Grafikkartenvergleich

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Schripsi, 15.01.2006.

  1. #1 Schripsi, 15.01.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Immer wieder wird die Frage gestellt, wie schnell ist dieser Grafikchip im Vergleich zu jenem. Ich habe hier einen interessanten Link: Bis zu 5 Grafikchips lassen sich auswählen und relativ zueinander vergleichen.

    http://www.gamezone.de/benchmarks.asp?sys=1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    das ist ja mal wieder was feines :eek:

    thx :D
     
  4. #3 Realsmasher, 15.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    in wie weit soll man der seite trauen können ?

    ein mit selber mhz-zahl getakteter sonoma ist nur halb so schnell wie ein core duo. das würde ich in der praxis gerne mal sehen ;)

    bei den grakas sieht es ähnlich aus.

    Meine alte geforce2 ist angeblich mehr als halb so schnell wie meine 9600 pro, was aber absoluter schwachsinn ist, weil sie in spielen nicht ein 4tel der Leistung bringt. Bei aktuellen Grafikkarten gehts noch einigermaßen mit den werten.

    Was ich damit sagen will : der direkte vergleich ist sicher sehr nett, aber leider aufgrund der EXTREM vielen produkte sehr ungenau. Für nen groben überblick mag das genügen, für mehr nicht.

    Ist nichts gegen dich Schripsi, ich möchte nur nicht das irgentwer nen falsches bild bekommt.

    edit : ich lach mich schlapp : athlon mobile 64 3400+ ist angeblich 40% schneller als ein Pentium M 750.

    Sehr lustig, weil ich mitm kumpel beide cpus im benchmark gegeneinander hab laufen lassen und der Pentium M rund 20% schneller war.
     
  5. #4 DeltaFox, 15.01.2006
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Wie du richtig sagst, soll das ganze ja nur ungefähr einen Anhaltswert bieten. Die CPU Benchmarks habe ich noch nicht getestet, die Grafikkartenvergleiche finde ich aber sehr praktisch und im grossen und ganzen spiegeln sie auch die Grundsatzperformance wieder.
     
  6. #5 Schripsi, 15.01.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Wie Deltafox schon sagte, soll das Ganze ein wenig beim Differenzieren helfen und keine "Bibel für Grafikchips" sein. Außerdem wird hier eine Gesamtperformance dargestellt und nicht einzelne Aspekte herausgegriffen. Wir alle wissen doch, dass jeder Chip und jeder Prozessor sowohl seine Stärken wie auch seine Schwächen hat. Dies in einer Gesamtzahl auszudrücken kann immer nur ein Anhaltswert sein. Aber ich finde diese Vergleichsmöglichkeit als Einschätzungsgrundlage extrem hilfreich. Oder wo sonst gibt's die Möglichkeit, Mobilgrafikkarten mit Desktopmodellen zu vergleichen?
     
  7. #6 Realsmasher, 15.01.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ich würde halt gerne das system dahinter sehen, um zu verstehen wie die werte zustande kommen.

    man sieht zwar in groben zügen ob x schneller ist als y, was zumindest bei den grafikkarten einigermaßen passt, aber wenn man genauer vergleicht ist es ziemlich ungenau.

    mit dem NB/desktop vergleich hast du aber recht, der gefällt mir auch sehr gut.

    naja, wenn die genauigkeit ein wenig höher wäre, denn würde ich sagen : top-seite. so eher mittelmaß.
     
  8. #7 rs4schoko, 15.01.2006
    rs4schoko

    rs4schoko Forum Freak

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Mein Notebook:
    DELL XPS M170
    Schonmal wer nen Intel Pentium M mit gegen einen Turion antreten lassen?

    Pentium M 740 (1,73Ghz) soll angeblich fast 30% langsamer als ein Turion LM-32 (1,8Ghz) sein. Hää?

    Desweiteren find ichs schon katastrophal die GeForce go 7800 GTX unter der Rubrik Geforce Go 6 Reihe zu führen.

    Netter versuch aber sehr schlampig umgesetzt!
     
  9. #8 Thorsten, 15.01.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Die Werte sind wohl nicht so verlässlich.
    Hab bislang nicht gesehen, weder live noch durch Benchmarks, dass ein Turion 30% schneller sein soll als ein vergleichbarer Centrino. Um 30% schneller zu sein müssen spielen noch andere Faktoren eine wichtige Rolle.

    Thorsten
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schripsi, 15.01.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Habe bislang die CPU-Benchmarks nicht beachtet, gedacht war der Link nur für die Grafikchip-Vergleiche. Bei CPUs bin ich der Meinung, dass ein einzelner Wert genau NICHTS über einen Prozessor sagt. Dessen Fähigkeiten sind so vielfältig, dass man nur mehrere Werte als Vergleichsgrundlage hernehmen kann.
    Bei Grafikchips stimmt das teilweise zwar auch, allerdings reduziert sich deren Funktion hauptsächlich auf das Darstellen von 3D-Grafiken (im 2D-Bereich gibt's ja so gut wie keinen Unterschied), weshalb ich hier zumindest ein Gefühl für "gleich schnell" oder "deutlich schneller" oder eben "viel langsamer" bekommen, wenn ich mehrere Chips miteinander vergleiche.
     
  12. #10 Thorsten, 15.01.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    ...sofern auf die Vergleiche Verlass ist.
    Wenn diese so getestet werden wie die CPUs dann gute Nacht.:D

    Thorsten
     
Thema:

Grafikkartenvergleich

Die Seite wird geladen...

Grafikkartenvergleich - Ähnliche Themen

  1. Grafikkartenvergleich

    Grafikkartenvergleich: hallo leute ich bräuchte mal euren rat: welche der beiden grafikkarten ist die besere, und warum? Notebookcheck: AMD ATI Mobility Radeon HD...
  2. Grafikkartenvergleich

    Grafikkartenvergleich: Steh vor dem Kauf eines Notebooks. nur die grafikkarte ist noch nicht sicher. welche ist wohl besser, kenn mich mit den neuen modellen nicht mehr...