Grafikprobleme nx6325

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von mondmann, 06.01.2007.

  1. #1 mondmann, 06.01.2007
    mondmann

    mondmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Salve amice,

    hab seit 10/06 das so hoch gelobte nx6325. an sich bin ich mit den NB auch ganz zufrieden, doch .... und jetzt das große ABER... ich habe häßliche grafikprobs.
    schilderung:
    NB geht in den ruhemodus bzw. display wird schwarz, aktiviere ich das NB wieder,
    fängt das display an zu flackern, was sich nach kurzer zeit wieder gibt. die treiber habe ich schon div. male deinstalliert; auch mit "drivercleaner pro", und den aktuelle an der HP-Seite genommen und wieder installiert. jedoch gab es keine verbesserung.
    es folgte der anruf beim service-center von HP. NB eingeschickt, die haben das motherboard ausgewechselt....keine verbesserung :mad: . erneuter anruf, wieder hingeschickt... vor einer woche zurücker bekommen.... lt. "beipackzettel" habe die nichts gemacht, weil sie nichts gefunden haben. :mad: . bei allem ärgernis, der support-service von HP ist glaub ich nicht der schlechteste.
    jetzt habe ich auch noch zwei unschöne vertikale streifen im display jeweils links und rechts. bevor ich das NB wieder hinschickte und ich ersatz bekomme, hat vielleicht jemand ne ahnung, was ich noch ausprobieren könnte. liegt es vielleicht an der festplatte oder am betriebssystem - ist win xp prof. - ?
    Ich habe auch keine nennenswerten peripheriegeräte angeschlossen; lediglich ne kleine NB-mouse. aber auch ohne diese tauchen die probleme auf. an dem zusätzlichen ram-riegel kann es auch nicht liegen. ich glaube ein quimonda ist vom werk aus installiert, hab noch nen zusätzlichen von mdt eingebaut; dieser wird auch erkannt und angenommen. bin ratlos
    ebenfalls erfolglos war die suche nach usern, die die gleichen probleme habe wie ich. das macht mich schon ein wenig stutzig... :confused: :confused:
    Vielleicht hat ja jemand eine idee, wo hier das problem liegt.
    So long
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 teletubbiekiller, 06.01.2007
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Ähm, meinst du mit diesem "Display fängt an zu flackern", dass, wenn du im Standby-Modus warst (zb Notebookdeckel zuklappen, wenn mans so eingestellt hat oder übers Herunterfahren-Menü) und dann Notebookdeckel aufmachst oder auf eine Taste drückst oder so, damit er wieder aus dem Standby erwacht, dass das Bild nicht sofort wieder da ist? Also bei meinem nx6125 ist das schon so, ist meines Erachtens nach normal, auch wenn das einige Notebooks von anderen Herstellern, die ich kenne, nicht haben (da ist das Bild sofort wieder da).
    Ich nehme an, da wird einfach aus Stromspargründen mehr abgeschalten wie Grafikchip oder so, wenn man im Standby ist... Keine Ahnung... Aber seh ich nicht als großes Problem an, wenn du wirklich das meinst...
     
  4. #3 mondmann, 06.01.2007
    mondmann

    mondmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, das Bild ist sofort da. Ich meine mit dem Flackern schon eben dieses...es flackert. Zu sehen ist dann zb. das Desktop, welches flimmert. Wie schon erwähnt, nach ein paar Minuten ist es wieder vorbei.
     
  5. #4 bluestyler, 07.01.2007
    bluestyler

    bluestyler Forum Freak

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Compaq nx6325
    nur mal kurz: ist bei mir nicht. "wacht" normal wieder auf. Hab aber das Win XP Home drauf, welches bei mir auf Recovery ist. Würd ich dir mal anraten XP Home zu probieren, vll liegts ja wirklich am XP Prof ;)
     
  6. #5 mondmann, 08.01.2007
    mondmann

    mondmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, mal ehrlich. So ein Grafikproblem hat doch nichts mit dem Betriebssystem zu tun. Lediglich mit dem Treiber und der entsprechenden Hardware. Oder liege ich da falsch. Klar so ein PC/NB ist irgendwo ne kompliziertes Netzwerk, wo viele Faktoren zusammenkommen und vor allen Dingen "richtig" zusammenspielen müssen, damit alles funktioniert.... :confused: naja vll auch das Betriebssystem. Ich werd einfach mal versuchen ein neues bzw. ein anderes aufzuspielen.
     
  7. #6 Slowfox, 08.01.2007
    Slowfox

    Slowfox Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D - Niedersachsen
    Mein Notebook:
    IBM T20, HP NX 6325
    Hallo und guten Abend in die Runde,

    warum solte das Betriebsystem dafür zuständig sein, ob eine
    Grafikkarte den TFT zum flackern bringt oder nicht ? und die Streifen ??

