machen, sollte mal etwas sein :)

    • Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?
    Das Übliche: USB, HDMI, Klinke. USB 3.0 und Card reader sind praktisch, aber kein must.

    -----


    Mein letztes Notebook ist ein knapp 4 Jahre alter DELL. Da ich das Gerät damals nur mit on-board Grafik gekauft habe, konnte ich in den letzten Jahren nicht am PC spielen, was ich mit meinem nächsten Notebook nachholen möchte :) Deshalb werde ich auch vor allem die Spiele der letzten Jahre spielen (Mafia 2, Starcraft 2, Crysis 2), aber auch gerne aktuelle Spiele (Skyrim, Diablo 3).
    Besonders Skyrim macht mir da Sorgen, aber ich würde das Spiel wirklich gerne kennen lernen.

    Wenn es mit diesem Budget möglich ist, wäre es natürlich gut wenn das System Spiele, die in 1 oder 2 Jahren herauskommen, auch noch halbwegs ruckelfrei spielen könnte. Maximale Details sind mir dabei weniger wichtig („mittel - hoch“ sollten sie schon sein) als eine vernünftige Auflösung, da ich an einem 27“-Monitor spiele.

    Deshalb ist mir auch der Monitor des Notebooks nicht soooo wichtig. Das Gerät insgesamt sollte allerdings, wie oben beschrieben, nicht ganz klapprig sein, da ich es fast täglich mit mir herumtrage. Von der Haltbarkeit bin ich voll von meinem alten DELL überzeugt, weshalb ich mir überlegt habe, ob es wieder einer werden soll. Allerdings gibt es so wie es aussieht, keine mgl mehr, sich seinen eigenen Laptop zusammen zu stellen. Was ist denn da in den letzten Jahren passiert? Ist Dell überhaupt noch empfehlenswert? Was ist mit Sony, HP oder Lenovo? Ich finde hierzu sehr gemischte Meinungen…

    Am Schluss noch persönlich: Ich finde es toll, dass ihr den Leute hier so unter die Arme greift! Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 19.05.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Zukunftstauglichkeit für Spiele kannst du leide bei deinem Budget vergessen.
    Und für das Tägliche mitschleppen in Vorlesungen ist ein 15er m.M.n zu groß.
    Hinzu kommt auch das die Akkulaufzeit bei (Spieletauglichen Geräten) für die Uni total von Popo ist.
    Und schon sind wir von Consumer Geräten weg und landen bei Business Geräten. (Die eher nicht zum Daddeln ausgelegt sind)
    Nee das wird leider nichts.
    Entweder Gaming und mehr Budget.
    Oder Budget so lassen und ein halbwegs vernünftiges Business Gerät kaufen.
    Du musst leider bei dem Budget und nutzungsverhalten abstriche machen bzw. dich für eine sache entscheiden.
     
  4. Flauti

    Flauti Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Mad-Dan, danke für die Antwort!
    Also:

    - Mein Dell hat 15" und ist die letzten 3 Jahre mit in meine Vorlesungen gewandert :) Also für mich persönlich ist die Größe vollkommen ok.

    - Was Akkulaufzeit angeht, guter Punkt. Ich hab heute gelesen, dass es doch Grafikkarten gibt, die sich nur bei Bedarf zuschalten (z.B. Optimus-Technologie von Geforce). Wäre das nicht eine Lösung?

    Gibt es hier vielleicht einen Mittelweg? Es müssen ja keine Panzer mit Prozessor sein, nur ein wackeliges Ding wie z.B. die Medion-Notebook oft sind, wäre mir zu unsicher. Mein Derzeitiger ist z.B. ein Dell Studio und mit dessen Qualität bin ich voll zufrieden.

    Ok, lassen wir die Zukunftsfähigkeit weg. Aktuelle Spiele (nehmen wir das oben genannte Skyrim als Obergrenze) sollten vernünftig spielbar sein. Komme ich da mit meinem Budget hin? Welche Marken/Geräte wären zu empfehlen?

    Danke nochmal!
     
