Gibt es sowas wie das Asus v1s, Samsung X65 Pro auch in 17" matt?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von MarkS1965, 22.08.2007.

  1. #1 MarkS1965, 22.08.2007
    MarkS1965

    MarkS1965 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    bin eigentlich kurz davor mir ein
    Asus V1S oder ein Samsung X65 Pro Bekumar zu kaufen, fände aber 17" doch noch schöner.

    Gibt es das?
    - 17", matt!, WSXGA+ (1680x1050)
    - Intel Core2Duo mindestens T7300
    - 5400er Festplatte mit mind. 160 GB
    - Nvidia 8600 oder besser, mind. 256 MB RAM

    Vielleicht auch:
    - Bay für zweite Festplatte/Zusatzakku...
    - Dockinganschluss

    Danke im voraus
    Mark
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 22.08.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dell, über telefon bestellen und mattes Display ordern.
     
  4. #3 MarkS1965, 22.08.2007
    MarkS1965

    MarkS1965 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, also das Inspiron 1720?
    Mir wurde am Telefon gesagt, dass es dieses "nur" mit
    folgenden Displays gibt:

    17,0 Zoll Breitbild WXGA+ (1440 x 900) TFT-Display mit TrueLife™
    17,0 Zoll Breitbild WXGA+ (1440 x 900) ohne TrueLife™
    17,0 Zoll UltraSharp™ Breitbild WUXGA (1920 x 1200) Display mit TrueLife
    17,0 Zoll UltraSharp™ Breitbild WUXGA (1920 x 1200) Display mit TrueLife™

    WSXGA+ 1680x1050 in matt konnten die mir nicht anbieten.
    Hast Du anderes gehört (dann RUF ICH DA NOCHMAL AN!!! :)) ?

    Gruß
    Mark
     
  5. #4 singapore, 22.08.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das ist auch mein Wissensstand.

    HP bietet noch matte 17 Zoll Displays an, die allerdings etwas dunkel sein könnten:
    http://www.notebooksbilliger.de/index.php/notebooks/hp_business/leistungsstark
    http://www.notebookcheck.com/Test-HP-Compaq-nx9420-Notebook.3403.0.html

    Das 17,0 Zoll UltraSharp™ Breitbild WUXGA (1920 x 1200) Display mit TrueLife™ soll allerdings sehr gut sein:
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-1720-Notebook.4338.0.html
     
  6. #5 ThomasN, 22.08.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    17 Zoll gibts entweder mit WXGA+ oder WUXGA. Is ohnehin gscheiter, WUXGA auf 17 Zoll als SXGA+.
     
  7. #6 MarkS1965, 23.08.2007
    MarkS1965

    MarkS1965 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo ThomasN,

    Nein, zum Glück nicht nur. WSXGA+ gibt es auch.
    HP Compaq NX9420 RU481ET
    Toshiba Satellite X200-203
    Samsung M60-T7300 Casaby
    MSI Megabook GX700-7326VHP T7300 2048/160 17" WSXGA+
    ....
    nur haben die entweder zu schlechte GPUs oder
    spiegelnde Displays.... daher ja meine doofe Frage hier...

    Tja, dann bin ich wohl nicht "gscheit". Hätte nämlich dennoch gerne
    WSXGA+, da mir das bei 17" am besten gefällt.
    Gründe (meine persönlichen), die für WSXGA+ (1680x1050) sprechen:
    - Nach meinem Geschmack guter dpi-Wert (so um die 116), habe derzeit
    15,4" bei SXGA+ (1400x1050), das darf schon nicht allzu viel kleiner sein
    (sind auch so um die 116-117 dpi, weil noch 4:3 Display)
    - noch entspannt lesbare Standardschriftgrößen unter Windows XP

    Gründe (meine persönlichen), die gegen WXGA+(1440x900) sprechen:
    - zu geringe vertikale Auflösung für's Arbeiten (Photoshop, Indesign & Co)
    ca. 100 dpi

    Gründe (meine persönlichen), die gegen WUXGA(1920x1200) sprechen:
    - Standardschriftarten mir persönlich zu klein, nicht alle Anwendungen in
    Schriftgröße anpassbar, hat bei 17" etwa 133 dpi
    - Performance bei Spielen in Fullscreen und Fullscreen Video zu gering
    (rund 30% mehr Pixel als 1680x1050)

    Gruß
    Mark
     
  8. #7 2k5.lexi, 23.08.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S

    Thomas bezog sich mit Sicherheit auf die Dell Displays. Ansonsten haste sicher recht, wenn du in Originalauflösung zocken willst ist WUXGA schon verdammt viel.
     