    Entweder die Grafikkarte selber oder das TFT, wie sieht es den aus,
    wenn du den an den Grafikausgang einen anderen Monitor oder
    Beamer oder sonstwas anchließt ???

    Fehler immer noch da ?? -- Grafikkarte
    Fehler weg ? -- TFT selber oder Kabel zum TFT
    ggf noch die Bildschirmstellung ( Winkel / Schaniere ) prüfen.

    So würde ich an die Sache rangehen.

    mfg
    Slowfox, Bernd :D
     
  8. #7 bluestyler, 08.01.2007
    bluestyler

    bluestyler Forum Freak

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Compaq nx6325
    Ich äußerte die Vermutung des Betriebssystems, da es nur beim "Aufwachen aus dem Ruhezustand" auftritt.
     
  9. #8 Slowfox, 08.01.2007
    Slowfox

    Slowfox Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D - Niedersachsen
    Mein Notebook:
    IBM T20, HP NX 6325
    ja und ??

    Hallo und guten Abend in die Runde,

    ja kann schon sein, aber hast Du es den jetzt mit einen
    externen Moni ausprobiert ???

    Was passiert denn, wenn das Book in den Ruhestand gesetzt wird ?
    Ansteuerung der Graka noch da ? nein - also kein Bild

    Kommt das Noteboo aus dem Ruhestand wieder in Betrieb, wird auch die
    Graka das entsprechende " Bild " also Signal an den TFT schicken.
    also - Bild wieder da. ( eben oder auch nicht )

    Thermische Probleme können ursächlich sein, wie auch kalte Lötstellen
    oder tatsächlich auch Fehler direkt auf´n TFT

    Zumindest sind die Symptome bei deinem Notebook nicht normal,
    es liegt schon ein Defekt vor. Schon allein die Streifen auf dem Display.

    Ist bei Dir nicht ein Händler in der Nähe der HP Notebooks vertreibt ?
    Einschicken ist, denke ich, zur Zeit die falsche Methode, wenn der
    Fehler nicht permanent vorhanden ist.
    Die Werkstatt startet das Book läßt ein Prüfprogram laufen und
    wenn zu diesem Zeitpunkt keine Auffälligkeiten da sind, geht
    das Book kostenpflichtig wieder zurück.

    So nun geh ich ins Bett, morgen Abend gerne wieder "online"

    mfg
    Slowfox, Bernd :D
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bluestyler, 09.01.2007
    bluestyler

    bluestyler Forum Freak

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Compaq nx6325
    also ich denke es liegt an einer falschen Einstellung. Und zwar wird das Bildsignal an den externen VGA Ausgang geschickt.

    Lösung:

    CCC deinstallieren, neuesten Omegatreiber drauf, und überflüssige Monitore bei Systemgeräten deinstallieren.

    Beim vorinstallioerten XP Home ist das schon richtig eingestellt, ergo für mich ein Betriebssystemproblem.

    mfg,

    bluestyler
     
  12. #10 mondmann, 21.01.2007
    mondmann

    mondmann Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Gut. Ich habe den "alten" Grafiktreiber deinstalliert und wollte nun den Omega draufschrauben. Nur schmießt er mit die Meldung an den Kopf, dass der Videotreiber nicht gefunden werden konnte.
    Graka hab ich manuell erneut deinstaliert; Fehlermeldung kommt immer noch. Funzt der Omega mit meiner Graka nicht???

    Gruß
     
Thema:

Grafikprobleme nx6325

Die Seite wird geladen...

Grafikprobleme nx6325 - Ähnliche Themen

  1. Grafikprobleme!?!

    Grafikprobleme!?!: Guten Abend ich hoffe hier kann mir geholfen werden. Fühle mich solangsam verarscht. Naja wie dem auch sei, ich habe seit 3 Wochen ein neues...
  2. Asus K53U Grafikprobleme

    Asus K53U Grafikprobleme: Hallo ich habe ein Asus K53U sx276v, das wird eigentlich nur für einfache Anwendugen benutzt wie Internet und zum schreiben usw. aber mir kommt...
  3. grafikprobleme nach update

    grafikprobleme nach update: Hallo zusammen, Ich habe mir gestern ein Asus Notebook der G74S-Serie gekauft und war bis jetzt sehr zufrieden damit. Allerdings wurde nach einem...
  4. Grafikprobleme Asus X53SK

    Grafikprobleme Asus X53SK: Hallo, Ich habe mir am Sa ein neues Notebook zugelegt und da ein Haufen Mist installiert war, hab ich das Notebook platt gemacht und WIN7 64bIT...
  5. Brauche Hilfe: Standard ASUS Pro79IC Leistungsdefizit und Grafikprobleme

    Brauche Hilfe: Standard ASUS Pro79IC Leistungsdefizit und Grafikprobleme: Hallo Community, Ich habe seit einigen Tagen/Wochen folgendes Problem: Mein Laptop ist ein ASUS Pro79ic von Saturn [K70IC] steht unten als...