  5. #4 Mad-Dan, 19.05.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Dann guck dir mal die Vostro´s 3450 (14zoll) und das 3550 (15zoll) an.
    Hab grade gestern wieder ein 3550 auf dem Tisch gehabt,
    und ich muss sagen Top, ist nen tick besser als mein Vostro 3500.
    Hat USB3 gäbe es auch mit 2 Grafikkarten (Optimus) ist leise hat ne angenehme Tastatur und ist sehr wertig verarbeitet wie ich finde.
    Dell Vostro Notebook saugünstig >> notebooksbilliger.de
     
  6. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
  7. Flauti

    Flauti Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    WEUD, Mad-Dan: Danke, genau sowas hab ich gesucht! Drei Nachfragen noch:

    Erstens, bei etwa diesem Modell: Klick steht: "Neben der integrierten HD Graphics 3000 ist das Dell Notebook außerdem mit einer dedizierten AMD Grafik ausgestattet."
    Das entspricht also dieser Grafikkarte-wird-nur-bei-Bedarf-zugeschaltet Technologie, richtig?
    Hier (Unterpunkt "Switchable Graphics") klingt es so als hätten alle Modelle dieser Reihe automatisch diese Funktion.

    Zweitens, wieso kann man denn sein Notebook nicht mehr bei Dell konfigurieren? Ich hätte gerne gewusst, was dieses Modell mit etwas schwächerer CPU und kleinerer Festplatte, dafür aber stärkerer GraKa kostet.

    Drittens, was macht denn Vostro "sagenumwoben"? :D Die Testberichte die ich gefunden habe, beschreiben es als durchaus solides, aber nicht unbedingt bahnbrechendes Notebook. Also ich als zufriedener Dell-Kunde bin ja froh, dass es etwas passendes gibt, aber mich würde der Grund für diese positive Einstellung interessieren :)
     
  8. #7 sprinttom, 19.05.2012
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
  9. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Zu 1:
    So soll es eigentlich sei, Grafik schaltet um, habe es selber noch nicht ausprobiert, da ich mit älteren Books unterwegs bin.
    Zu 2:
    Geht immer noch, musst halt bei Geschäftskunden nachschauen, da gibt es die Vostro´s.
    Zu 3:
    Weil es eigentlich der Standardtipp ist für die meisten belange, die nicht auf CAD oder Gamen ausgelegt sind. Mit Gamen meine ich jetzt allerdings hardcoregamen alla BF3 in FHD und son dummfug.
    Bahnbrechend ist dass Vostro nicht, aber Qualitativ halt wesentlich besser als dieser Acer, Asus Consumerzeug.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Flauti

    Flauti Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Merci, alles geklärt :)

    Ich bin doch ziemlich überrascht dass DELL um einiges mehr verlangt als notebooksbilliger.de ... :confused:
     
  12. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Bei Dell halt "Einzelfertigung" nach Kundenwunsch, Notebooksbilliger nimmt halt 200 Stück von einer Konfig ab, und bekommt dann Sondeerpreise als Großabnehmer.
    Du profitierst halt davon, wenn Du eine Standardkonfig nimmst.
     
Thema:

Gesucht: Notebook (u.A. Gaming) für <900€

Die Seite wird geladen...

Gesucht: Notebook (u.A. Gaming) für <900€ - Ähnliche Themen

  1. Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht

    Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht: Hallo Leute, ich suche ein gut verarbeitetes Notebook .Es sollte unbedingt haben: -17 Zoll Bildschirm nicht spiegelnd wenn möglich full hd - HDD...
  2. Notebook für Uni gesucht

    Notebook für Uni gesucht: Hallo :) Da sich leider mein altes Notebook in den Ferien in den Hardwarehimmel verabschiedet hat, bin ich nun auf der Suche nach einem...
  3. Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht

    Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht: Hallo zusammen, ich bräuchte einen neuen Laptop und habe hierzu folgende Angaben: Budget: ca. 400 Euo Anwendung: eher stationär, ab und...
  4. Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht

    Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht: Hallo, ich ersticke in den ganzen Optionen, die sich bei meiner Suche auftun. Vielleicht könnt ihr mir etwas helfen. Wie hoch ist dein...
  5. gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht

    gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht: Hallo, ich suche ein gebrauchtes Notebook mit 13,3" oder 14" Display, Core i3 oder i5 Prozessor sowie mindestens 2h Akkulaufzeit. Wozu ein...