Grafik allgemein

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von DerKoenig, 18.02.2008.

  1. #1 DerKoenig, 18.02.2008
    DerKoenig

    DerKoenig Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Moin Moin bei mir in der Schule wird bald das Thema Grakas angeschnitten, will mich im groben, nicht atomisch detailiert (^^), informieren und frag euch ob ihr in paar Sätzen sagen könnt, wodrauf es eigentlich ankommt. Ich spreche nicht von "Namen" sondern alles ganz allgemein gehalten.

    Also so wie ich das bisherigen Threads entnehmen konnte, ist das denken von den meisten: "Viel dediziert + shared Memory = Gute Leistung" komplett falsch, da der Speicher lediglich zum Texturenzwischenspeicher genutzt wird und es im eigentlichen auf den Grafikprozessor ankommt der die Daten verarbeitet.

    Was kann man da noch genauer zu sagen ? ::) Was ist die aktuell höchste TAKTrate (?! ka ob das so heisst) und was ist aktuell gut... oder hat das damit auch wiederrum nix zutun.. :)

    Greez
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Realsmasher, 18.02.2008
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    Grakas in der Schule, na ich weiß ja nicht....

    Der Grafikspeicher wird nur zum sammeln von Texturen und ein paar weiteren Informationen genutzt, wie z.b. Kantenglättung, aber das ist eher sekundär.

    Der Grafikprozessor verarbeitet aktuell noch jedes Pixel auf dem Bildschirm einzeln.

    D.h. es wird gekuckt was bei diesem pixel ist(z.b. ein Objekt) und dann beispielsweise ein Pixel der Textur des Objektes dargestellt.

    Dazu müssen aber die texturdaten auf dem Speicher geholt werden. Hier ist der Knackpunkt warum shared memory eigentlich Müll ist : die Übertragung der Daten dauert ewig und der Grafikprozessor muss solange warten -> enormer Leistungsverlust.

    Die aktuell höchste Taktrate dürfte bei irgentwas um die 2ghz für die Shadereinheiten liegen, wobei das ähnlich zu den CPUs nichts aussagt.


    Du musst dir eine Grafikkarte wie viele parallele CPUs vorstellen, mit dem Unterschied das man bei einer Grafikkarten mit 16 statt 8 Recheneinheiten im normalfall auch WIRKLICh 100% mehr Leistung hat.

    Deswegen ist es maßgeblich bei der Leistungsbestimmung diese Anzahl mitzubedenken.
     
Thema:

Grafik allgemein

Die Seite wird geladen...

Grafik allgemein - Ähnliche Themen

  1. Notebook-Grafikkarten - Allgemein

    Notebook-Grafikkarten - Allgemein: Hallo, Bitte verzeiht mir wenn ich das faslche unterforum erwischt habe, bin seit 2min hier angemeldet :D Spätestens zu Weihnachten wolle ich...
  2. Allgemeine Grafikfrage

    Allgemeine Grafikfrage: Hallo zusammen, habe mir vor einigen Wochen einen Aspire 5735Z gekauft; Intel Dual Core 2,0 GHz; 3GB DDR2; und 1244MB Grafik on Board. Habe...
  3. Schenker XMG p701 Grafikkarte

    Schenker XMG p701 Grafikkarte: Hallo erstmal, Habe über google euer Forum gefunden und hoffe das ihr mir helfen könnt. Wie gesagt habe ein Schenker XMG p701 ( Clevo p170hm)...
  4. ASUS Z53S Grafikkartenfehler ???

    ASUS Z53S Grafikkartenfehler ???: Hallo guten Abend Leute . Ich habe ein Problem und hoffenlich kann mir jemand helfen . Ich habe ein ASUS Z53S Notebook GK auf Standard VGA ....
  5. Latitude Serie Welchen Grafiktreiber?

    Welchen Grafiktreiber?: Hallo, ich habe das Notebook Latitude E6400 und ein 32bit Betriebssystem. Meine Grafikarte ist eine nVidia Quadro NVS 160M. Ich suche dafür den...