Gibt es das unhörbare Notebook mit meinen Anforderungen?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von tomsen, 02.10.2006.

  1. tomsen

    tomsen Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Bin neu hier und hab auch gleich mal eine Frage:

    Als Student stehe ich wieder mal kurz davor, mir ein neues Notebook zu kaufen.

    Vor 2 Wochen hab ich mir ein ASUS A6T gekauft, mittlerweile aber schon wieder zurückgegeben.

    Von der Verarbeitung her etc. gabs nichts zu meckern, allerdings störte mich die Geräuschkulisse doch sehr. (Lauter Lüfter, lautes Festplattengeräusch, mäßige Qualität der Lautsprecher)

    Nun bin ich auf der Suche nach einem Notebook, dass folgende Kriterien erfüllt:

    • Prozessor evtl. Vista fähig
    • Grafikkarte ausreichend für gelegentliche CAD-Arbeiten (CatiaV5)
    • 15,4" Display (nicht spiegelnd)
    • 1024MB RAM
    • Festplatte >= 80GB
    • WLAN evtl auch Bluetooth integriert
    • DVD Brenner
    • geringe Wärmeentwicklung
    • SEHR LEISE, ohne Hilfsmittel wie NHC (Lüfter, Festplattengeräusch)
    • Reibungslose + schnelle Abwicklung im Garantiefall
    • gute Verarbeitungsqualität
    • Preis < 950 Euro (Studentenrabatt?)

    Ich würde das Notebook 90% für Office / Internet verwenden, ab und zu mal fürs CAD.

    Vielen Dank vorab für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luke

    Luke Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonsbeck
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5652WLMI 2GB
    Hmm !

    Mit einem Link kann dir nur jemand weiterhelfen, der auch Erfahrung mit dem Laptop gesammelt hat. Ich kann dir da leider nich weiterhelfen.

    Ich denke mal, dass du fast unhörbare Laptops nur finden wirst, wenn du nich soviele Ansprüche an die Hardware stellst, denn schnelle Hardware braucht ja auch dementsprechend gute und dann meist wahrnehmbare Kühlung :)

    Ich an deiner Stelle würde mich mal in einem Laden beraten lassen, dann kannste dir meist schon ein gutes Bild von der Geräuschkulisse machen, wenn du dir die Laptops vorführen lässt.

    Hoffe ich konnte dir helfen !
     
  4. #3 dark_wallow, 02.10.2006
    dark_wallow

    dark_wallow Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    schwer schwer
    2 sachen sind halt schwer zu finden:

    Reibungslose + schnelle Abwicklung im Garantiefall
    Nicht spiegelndes display

    ich denke ideal für dich wäre IBM
    haben matte displays
    SEHR GUTE verarbeitung
    gutes service

    aber 1000€....ich denke wird net reichen
    samsung haben auch guten service + qualität...aber da gibts net viele Non glare (nicht spiegelnde) und sind doch teurer

    du musst kompromisse machen
     
  5. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Ich würde dir eventuell das Inspiron 6400 von Dell empfehlen. Ich hab's selbst und kann mal meinen Kommentar dazu abgeben:

    • Prozessor evtl. Vista fähig
    Vista ist bei mir schon mal gelaufen

    • Grafikkarte ausreichend für gelegentliche CAD-Arbeiten (CatiaV5)
    Kann ich leider nicht beurteilen, ob diese ausreicht. Das ein oder andere nicht gerade alte Spiel kann ich aber grad noch spielen.

    • 15,4" Display (nicht spiegelnd)
    vorhanden, allerdings mit dem Nachteil, das es nur WXGA ist

    • 1024MB RAM
    Ja

    • Festplatte >= 80GB
    Ja

    • WLAN evtl auch Bluetooth integriert
    WLan standard, Bluetooth optional

    • DVD Brenner
    Ja

    • geringe Wärmeentwicklung
    • SEHR LEISE, ohne Hilfsmittel wie NHC (Lüfter, Festplattengeräusch)
    Wenn nur Internet oder Office läuft, dann dreht sich der Lüfter gar nicht. Beim Fernsehschauen springt er immer mal wieder auf niedrigste Stufe (2500 1/min) an, stört mich aber nicht. Als kürzlich beide Kerne über eine längere Zeit voll ausgelastet waren, hat der Lüfter zwischen 2500 und 3000 1/min gependelt. Höchste Stufe (5000 1/min) hab ich unter normalen Umständen noch nie hinbekommen (bisher nur einmal, als ich manuell eingeschalten hab, weil ich wissen wollte, wie laut er da wirklich ist.)