  9. #8 ThomasN, 23.08.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    ja, ich hab mich auf die Dell Displays bezogen.
    Die Bildpunktgröße ist bei 17" WUXGA und 15,4" WSXGA+ fast ident.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 thephoenix, 23.08.2007
    thephoenix

    thephoenix Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP 8510w
  12. #10 MarkS1965, 24.08.2007
    MarkS1965

    MarkS1965 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    thephoenix schrieb:
    Danke, hatte ich noch nichts von gehört... :)

    brandneuer Test unter:
    http://www.notebookcheck.com/Test-HP-Compaq-8710p-Notebook.4402.0.html
    (allerdings mit 1440x900 Pixeln)

    ThomasN schrieb:
    Ja, stimmt.
    Mein Problem ist, dass ich jetzt ein 4:3 15,4" Notebook mit SXGA+ (1400x1050) Pixeln habe. Das macht 113,6 dpi. Und das ist ziemlich genau so klein wie es mir gerade noch Spaß macht. Sollte also nicht kleiner werden. Andererseits sollten aber dennoch ähnlich viele Pixel für die vielen Paletten überbleiben.

    Dann kann ich entweder bei 4:3 bleiben (gibt es aber nur noch sehr wenig Notebooks) , ein 15,4" mit 1680x1050 nehmen, was aber schon sehr viel kleinere128.65 dpi sind, oder eben nachdenken und nach einem 17"er suchen mit WSXGA+ (1680x1050), was dann auf 116,5 dpi kommt und für mich wahrscheinlich noch zu verschmerzen ist. Eigentlich zwingt mich die Widescreen-Verbreitung zu einem größeren Display...
    :)

    Gruß
    Mark
     
Thema:

Gibt es sowas wie das Asus v1s, Samsung X65 Pro auch in 17" matt?

Die Seite wird geladen...

Gibt es sowas wie das Asus v1s, Samsung X65 Pro auch in 17" matt? - Ähnliche Themen

  1. Vielseitige 800€-Notebooks - gibts sowas?

    Vielseitige 800€-Notebooks - gibts sowas?: Hallo liebe Gemeinde, auch für mich steht der Kauf eines neuen Notebooks an & ich hoffe auf eure Beratung, auf die man sich offenbar sehr gut...
  2. NB 13,3/14,1", mattes Display, lange Akkulaufzeit, <2,2 kg? Gibts sowas?

    NB 13,3/14,1", mattes Display, lange Akkulaufzeit, <2,2 kg? Gibts sowas?: NB 13,3/14,1", mattes Display, lange Akkulaufzeit, <2,2 kg, 2GB Ram? Gibts sowas? Hallo ihr lieben, bin auf der suche nach folgendem Notebook für...
  3. Gibt es sowas?!

    Gibt es sowas?!: Also ich habe jetzt schon geschaut, aber nichts passendes gefunden. Ich suche ein Notebook mit einer Radeon 2600, einem Intelprozessor ab T7100...
  4. L530 - Tastatur gibt mehrere Zeichen aus, Tastaturwechsel erfolglos

    L530 - Tastatur gibt mehrere Zeichen aus, Tastaturwechsel erfolglos: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzem bei meinem Lenovo L530 das Problem, das, wenn ich die Taste 1 drücke auf dem Bildschirm 1q ausgegeben wird....
  5. Gibt es aktuell Aktionen?

    Gibt es aktuell Aktionen?: Hallo Leute, Gibt es eine aktuelle Aktion im Bereich Ultrabooks? Gruß PeaceBro53