    • Reibungslose + schnelle Abwicklung im Garantiefall
    Problem: Standardmäßig nur 1 Jahr Abhol und Reparatur. 3 Jahre VOS kosten gleich 278€ mehr, dann ist er aber mehreren Meinungen nach gut. Mir war er auf jedenfall das Geld wert, auch wenn ich ihn bisher nicht gebraucht hab.

    • gute Verarbeitungsqualität
    Ich hatte noch nie ein IBM unter den Händen, aber im Vergleich zu bspw FujitsuSiemens und Asus, die ich erst letze Woche gesehen hatte ist es viel besser. Display verbiegt sich nahezu gar nicht und ich finde auch, dass die Tastatur sehr gut ist (besser als die meisten normalen Tastaturen, an denen ich bisher gesessen bin).

    • Preis < 950 Euro (Studentenrabatt?)
    Studentenrabatte gibts für Inspiron nicht. Im Moment bekommst du es in günstigster Ausführung für 699€ + Versand
     
  6. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Ich würde da auch fast in Richtung IBM tendieren... Könnte aber wirklich knapp werden mit dem Preis :cool:
    Oder ein Sony FE, evtl. findest du da irgendwo ein günstiges Angebot - die sind zumindest sehr sehr leise und gut verarbeitet. Jedoch könnte das Probleme mit den Punkten Display (die sind zwar bei den Sonys toll, jedoch glare, wenn auch gut entspiegelt), dem schnellen Service und möglicherweise dem Preis geben...
     
  7. tomsen

    tomsen Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für eure Antworten!

    Also mit einem spiegelnden Display könnte ich noch leben...

    Momentan tendiere ich wegen Qualität / Service zu Lenovo (IBM).

    Die einzige Frage (neben Geräuschentwicklung) die sich noch stellt, ist ob eine dicke Grafikkarte wirklich notwendig ist.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass für einfache (z.B. Catia V5) CAD-Modelle eine shared Grafik mit 128MB nicht ausreichend sein soll? Guter Prozessor und min. 1024MB Ram vorausgesetzt...
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ThomasN, 03.10.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    solange du im 2D Bereich bleibst wirst du keine Probleme haben. Im 3D Bereich benötigst du aber zumindest einen eigenständigen Grafikchip, da diese die OpenGL Befehle der Grafik Software wesentlich schneller verarbeiten können.
     
  10. #8 2k5.lexi, 03.10.2006
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S

    Bitte beachte, dass IBM nicht mit Lenovo Gleichzusetzen ist. Wenn du die Quali von IBM haben willst musst du die ThinkPad Reihe kaufen, und nicht die neuen Lenovo Reihen (und die kostet)!
     
Thema:

Gibt es das unhörbare Notebook mit meinen Anforderungen?

Die Seite wird geladen...

Gibt es das unhörbare Notebook mit meinen Anforderungen? - Ähnliche Themen

  1. L530 - Tastatur gibt mehrere Zeichen aus, Tastaturwechsel erfolglos

    L530 - Tastatur gibt mehrere Zeichen aus, Tastaturwechsel erfolglos: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzem bei meinem Lenovo L530 das Problem, das, wenn ich die Taste 1 drücke auf dem Bildschirm 1q ausgegeben wird....
  2. Gibt es aktuell Aktionen?

    Gibt es aktuell Aktionen?: Hallo Leute, Gibt es eine aktuelle Aktion im Bereich Ultrabooks? Gruß PeaceBro53
  3. Taugt der Laptop was? Gibt es evtl was besseres?

    Taugt der Laptop was? Gibt es evtl was besseres?: Hallo, ich möchte mir einen neuen Laptop kaufen. Ich habe schon einen rausgesucht und wollte fragen ob die Komponenten passen bzw ob ich mehr...
  4. Ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt was Passendes für mich gibt..

    Ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt was Passendes für mich gibt..: ..und wäre deshalb sehr froh über eure Hilfe. Momentan sieht es bei uns so aus: es gibt zwei richtig gute Desktop-PCs, die für Spiele, Videos...
  5. Vaio S wieso gibts für mein vaio modell keinen support

    wieso gibts für mein vaio modell keinen support: ich habe mir 2013 eine 4-stellig Euro teures sony vaio Netbook gekauft Modell SVS151E2AM nun stelle ich fest dass der Sony Vaio Support Europa...